von BK-Thorsten | 29.10.2021 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Antenociti’s Workshop: Department Store

Antenociti’s Workshop haben ein neues Gebäude im Shop.

Antenociti DepartmentStore 01 Antenociti DepartmentStore 02 Antenociti DepartmentStore 03 Antenociti DepartmentStore 04 Antenociti DepartmentStore 05

„Department Store“ now available in the store: https://www.antenocitisworkshop.com/pro…/department-store/ Suitable for 28mm – 35mm tabletop gaming. Part of our unpainted Utility Range.

Das Gebäude kostet 16,67 GBP (Ohne VAT).

Quelle: Antenociti’s Workshop auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Black Site Studios: Big Turkey Video Rental

29.11.2021
  • Terrain / Gelände

Rubicon Models: Asian Water Buffalo

29.11.202110
  • Terrain / Gelände

Mini Monsters: Ruins of the prison tower

27.11.20212

Kommentare

  • Die hauen gerade ganz schön raus dafür das sie angeblich kein Material bekommen
    und mal wieder kurz vor der Pleite stehen.

    Aber das auch eine einstudierte Masche bei AWS, irgend eine Katastrophe beschwören und dann nen Sale machen
    und in der Folge Monate fürs abarbeiten der Aufträge brauchen.

    Wäre das Gelände von ihnen nicht so gut wäre ich ja schon lange sehr sehr wütend, aber so ist es halt immer wieder eine Bewusste gradwanderung ob oder ob man nicht doch wieder bestellt.

    • Oder man hat kein Aluhütchen auf und muss einfach konstatieren, dass AWS – wie viele andere Kleinhersteller – finanziell immer nah an der Kante fährt, dass die schlechten Dinge, von denen erzählt wurde, auch wirklich so passiert sind (z.B. Verschätzen bei den Kickstarter-Kosten, Brexit, Containerstau, steigende Energie- und Materialpreise), und sich Dinge dann auch wieder ändern können und wir uns über coole Produkte freuen dürfen.

      Das muss einem nicht gefallen, wenn es dann mal hakt, man muss aber auch nicht gleich Methode unterstellen. Ich rege mich regelmäßig über Hasslefree auf, obwohl ich weiß, dass der arme Damian für seine schlechte Gesundheit nun wirklich nichts kann.

      Ich finde die Gebäude hier auch sehr schick, schicker als die TTCombat Häuser. Und die Preise sind sehr gut. Leider kommen sie für mich 6 Jahre zu spät.

      • @Briareos84 das hat nichts mit unterstellen zu tun das hat bei AWS Methode.
        Aber so pushen sie ihren Umsatz und alle wissen das und machen trotzdem mit, weil die Sachen halt wirklich gut sind.

        Und wenn man das weiß das dann ist es nicht so schlimm wenn man mal wieder 4 bis 6 Monate auf ne bestellung wartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.