von BK-Markus | 06.10.2020 | eingestellt unter: Science-Fiction

Vanguard Miniatures: Medusa Siege Assault Carrier

Vanguard Miniatures präsentieren ihren neuen Medusa Siege Assault Carrier auf Facebook.

Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 01 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 02 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 03 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 04 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 05 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 06 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 07 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 08 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 09 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 10 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 11 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 12 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 13 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 14 Vanguard Miniatures Medusa Siege Assault Carrier 15

MEDUSA
Available as single models and as a two vehicle squadron the Medusa assault carrier is now in store.
Numbers are limited but I should have more castings in very soon now.
Find them here.

Preis: 9.75 GBP

 

Quelle: Vanguard Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Neuheiten für Warcry und Necromunda

24.10.202017
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: District 5 Prepainted

24.10.202010
  • Warhammer 40.000

FW: Dark Angels Legion Deathwing Companions

24.10.20208

Kommentare

  • Warum ist der Transporter oben offen? Das macht überhaupt keinen Sinn. Dieses „Design“ findet man immer wieder überall in 40K. Schwer gepanzerte Fahrzeuge, aber der Pilot bzw. die Besatzung ist ungeschützt. Bei den Orks könnte ich das noch irgendwie verstehen…

  • Die landungsschiffe beim d-day waren ja z.b. auch oben offen. Die death corps Transporter haben mich immer sehr an diese Schiffe erinnert. Manchmal ist ein Dach eben teurer als das Leben von ein paar jungen Leuten..
    Das Modell ist cool. Im Moment habe ich aber noch genug unbemalte vanguard Sachen hier 🙂

  • Das Design hat nicht nur Coolness Faktor, sondern auch praktische Gründe. Angelehnt ist das an Landungsboote, aber auch an offene Schützenpanzer. Grund dafür ist die Möglichkeit durch rausklettern auch seitlich das Gefährt zu verlassen und so nicht alle durch die Frontluke zu schleusen. Das ermöglischt schnelles entladen und gleichzeitiges ausschwärmen und macht es dem Feind deutlich schwerer fokussiert eine Entladeöffnung unter konzentriertes Feuer zu nehmen.Das dadurch der Schutz der Insassen durch den offenen Dachbereich eingeschränkt ist , ist zu vernachlässigen, da die Hauptwucht des Beschusses in der Regel horizontal auf den Transporter trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.