von BK-Christian | 31.05.2020 | eingestellt unter: Community

Tabletop Workshop: Mehr Spaß am Tabletop

Michael hat mal wieder ein paar Tipps auf Lager.

Keine Frage: Tabletop gehört zu den vielfältigsten, kreativsten und auch sozialsten Hobbys überhaupt! Der Spaß kommt praktisch wie von selbst, doch in diesem Video möchte ich Euch meine 5 persönlichen Tipps vorstellen, wie Ihr und alle in der Tabletop-Community noch mehr Spaß miteinander haben können.

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

BK-Malchallenge: Indomitus und Rost

17.09.20202
  • Community

Diced: Die neue Staffel startet

16.09.202012
  • Hamburger Tactica

Hamburger Tactica: Absage 2021

16.09.202020

Kommentare

  • Ist das ein doofes Video.
    Nein, natürlich nur Spaß!!! 😀 Wieder mal ne Menge Anregungen bei und vieles was (eigentlich) selbstverständlich sein sollte. Den Tipp mit dem „Nein-Sagen“ versuche ich auch schon länger durchzusetzen (mit so mittlerem Erfolg.) Meist hilft es einfach mal 2-3 Tage drüber zu schlafen und dann sich zu überlegen: Will ich das jetzt wirklich noch soooo dringend oder hab ich nicht eh schon genug (was mir auch sooo wichtig war/ist)

    Auch die Idee feste Termine fürs Spielen einzuplanen ist gut – Meist kommt bei dem „spontan mal spielen“ doch oft irgendetwas dazwischen (oder ich finde spontan nicht die entsprechenden Regeln,Codizes, Tabellen o.ä.) Einfach etwas Vorbereitung auf einen (festen) Abend/Termin könnte da Wunder wirken… 🙂

  • Witziger Weise befand ich mich Ende des Jahres in einem dieser altbekannten „Tabletop-Tiefs“, wo man nicht so recht weiß, wohin die Reise gehen soll. Die Tipps, die du hier nennst, haben mich dann wieder auf die richtige Bahn gebracht – insbesondere das Ausmisten und auch mal gezielte Abarbeiten kleinerer Bestände hilft da ungemein, den Horizont wieder zu erblicken. Und Nein-Sagen ist auch was wichtiges. Häufig ist weniger mehr und an alledem, was man sich dann neu anschafft, hat man gleich viel mehr Freude, wenn ein klares und nahes Ziel dahinter steckt. 🙂

    Tat gut, dieses Video zu gucken! 😀

    • PS: was ich für mich persönlich total vermisse (in Bezug auf die Community) ist die RPC. Durch die Diversität dieser Messe und die Tatsache, dass man dort nicht nur unter Tabletoppern war, hat diese mir immer am meisten Spaß gemacht. Anderen mal das Hobby näher zu bringen motivierte mich echt ungemein, dafür dann auch mal was besonderes und das dann auch flott auf die Beine zu stellen 🙂

  • Sehr schönes Video.
    Motivierend und inspirierend zugleich.

    PS: Das Nein sagen fällt aber doch so schön schwer bei all den bunten Bildern, den tollen Rendern und den ganzen Boni die überall (vor Allem bei Kickstarter) gezeigt werden 😉

  • Danke Euch vielmals für Feedback, Leute! Freut mich wirklich sehr zu lesen, dass Ihr jeder für Euch den einen oder anderen Tipps und auch viel Motivation aus dem Video ziehen konntet. Danke, ist echt schön zu hören 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.