von BK-Christian | 01.11.2020 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Tutorials

Tabletop Workshop: Champions of Death

Michael malt passend zur Jahreszeit ein paar schlurfende (aber ziemlich sportliche) Untote.

Zombies, Mumien, Skelette und Ghule bilden bei „Blood Bowl“ die „Champions of Death“ – und auch bei „Blitz Bowl“ lassen sich diese Untoten aufstellen. Und da bemalte Modelle immer schöner als graues Plastik sind, bekommt mein Team in diesem Speed-Painting-Tutorial buntes Leben eingehaucht – ganz klassisch mit Acrylfarben … und als Besonderheit mit einem Ölfarben-Wash. Viel Spaß!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Greebo Games: Dwarfageddoom

15.10.202115
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Blood Bowl: Bloodspawn Preview

12.10.2021
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer 40.000

GW: Black Templar Armeebox und Blood Bowl Teams

09.10.202118

Kommentare

  • Spannende Bemalung!
    Düster, doch nicht dunkel. ✅
    Interessant wie das quasi grelle Grüntürkis eine ganz andere Farbe ist, dennoch aber ein bisschen zum alten Flammengrinseschädelhelm-Stil passt. Finde ich jedenfalls.

    Schön ist auch die ungewöhliche Hautfarbe des Ghouls, die sich doch gut mit den Teamfarben verträgt.
    Insgesamt mag ich auch die Gelbstichigkeit des Gesamtmodelle.

    Die Vermischung, aber auch das Öl-Färben sind gute Tipps. Mich schreckt allerdings doch, wieviel Müll anfällt. 😕 Könnte man nicht gezielter und leichter bzw in Schritten Washen?

    Btw, was ist das mit der Übersetzungshilfe?

    • Erstmal vielen Dank für Dein ausführliches Feedback und Lob zum Tutorial – freut mich 🙂

      Was den Müll bzw. die Menge an Wattestäbchen angeht: Nachdem, was ich ausprobiert habe und auch in anderen Tutorials sehe, sind Wattstäbchen schon das beste Abwisch-Werkzeug. Man kann auch Kosmetik-Schwämmchen kleinschneiden und zum Abwischen nutzen, das kommt am Ende aber deutlich teurer und ist umständlicher. Umweltfreundliche Wattestäbchen, die biologisch abbaubar sind, liegen bei etwa 0,02€ das Stück – pro normalem Modell ist man dann mit rund 4-5 Stäbchen für 0,10€ dabei: Such mal auf amazon nach Bambus-Wattestäbchen mit Baumwolle.
      Und auch, wenn man sparsamer/gezielter washen würde (was geht, aber leicht andere Effekte nach sich zieht), kommt man um Wattestäbchen kaum herum. Ich hab ja zudem im Video gezeigt, wie man Verdünner spart – das halte ich sogar für etwas entscheidender.

      Generell fällt in unserem Hobby und beim Basteln halt leider Müll an. Man kann sicherlich vieles verringern, aber um es ganz zu vermeiden, müsste man wohl das Hobby wechseln. :/

      Thema Übersetzungshilfe: Seit kurzem haben die neuen TWS-Videos ausführliche deutsche Untertitel, die auch ins Englische übersetzt sind (danach hatten viele internationale Zuschauer immer wieder gefragt). Parallel habe ich auch begonnen, ältere TWS-Videos Schritt für Schritt mit deutschen und englischen Untertiteln zu versehen und eine extra Playlist für diese Videos eingerichtet. Das Ziel ist aber, die Videos komplett auf Englisch zu machen und einen zweiten Kanal aufzubauen. Hierzu läuft auf meiner Patreon-Seite eine Art Meilenstein, darauf bezog sich die Texteinblendung im Video.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.