von BK-Thorsten | 14.04.2020 | eingestellt unter: Brettspiele

Steamforged: Resident Evil 3 Boardgame Kickstarter

Man hätte sichs denken können: Nachdem Resident Evil 3 Remastered erschien bastelt auch Steamforged Games an einem weiteren Brettspiel.

What’s up, Survivors? On April 28 we’re launching Resident Evil™ 3: The Board Game on Kickstarter!

(Be first to find out when the campaign goes live by hitting ‘Notify Me’—you can do that here.)

We like to keep Kickstarters simple, so there will only be one pledge level: S.T.A.R.S.

Backing the S.T.A.R.S. pledge will get you:

  • Resident Evil™ 3: The Board Game

  • Kickstarter Exclusive box art

  • Kickstarter Exclusive S.T.A.R.S. Jill Valentine

  • All unlocked stretch goals

What’s In The Box?

Steamforged RE3 Prev01 Steamforged RE3 Prev02 Steamforged RE3 Prev03 Steamforged RE3 Prev04 Steamforged RE3 Prev05 Steamforged RE3 Prev06 Steamforged RE3 Prev07 Steamforged RE3 Prev08 Steamforged RE3 Prev09 Steamforged RE3 Prev10 Steamforged RE3 Prev11 Steamforged RE3 Prev12 Steamforged RE3 Prev13 Steamforged RE3 Prev14 Steamforged RE3 Prev15 Steamforged RE3 Prev16 Steamforged RE3 Prev17 Steamforged RE3 Prev18 Steamforged RE3 Prev19

The core game contains:

  • 4 Player Characters

  • 24 Enemies

  • 21 Game Tiles

  • 78 Tokens

  • 11 Tracker Dials

  • 62 Terrain Elements

  • 4 Player Health Tracks

  • 6 Dice

  • Raccoon City Dashboard

  • Rulebook

  • Scenario Book

Just for backing, you’ll also get Kickstarter Exclusive S.T.A.R.S. Jill Valentine

RE3 KS Spins STARSJill

AND you’ve already unlocked Kickstarter Exclusive Biker Jill Valentine through our pre-campaign stretch goal!

RE3 KS Spins BikerJill

AND we’ve got another for when the campaign launches!

If the campaign gets 2,500 backers within 48hrs of launch, you’ll unlock Kickstarter Exclusive Disco Jill Valentine!

RE3 KS Spins DiscoJill

AND if you’re a returning Resident Evil™ 2: The Board Game backer then you’ll get a FREE set of Raccoon City Kickstarter Tiles.

RE3 KS Mockup Tiles

Check back next week when we’ll be sharing how we’ve brought the Resident Evil™ video game heroes (like Jill!) to life on the tabletop.

What are you waiting for?
Head over to the campaign page and click ‘notify me’. You won’t want to miss out!

Quelle: Steamforged Games

 

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Marvel

Cool Mini or Not: Marvel Zombies SDCC Previews

30.11.202110
  • Brettspiele

Ninja Divison: Winter Season Re-Release

27.11.20211
  • Brettspiele

Hasbro: HeroQuest kehrt zurück

17.11.202146

Kommentare

  • Oh ha. Wie viele Kickstarter befinden sich bei Steamforged dann aktuell in der Mache? Dark Souls ist mittlerweile komplett ausgeliefert, meine ich, aber gerade bei Steamforged hab ich immer den Eindruck, dass die neue Kickstarter wie am Fließband raushauen.

  • Da das Resident Evil 2 Board Game für mich persönlich die größte Enttäuschung des letzten Jahres war, passe ich diesmal.

    Die Tiles waren hart an der Grenze zur Unspielbarkeit, da sie so dunkel waren, dass die größte Diskussion am Tisch oft darüber entbrannte, ob an dieser Stelle jetzt eine Tür ist oder einfach nur ein dunkler Fleck.

    Auch waren die Minis sehr deutlich unter der üblichen SFG Qualität zb verglichen mit Guild Ball Kickoff und Dark Souls, mit nur sehr wenigen Details und manche hatte nicht mal mehr erkennbar modellierte Gesichter.

      • Die Atmosphäre kommt schon gut rüber, die Missionen erkennt man aus dem Spiel wieder. Es gibt auch ein paar Puzzles, die man entdecken kann.

        Die Regeln funktionieren auf jeden Fall besser als beim Dark Souls Board Game, aber ich glaube, ohne das starke Resident Evil Thema betrachtet, ist das Spiel nicht so toll. Es ist halt alles sehr glücksabhängig, alles im Spiel hängt eigentlich nur davon ab, wie gut du würfelst. Wenn du Pech beim Würfeln hast, kannst du es nicht durch irgendwelche Skills oder Waffen oder Strategien ausbügeln.

        Aber wenn man sich coole 3d Wände und Türen druckt, Würfelschlachten mag und vlt ein paar der ganz schlechten Minis durch hübschere Alernativen ersetzt, dann kann man sicher mit dem Spiel Spaß haben.

      • Danke Dir vielmals für die Infos! Als Fan der frühen Videospiele habe ich die Brettspielumsetzung ein wenig im Blickwinkel, aber die mäßigen Minis hatten mich bislang vom Kauf abgehalten. „Dark Souls“ gefällt mir schon recht gut, allerdings nervt das Grinden etwas, um für den Endgegner aufzurüsten. Und sobald man alle Monster durch hat, ist auch etwas die Luft raus …

      • Die Regeln sind eher einfach, dafür aber sehr gut und bringen das Videospielgefühl gut rüber. An einem einzelnen Zombie vorbeizuwuseln ist deutlich einfacher als ihn zu erschiessen. Doof nur dass solcherart stehen gelassene Gegner einem irgendwann hinterhergetrapst kommen wenn man es am wenigsten brauchen kann. Das Tensiondeck macht was es soll und verhindert auch Endlospartien. Irgendwann wird die letzte Karte gezogen und dann ist eben Feierabend. Und gerade dadurch sind die Missionen trotz der eher einfachen Regeln recht fordernd und verlangen nicht selten ein wenig Vorausplanung (Wer geht wo wie lang und wann resetten wir das Deck?).

        Leider hat Steamforged es zumindest bei der Hauptkampagne nicht geschafft alle Missionen entsprechend zu gestalten und so gibt es manchmal gefühlt unnötig lange Laufwege (was somit auch den Schwierigkeitsgrad nach oben treibt ohne dabei wirklich spannend zu sein weil einige Spieler nur auf andere warten) und manche Missionen fühlen sich sehr ähnlich an. Und dann gibt es aber auch wieder Missionen wie den Tanz mit dem Riesenalligator bei dem ein Spieler sich das Biest so lange vom Leib halten muss bis die anderen 3 es geschafft haben den Ausgang für ihn zu öffnen.

        Mein Fazit wäre: als One-Shot-Partien gut bis sehr gut (da kann man auch seine Lieblingsszenarien herauspicken), was die Hauptkampagne angeht wirkt es dann doch ab und an etwas unnötig gestreckt. Die B-Files-Kampagne ist kürzer, die habe ich aber noch nicht getestet.
        Das Grundkonstrukt der Regeln wird wohl in RE3 größtenteils gleich bleiben und an der Sache mit den Tiles sieht man ja, dass Steamforged immerhin ein wenig lernfähig zu sein scheinen. Ich habe Hoffnung, dass die neuen Missionen besser werden und bin gespannt wie Nemesis als quasi permanente Bedrohung umgesetzt wird.

    • Diskussionen wegen der Tiles? Kann ich mir nicht erklären ehrlich gesagt.Ja, die Tiles waren zu dunkel, so dass man von der dargestellten Umgebung leider sehr wenig wahrgenommen hat. Aber das Grid war deutlich sichtbar. Gut, jetzt habe ich das 3D-Türset mit gepledged und immer die verwendet. Das war also nie ein Problem. Das hat Steamforged aber auch bemerkt und siehe oben: nicht nur sind die Tiles in RE3 deutlich heller, Backer des RE2-KS erhalten neue, hellere Tiles.

  • Schlecht ist das Spiel an sich nicht, die Figuren sind nicht so toll, aber ausreichend.
    Die Tiles haben mich schon etwas gestört, ja, der Grid war gut sichtbar, aber der Rest.
    Die „Mauern“ waren extremst schwach, schwarze Kartonschnipsel, die ich beim auspöppeln schon fast weggeworfen habe. Statt den Kartontüren haben wir auch 3D von Zombicide verwendet.
    Die Mauern habe ich mir dann selbst 3D gebaut.
    Munitionsknappheit, und die Atmospähre kommen gut rüber, mal eben im Shooter Modus durchlaufen klappt definitiv nicht! 🙂
    Die Ersten Missionen waren recht einfahch, steigen aber dann relativ steil an.

    Mein Fazit! Uns macht es immer noch Spaß wenn es auf den Tisch kommt.

  • Hallo da ist leider ein Fehler im System
    A es gibt kein remaster von RE3 sonder ein remake
    B Das Spiel kommt auf Wunsch der wirklich großen comunity des Brettspiels die Facebook ist genau so groß wie zum Beispiel die deutsche Star war legion Gruppe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.