von BK-Christian | 24.06.2020 | eingestellt unter: Kickstarter, Zubehör

Squidmar: Kolinsky Miniature Paintbrush Kickstarter

Nobelpinsel auf Kickstarter.

In Squidmar Miniatures paintbrushes, the insight of accomplished painters, impeccable production quality, luxurious aesthetics and the finest Kolinsky Sable are all brought together to create an experience which combines style, comfort and practicality in equal measure.

Our brushes feature a wide body (AKA the “belly”) while maintaining a sharp point. This allows a Squidmar Miniatures brush to hold more paint in its bristles without losing its point, and lends it the stability and elasticity needed to make the brush feel properly responsive to your movements. Additionally, this design allows you to use a larger brush than you might have normally to accomplish even finer details! The Tobolski Kolinsky hair is compared to Synthetics well rounded and great at keeping its original shape. Giving you a longer working time during paint jobs and lasts you longer keeping the tip pristine even after working on big projects for longer times.

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 1

Our basic brush set contains four Squidmar Miniatures brushes, ranging from XS to L. We chose these four because we feel they represent the most common, and best suited, brush sizes for miniature painting. In addition to our basic set, however, we’ve also designed a tiny brush, for the finest of details, and an XL brush for heavy duty paint jobs! Armed with a full set of Squidmar Miniatures brushes, you’ll be ready to take on any painting project! No wargaming army is too massive, no immaculately detailed display miniature too exquisite!

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 2 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 3

Not only are the brushes wider, so are the handles! They are designed for comfort and ergonomics, adapted to the anatomy of the human hand. The handles of Squidmar Miniatures brushes are therefore thicker and slightly triangular. This allows the brush to rest naturally in your hand, which lets you relax and focus on painting without risking the dreaded “painter’s cramp”. Oh, and did we mention the fancy gold ferrule? We thought it’d look cooler that way.

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 4

Our brushes ship in a sleek cylindrical storage case. The bottom of the case is lined with a dense storage foam to stick the brushes into. This allows a Squidmar Miniatures brush to rest standing up, and avoids having any pressure placed on the bristles themselves. An open storage case additionally serves as a handy paintbrush stand while sitting at your workstation, your entire collection standing at attention! Handy, right?

Hersteller der Pinsel ist DaVinci:

Our brushes are produced by the talented brushmakers at DaVinci Brushes, which is why we are confident in delivering a product of high quality.

Außerdem gibt es Büsten:

Not only are we Kickstarting world-class paintbrushes, we’re also introducing a line of exquisite miniature busts, custom sculpted for our campaign! Each bust is incredibly detailed, imaginatively designed, and bursting with character – sculpted by such renowned artists as Joaqin Palacios and Leonardo Escobar Quintero! There are 5 of these resin cast miniatures in total at 1/10 scale, ranging from 6.5 centimeters to as large as 10 centimeters. The retail cost of these never-before seen miniatures will range from 45€ to 55€, but all will be exclusively available for 40€ each through this Kickstarter, or even cheaper when purchased in a bundle!

These fantastic miniature busts are specifically designed to help you become a better painter, sculpted to enable you to practice (and master!) painting everything from warm, rugged skin to cold, gleaming metal! Don’t worry, though, we’re here to guide you through it. Each bust is accompanied by a YouTube video painting guide where expert painters demonstrate advanced techniques, made simple!

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 5 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 6 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 7 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 8

Das sind die Pledges:

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 9 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 10 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 11 Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 12

Add-ons sind auch geplant:

Squidmar Kolinsky Miniature Paintbrush 13

Die Kampagne ist weit überfinanziert und läuft noch 12 Tage.

Quelle: Squidmar: Kolinsky Miniature Paintbrush

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Confrontation: Sans-Détour sind pleite

10.08.202032
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Core Clash: Kickstarter läuft

10.08.20202
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Raygun Raptors: STL Kickstarter läuft

09.08.202016

Kommentare

  • Hm… grundsätzlich ja ein Freund des Kanals und bin sicher, die Pinsel sind qualitativ spitze. Aber ich hebe meine Pinsel lieber so auf, das nach Gebrauch das Rest Wasser nicht in die Ferrule läuft. Daher stört mich die Aufbewahrung etwas. Aber davon ab könnte ich mir gut vorstellen daß 4er Set Mal zu testen. Auch wenn ich eigentlich meine Hausmarke schon habe. Aber seine Liebe zum Hobby gepaart mit der Erfahrung von Da Vinci, könnte echt was werden.

  • Naja, der Preis is schon ne Ansage… Und zu der Box, hat er nicht sogar selbst in seinem Kanal darauf hingewiesen dass es gar nicht sooo clever für den Pinsel ist ihn aufrecht zu lagern?

    • Preis: ist eine Ansage, ja. Aber obwohl ich nicht in der Liga von Emil oder ähnlichem male, habe ich fest gestellt, dass ein sehr guter Pinsel mir das Leben sehr erleichtert. Und ich habe echt einiges an günstig, synthetischer, midrange etc durch. citadel, warcolor, Army painter, lupri etc. Und die haben auch alle ihre Berechtigung und sind ja nicht schlecht und nutze ich für unterschiedliches auch noch. Aber trotz Pflege oder wegen Eigenheiten war es oft ein Kampf mit den Pinseln wenn die Spitze nachließ oder der „bounce‘ nicht mehr so war etc etc. Irgendwann habe ich beschlossen auch mal teurere zu Testen, und bin dann bei den Redgrass Games Pinseln hängen geblieben, zumindest für alles was nicht mit grundieren, drybrush oder stippling zu tun hat. Die sind auch nicht günstig aber fantastisch und machen mir das Leben einfacher und das wiederum sorgte auch, zumindest gefühlt, für eine Qualitätssteigerung beim malen. Und wenn ich bedenke wie lange meine jetzt schon halten, ist es am Ende nicht teurer als öfter günstigere zu kaufen, es sei denn man holt sie im Euro Shop. Ich bewundere sehr, wer da tolles mit billig Pinseln schafft. Sam Lenz benutzt fast nur günstige synthetische. Aber ich bin froh wenn der Pinsel macht was er für meine Begriffe soll, und da lande ich tatsächlich eher bei etwas teureren.
      Box::ja, ich glaube das hat er, weswegen es mich noch mehr wundert.

      • Das war vielleicht missverständlich formuliert, ja. Ich bin keineswegs gegen Premiumpinsel, habe selbst lange mit Citadel Pinseln gearbeitet und habe dann irgendwann mal einen einzelnen Artis Opus Pinsel gekauft (gut, preislich macht das dann ehrlich gesagt auch gar keinen Unterschied mehr) und da liegen schon Welten dazwischen. Aber ich finde hier wird jetzt nichts geboten, ausser vielleicht dem Namen, was die Pinsel irgendwie von anderen in dem Segment abhebt.
        Was der eigentliche Stein des Anstoßes für mich hier ist, ist echt die Box. Von jemandem von Squidmars Kaliber hätte ich mir da echt mehr erwartet. Selbst wenn ich jetzt eine Bedarf an Pinseln hätte würde das diesen Kickstarter für mich killen.
        Danke für den Tipp mit den Redgrass Pinseln. vielleicht nehme ich da einen im PledgeManager mit und probier die mal aus, ein bisschen Jugend forscht is ja in unserem Hobby doch auch immer dabei 😉

    • Durin: verstehe und muss gestehen, die Box ist tatsächlich auch der Grund, warum ich den KS noch nicht gebackt habe. Habe zwar meine „Default“ Pinselschublade aber eine Deko-Box brauche ich nicht wirklich.
      Redgrass Pinsel sind wirklich super. Und es ist wie sie es sagen, für eine durchschnittliche Mini brauche ich nur die beiden Größen und den Kleinen echt nur für den super Fitzelkram. Werde demnächst nach gut 1,5 Jahren neue bestellen…weil sie evtl. Bald nicht mehr ganz frisch wirken könnten, bislang alles noch im Rahmen obwohl ich sie ehrlich gesagt ein klein wenig vernachlässigt habe die letzten Monate, aber ich war froh für jede Minute malen, keine Zeit zum ordentlichen Reinemachen 😉
      Taschengelddieb bietet sie übrigens ein wenig günstiger an.

      Wie sind denn die Artist Opus? Viel gutes gehört und derzeit drücken sie ja hart Marketing für ihre trockenbürstpinsel und Recht interessanten Techniken für Gelände und Fahrzeuge damit.

      • Ich bin zufrieden, habe in dem Segment allerdings noch nicht so wirklich einen Vergleich. Meiner hält die Spitze gut und hält jetzt, mit etwas Pflege, schon über ein Jahr(? weiß ich nicht 100%-tig) wie neu, wo ich früher einem Pinsel schon angemerkt habe das Zeit für die Brush- und Mix-Rente gekommen ist. Er liegt auch sehr angenehm in der Hand, aber das war ehrlich gesagt auch vorher nie ein großes Problem für mich.
        Den YT Kanal von Artis Opus beobachte ich auch mit Interesse, ein paar Dinge möchte ich in der nahen Zukunft mal ausprobieren…

    • Danke. Wie du so schön gesagt hast, Jugend forscht und so 😉 wäre schon Mal spannend. Bei den drybrush bin ich nicht sicher, da widerstrebt es mir seit jeher viel Geld in die Hand zu nehmen aber mir fehlt eine Einschätzung ob die einen Unterschied zu ähnlich geformten günstigen Make Up Pinseln machen.

    • Wer sagt eigentlich das man die dusselige Dose so hinstellen muss das der öde Kraken einen ansieht? Es mag ästhetische Überwindung kosten, aber wenn man die Dose nach dem Schliessen auf den Kopf stellt sind die Pinsel mit den Haaren nach unten gelagert und nix läuft rein sonder im Gegenteil raus. Da das Klemmschaum ist in dem die Dinger stecken, sollte das vom halten her wohl kein Problem sein.

      • Das habe ich mir offen gestanden auch schon überlegt, zumal sie ja auch noch mit der Plastikhülse geschützt sind. Trotzdem ist das etwas das mich bei dem Preis nerven würde.
        Zu Deinem Kommentar unten, ist mir auch schon aufgefallen, dass die meisten Pinsel von nur ein paar Herstellern kommen, so billig wie Du sagst (5-7€) hab ich die allerdings noch nicht gefunden.

      • Zu Box, ja, die Idee liegt nahe aber ich mach mir trotz des Klemmschaums Gedanken ob es Kopf über in der Halterung auch hält was ja dann auch keinen Sinn machen würde. Und zugegebenermaßen, ist das dann auch für mich bei dem Preis nicht zwingend Sinn der Sache.

      • Dein Tipp mit der Rosemary & co Seite scheint gefruchtet zu haben, ständig dein wegen Kapazitätsüberschreitung 🤣

  • Es gibt mittlerweile so viele hochwertige Pinselanbieter und DaVinci-Pinsel (fand ich bislang solide, aber nicht so gut wie z.B. W&N) bekomme ich in jedem deutschen Kunstbedarfsladen. Selbst den dickeren Griff haben doch mittlerweile einige Anbieter in Angebot. Den „dreaded ‚painter’s cramp'“ hatte ich selbst nach mehrstündigen Malsessions noch nie, diese Innovation brauche ich also auch nicht.
    Sieht für mich ehrlich gesagt nach einem Versuch aus, noch ein bißchen geld mit dem YT-Fame zu machen, ich bezweifle, dass die Pinsel etwas wirklich neues auf die Maltische bringen.

    • Naja, soll ja nichts neues sein. Soll gut in dem sein, was es machen soll. Und unabhängig von dem was da Vinci sonst hat, was für das Geld eigentlich immer OK war, so spezialisierte Pinsel meines Wissens noch nicht. Und genau da kommt der Effekt von der Kooperation rein. Da die Erfahrung der Firma ja grundsätzlich da ist und Emil weiß was zumindest für ihn als Miniaturen Bemaler wichtig ist kann das schon was werden. Und von allem was ich bisher von ihm gesehen habe, bis hin zu seinen Wohltätigkeitsaktionen denke ich irgendwie nicht, dass das ein simpler Cash Grab ist, den könnte er einfacher haben. Aber ich stecke natürlich nicht in seinem Kopf.

  • Ich sags mal so. Wenn man sich einmal im Leben die Mühe macht hochwertige Pinselmanufakturen zu googlen und diese mit je einem Exemplar zueinander zu testen, stellt man schnell fest das es zwar viele „Hersteller“ und Namen für Pinsel gibt, aber am Ende wenige Hände die welche fertigen. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten sind hochwertige Kollinski Pinsel nämlich nicht einfach mit einer Maschine zu machen, sondern erfordern extrem erfahrenes, hochqualifiziertes Personal. Mit dem Wissen bewaffnet, findet sich dann leicht ein 5-7€ Pinsel der erstaunlicherweise genauso gefertigt ist wie ein 18€ „Markenpinsel“ mit schicken Marketing.

  • Auch von mir ein Danke an dich, deltadog. Ich habe mir das alles angesehen und mir jetzt Mal einige Testpinsel bestellt. Bin gespannt… Selbst mit Versandgebühren sind die wirklich recht erschwinglich und wenn dann noch die Qualität passt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.