von BK-Christian | 08.12.2020 | eingestellt unter: Historisch

Muskets&Tomahawks: Neue Previews

Die Bücher sind so langsam auf dem Weg zu den Vorbestellern, Zeit für einen weiteren Blick darauf.

Muskets & Tomahawks Vorstellung: Teil 4 – Spielmechanik

Der “Kleine Krieg”.

Um Musketets & Tomahawks zu verstehen, musst du dir vorstellen, was die in diesem Spiel dargestellten Konflikte darstellen. Es sind Scharmützel, die das bilden, was Maurice von Sax als “Kleiner Krieg” (oder “Petite Guerre” auf Französisch) theoretisiert hat. Weit entfernt von den großen Schlachten der Schwarzpulver-Ära interessieren uns bei Muskets & Tomahawks die kleinen Operationen am Rande der großen Konflikte, wie Hinterhalte, Raubzüge oder bewaffnete Aufklärung.

Bei dieser Art von Einsätzen ist die Nutzung des Geländes von wesentlicher Bedeutung, ebenso wie die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Truppentypen. Im Gegensatz zu dem, was gewöhnlich in Massenkämpfen geschieht, kämpfen Linien- oder reguläre Truppen oft in loser Formation und nicht Schulter an Schulter, mit Aufgaben betreut wie dem Schutz von Wohnhäusern oder der Sicherung einer Kreuzung. Plänkler werden in der Lage sein, einen Hinterhalt zu legen oder tief in die feindlichen Linien einzudringen. Die Rolle der Kavallerie wird hauptsächlich die der Aufklärung oder der berittenen Infanterie sein, obwohl ein gelegentlicher Angriff mit Säbeln oder Lanzen nicht zu verachten ist.

Bei diesen Scharmützeln stehen oft weit weniger als einhundert Kämpfer jeder Seite mit einer bestimmten Mission gegenüber, und eine typische Muskets & Tomahawks-Streitmacht wird zwischen 25 und 40 Miniaturen umfassen. Natürlich ist es möglich, ehrgeizigere Scharmützel (in Bezug auf die Mannstärke) zu spielen, aber selbst mit hundert Soldaten auf jeder Seite sind wir weit von Schlachten wie Bunker Hill, Austerlitz oder Isandlwana entfernt!

ST Stronghold Muskets Preview 1

Die Grundlagen des Spiels

Bei Muskets & Tomahawks werden die Miniaturen deiner Armee in Einheiten organisiert, die aus einer variablen Anzahl von Figuren bestehen (normalerweise 6 bis 12). Nur Offiziere bewegen und handeln individuell.

Jede Miniatur wird durch eine Reihe von Profilwerten definiert: den Truppentyp (der bestimmt, welche Karten ihr Aktionen ermöglichen und welche Offiziere die Einheit befehligen können), die Disziplin (die die Reaktion der Einheit bedingt, wenn sie Verluste erleidet oder einen Reaktionstest durchführen muss) und 3 Zahlenwerte: Fernkampf, Kampfkraft und Verteidigung. Abgerundet wird ein Einheitenprofil durch etwaige Sonderregeln und die getragene Ausrüstung.

Bewegung hingegen ist ein fester Wert (4”), der von Modifikationen im Zusammenhang mit Sonderregeln profitieren kann (Kundschafter haben zum Beispiel eine zusätzliche Bewegungsreichweite von +1”, und Leichte Kavallerie profitiert von einem Bonus von +6”).

ST Stronghold Muskets Preview 2

Das Spiel verwendet grundsätzlich 10-seitige Würfel, mit denen Nah- und Fernkämpfe sowie Reaktionstests (Moraltest) infolge von Verlusten durchgeführt werden. Eine Besonderheit bei Muskets & Tomahawks ist, dass die “0” tatsächlich ein Ergebnis von Null und keine „10“ ist!

Wenn eine Einheit schießen oder einen Nahkampf austragen will, würfelst du so viele Würfel wie die Anzahl der Miniaturen in deiner Einheit umfasst und musst ein Ergebnis erzielen, das gleich oder höher als der entsprechende Profilwert ist. Zum Beispiel müsste eine Einheit französische Infanterie eine 6+ würfeln, um einen Feind mit ihren Musketen zu treffen, und Indianer mit einer Kampfkraft von 4+ müssten 4 oder mehr würfeln, um ihre Gegner im Nahkampf zu treffen.

ST Stronghold Muskets Preview 5

Entdecken und Reaktionstests

Muskets & Tomahawks enthält zwei weitere wichtige Regelmechanismen nämlich den Vorgang des Entdeckens feindlicher Truppen und Reaktionstests infolge von Verlusten oder massiven Beschuss.

Das Entdecken basiert auf der Prämisse, dass der Spieler selbst auf dem Schlachtfeld eine Form der Allwissenheit hat, die seine Truppen bei weitem nicht teilen. Folglich führt das Spiel einen Mechanismus zum “Entdecken” des Feindes ein, der im Allgemeinen darauf geachtet haben wird, das Gelände auszunutzen, um sich zu verstecken. Mit anderen Worten, in Muskets & Tomahawks bedeutet dies, dass deine Truppen den Feind nicht entdeckt haben, nur weil du als Spieler eine Sichtlinie zu ihm ziehen kannst!

Zu diesem Zweck gibt es eine Entdecken-Tabelle, die anzeigt, in welcher Reichweite die Truppen einen Feind entdecken. Dies wird durch mehrere Kriterien wie Gelände, ihren spezifischen Sonderregeln und den Wetterbedingungen, beeinflusst. Grundsätzlich entdeckt man eine feindliche Einheit im offenen auf eine Distanz von 96“, befindet sie sich aber in einem Wald und verfügt über die Sonderregel Kundschafter, schrumpft die Distanz schon auf 12“ zusammen und wenn dann noch ein starker Regen einsetzt, entdeckt man die Einheit sogar nur noch auf 8“.

ST Stronghold Muskets Preview 4

Wenden wir uns nun der Truppenmoral von Muskets & Tomahawks zu. Hierbei kommt die Reaktionstabelle ins Spiel. Diese hängt mit der Disziplin der Truppen zusammen und gibt ihre natürliche Reaktion auf Gefahren und Bedrohungen entsprechend ihrer Doktrin oder Kultur wieder. Sie basiert auf unserer Interpretation der Kämpfe auf der Ebene der Muskets & Tomahawks, die besagt, dass die Doktrin und Funktion einer Truppe ihre Reaktion natürlicher bestimmt als die individuelle Tapferkeit ihrer Mitglieder.

Daher werden “ausgebildete” Truppen oft die Stellung halten, selbst wenn dies bedeutet, vom feindlichen Feuer erschüttert zu werden. Umgekehrt werden “Plänkler” sich bei feindlichem Beschuss oft zurückziehen, um sich in einer besseren Position neu zu gruppieren. Die “Krieger” hingegen werden große Tapferkeit zeigen, bis ihre Entschlossenheit zerschlagen ist, danach wird es äußerst schwierig sein, sie zu sammeln…

ST Stronghold Muskets Preview 3

Das war’s für heute.

Mögen deine W10er immer 9er rollen

Muskets & Tomahawks – Vergleich deutsche und englische Version

An dieser Stelle wollen wir euch die Unterschiede der deutschen im Vergleich zur englischen Version von Muskets & Tomahawks darstellen.

Vorab sei klargestellt: wir wollen die englische Version in keiner Weise schlecht reden.

Die großen Vorteile, wenn man eine Übersetzung macht, sind in jedem Fall, dass man sich zum einen die “Originalprodukte” genau anschauen kann. So ergeben sich potentielle Verbesserungen. Zum anderen erhält man die Möglichkeit die Übersetzung direkt im Vergleich zur englischen Version zu erratieren und etwaige FAQ können direkt berücksichtigt und eingearbeitet werden.

Im besonderen Fall von Muskets & Tomahawk kam für uns bei Stronghold Terrain noch der “glückliche” Umstand hinzu, dass direkt 2 Bücher zu übersetzen waren. So hatten wir parallel zur Übersetzung weitaus mehr Zeit als sonst das Regelwerk ausgiebig testzuspielen. So werden Regeltexte immer wieder direkt mit konkreten Spielsituationen hinterfragt, Formulierungen geschärft und überarbeitet.

Kommen wir also zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden:

Muskets & Tomahawk Regelbuch

 MousquetUK 2 Couv DE.indd

In der Tabelle seht ihr die Unterschiede. Auf Einiges bin ich schon eingegangen.

Ein Lesebändchen ist vielleicht keine große Sache, aber insbesondere bei einem komplexerem Regelbuch extrem hilfreich, wenn man bestimmte Regelpassagen gerade im Spiel braucht.

Das gleiche gilt für einen Referenzbogen. Natürlich kann man sich diesen auch aus der Buch herauskopieren oder ausdrucken. Im Fall von Muskets & Tomahawks ist dieser aber ersten zweiseitig und enthält darüber hinaus wirklich sehr vieles, so dass ein ewiges Nachblättern im Buch minimiert wird.

Über die Spielmarker haben wir lange nachgedacht. Es gibt ein englisch/französisches Markerset. Dieses enthält eine beträchtliche Anzahl an ausgestanzten Markern (englisch auf der einen, französisch auf der anderen Markerseite). Eine Überlegung war, auch eine deutsche Version hiervon zu machen. Abgehalten hat uns schließlich erstens der hohe Produktionspreis infolge einer überschaubaren Auflage. Zweitens die schlichte Länge der Übersetzungen einzelner Begriffe (Nachladen, Zurückweichen, …). Wir hätten die Schriftgröße teilweise sehr stark reduzieren müssen, damit der Mindestabstand zu den Stanzrändern gewahrt bliebe.

ST Stronghold Muskets Preview 7

Letztendlich haben wir uns für die Variante entschieden, einen separaten Pappbogen mit allen Marker zum Ausschneiden jedem Regelbuch beizulegen. Auf diese Weise spart ihr euch das Geld für ein extra Markerset und zum anderen konnten wir so die Mindestabstände zu den Stanzrändern ignorieren und so die Schriftgrößen maximieren.

ST Stronghold Muskets Preview 8

Rotröcke & Tomahawks

ST Stronghold Muskets Preview 9

Bei Rotröcke und Tomahawks halten sich die Unterschiede eher in Grenzen.

An dieser Stelle möchte ich nur auf den Umschlag des Softcovers näher eingehen. Die englische Ausgabe verfügt über einen Umschlag, der eher an ein Print-Magazin erinnert. Wir wollten lieber etwas stabileres haben und die deutsche Version kommt deshalb mit einem Umschlag daher, der mit der Qualität der SAGA Softcover identisch ist und über ein wertiges mattes Finish verfügt.

ST Stronghold Muskets Preview 10

Kartenset

Um Muskets & Tomahawks spielen zu können benötigst du ein spezielles Kartenset. Für jede Epoche wird es ein eigenes geben. Zusammen mit dem Epochen Buch Rotröcke & Tomahawks erscheint auf Deutsch auch das passende Kartenset. Die Karten sind zweisprachig und enthalten auch die englischen Begriffe.

Im direkten Vergleich zu den englischen Karten sind die deutschen 50% dicker und sind mit einem Schutzlack versehen, der die Karten auch bei regelmäßiger Benutzung besser schützen soll.

ST Stronghold Muskets Preview 11

Gratis Figuren

Vergessen möchte ich auch nicht die Gratisfiguren, die es bei uns generell und zeitlich begrenzt auch im Handel zu den beiden Büchern dazu gibt.

Sowohl der amerikanische Milizoffizier als auch der Indianerhäuptling wurden von Andy Peters (Daydream Miniatures) modelliert, sind in fast allen Fraktionen einsetzbar und sehen meiner Meinung nach wirklich sehr gut aus.

ST Stronghold Muskets Preview 12 ST Stronghold Muskets Preview 14

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, dann gibt es bei uns auch ein Muskets & Tomahawks EINSTEIGERBUNDLE, welches dir den Start erleichtert und über dies auch noch mit mit zusätzlichen Miniaturen frei konfiguriert werden kann. Das Gute ist, dass du hierbei auch noch Rabatt bekommst.

In diesem Sinne viel Spaß mit Muskets & Tomahawks,

Mirco

ST Stronghold Muskets Preview 13

Vorbestellung: Muskets & Tomahawks Einsteiger Bundle – 57,90 € (zzgl. eventuelle Extras)

Vorbestellung: Erscheint bis Ende des Jahres. Alle weiteren Produkte, die zusammen mit dem Regelbuch bestellt werden, werden zusammen versendet.

Muskets & Tomahawks Einsteiger Bundle

Hierbei handelt es sich um ein konfigurierbares Angebot.

Es enthält nötige Produkte:

  • M&T Regelbuch
  • M&T Erweiterung Rotröcke & Tomahawks
  • Kartenset Rotröcke & Tomahawks (15% Rabatt)

Und frei konfigurierbare:

  • Würfel
  • Kunststoffsets & Metallstarter (10% Rabatt)
  • Stronghold Collectibles (10% Rabatt)
  • Magnetisierte Metallbases 20x20mm (25% Rabatt)

Hier geht es direkt zur individuellen Konfiguration!

Quelle: Stronghold Terrain

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Historisch
  • Warlord Games / Bolt Action

Black Seas: Lizensierte HMS Victory

28.01.2023
  • Saga
  • Veranstaltungen

SAGA: Grand Melee 2023

27.01.20235
  • Moderne
  • Patreon

Animal Den Miniatures: Januar Patreon

27.01.20233

Kommentare

  • Einfach toll das ganze System!
    Mensch, das ist ja genau meine Epoche aus dem Studium: Englischer Kolonialismus im First Empire. Aber ich kann doch nicht (schon wieder) ein neues System anfangen! 😮

  • Die Regeln klingen wirklich sehr spannend. Aber ich werde wohl auf die Napoleon Erweiterung warten. Die Epoche finde ich vom Setting her interessanter. Ich hoffe die Erweiterung kommt schon nächstes Frühjahr und hoffentlich gibt es von Strongholdterraun auch für diese Zeit eine eigene Miniaturenreihe.

  • Merke ich mir mal für nächstes, übernächstes Jahr vor. Ich schnüffel gerade mit SAGA und Bolt Action gerade vorsichtig ins (halb)historische rein. Zuviel gleichzeitig ist auch nicht gut.

  • Gerade sind die Regelbücher von der Druckerei angekommen und der Versand der Vorbestellungen startet noch heute.

  • Als Veteran der 1. Edition muss ich sagen, dass rein vom Lesen hier die Stärken weiter geschärft und einige Schwächen kompensiert wurden.
    Ich bin etwas skeptisch, ob das System sein historisches Niveau auch bei den anderen angedeuteten Settings halten kann, aber die Zeit von 1750-1800 bedient es hervorragend.
    Für den ACW und die Kolonialzeit müsste man allerdings schon einiges anpassen, damit das passt. Da bin ich echt gespannt, wie das wird. Aber jetzt freue ich mich erst einmal darauf, meine Continentals wieder aus den Lagerboxen zu kramen. 😁

    • Ich lese gerade wieder einen Sharpe Roman, und denke, wenn sie in diese Richtung gehen, wird das top.
      Ein Tomahawk. Sharpes Tomahawk.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.