von BK-Herr Kemper | 09.12.2020 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Miniature Scenery: Forsaken Ruins

Miniature Scenery stellen die überarbeitete Version ihrer klassischen Imperialen Ruinen Kathedrale vor – Forsaken Ruins.

Miniature Scenery Forsaken Ruins 2 Miniature Scenery Forsaken Ruins 3 Miniature Scenery Forsaken Ruins 4 Miniature Scenery Forsaken Ruins 5 Miniature Scenery Forsaken Ruins 6 Miniature Scenery Forsaken Ruins 7 Miniature Scenery Forsaken Ruins 8 Miniature Scenery Forsaken Ruins 9 Miniature Scenery Forsaken Ruins 10 Miniature Scenery Forsaken Ruins 1

Miniature Scenery – Forsaken Ruins – Module ab 16,00 AUD – Komplett-Set 330,00 AUD

Forsaken Ruins now available!
A massive overhaul to our classic Imperial Ruins series. We have added more detail and new modules including a Pipe Organ!
Completing the Forsaken ruins creates a ruined church over 770mm long and 630mm wide. Which is 30×24 inches. Used on their own though, the pieces can cover an entire battlefield in ruins.

Quelle: Miniature Scenery FB

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Terrain / Gelände

3D Alien Worlds: Modular Gebäude Teaser

01.02.2023
  • Historisch
  • Terrain / Gelände

Brigade Models: Neue 2mm Gebäude

25.01.20231
  • Terrain / Gelände

Lasercut Buildings: Gebäuderuine

25.01.20234

Kommentare

  • 200 Euro ist erstmal eine Ansage aber man muss ja nicht alles auf einmal kaufen. Die Kathedrale und Orgel kommen mir auf jeden Fall ins Haus. Kirche mal anders dieses Weihnachten.

      • Ich vermute es ist die Position der Orgel im Promo Bild gemeint. An dieser prominenten zentralen Stelle ist für gewöhnlich in Kirchen und Kathedralen der Hauptaltar und nicht die Orgel untergebracht.

      • An der Stelle dieser Orgel steht ja normalerweise der Altar oder zumindest das Kreuz, die Orgel beschallt die Kirche sonst immer eher aus dem hinteren Bereich, meist von oben auf der Empore.

      • QBDW; Bitch of Butchers

        Jein. Die Orgel steht ja hier im Chor der Kirche, der Altar davor. Diese Aufstellung kann man durchaus finden, und die Orgel steht dafür auch richtigerweise auf einer Art Empore (zumindest lässt das Modul dies erahnen). Störend sind dann vieleicht die fehlenden Abstände, bedingt durch den Maßstab. Man kann außerdem die Emporen im Kirchenschiff erkennen, welche in der Realität für die oftmals stark wachsenden Besucher nachträglich angebaut wurden. Daher mussten die (großen) Orgeln dann in den Chor der Kirche ausweichen, auch wenn dies klanglich nicht vorteilhaft war. Oftmals wurden die Orgeln später wieder versetzt, um den Chor und dem Altar seinen ursprünglichen Charakter wiederzugeben.

      • Ok, wieder was gelernt. Ich habs tatsächlich so nicht gesehen in natura. Bin aber auch kein Vorzeigekirchengänger 😉

    • Nur so als Gedankenanstoß:
      1. ist es keine Kirche des Baumes, oder der Christen oder sonst was sondern des Imperialen Kultes
      2. kein Architektur Modell sondern etwas wo die Rule of Cool alles andere schlägt.

      Und wem das Längsschiff zu kurz ist kann ja immer noch Verlängern und die Orgel hinstellen wo es ihm passt.

  • Hammer, da könnte ich schwach werden.
    Gibt aber keine Bezugsquelle in Deutschland, oder?
    Hab auf die Schnelle nichts gefunden.

    • Meines Wissens nicht. Daher kommt zu dem Preis noch 19% MWSt drauf und ab 125€ noch Zollgebühren hinzu. Da das Porto in diese 125€ Berechnung mit einfließt, können da schnell ordentlich Extrakosten hinzukommen.
      Ich bin auch gerade hin und her gerissen…optisch gefällt es mir auf jeden Fall

      • Is das so schwer das ganze einmal in den Warenkorb zu legen und festzustellen das ab 300 AUD das shipping nach DE kostenlos ist?

        Und selbst wenn es das nicht wäre für knapp 6,4kg express sind etwas über 60 AUD auch noch okay.

      • Und wenn man nicht gleich das Komplettpaket bestellen möchte? Finde es schon unpraktisch aus Australien zu bestellen. Mit Zoll, Versand und Steuer ist das echt ein Batzen…
        Wenns mir nicht so extrem gut gefallen würde, hätte ich unter den Umständen nichtmal drüber nachgedacht.

      • Kompliziert ist schon arg übertrieben.

        Und zoll fällt da meistens nicht an.
        Einfuhrmärchensteuer okay aber Märchensteuer musst du auch in DE bezahlen.

        Und wo ein Wille ist, ist auch ein Kreditkartenlimit also ran an den feind.

      • Korrekt, ab 300A$ immerhin. Aber konkret ging es mir jetzt nicht um dieses Paket, sondern um den allgemeinen Bestellvorgang. Und wenn du dein Paket doch Mal vom Zoll rausgesunken wird, sind die Zollgebühren einfach etwas, das man mit einkalkulieren sollte. Und wenn dann der Zoll auch nicht gerade um die Ecke ist, wird es durchaus Mal komplizierter. Zumindest wenn ich die Öffnungszeiten meines Zolls sehe. Aufgrund der Fantasie-Bearbeitungsgebühren von DHL ist ein nach Hause liefern auch budgetmäßig nicht ohne
        Wie gesagt, das Zeug ist toll was er verkauft, aber es ist schon eine Sache, wo schnell Mehraufwand in Zeit und Unkosten entstehen können. Das muss man halt vorher wissen und durchrechnen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.