von BK-Marcel | 03.06.2020 | eingestellt unter: 3D-Druck, Kickstarter

Kickstarter: 3D Dancing Coffin Meme

Erinnert ihr euch noch an das Coffin Dance Meme erinnern? Ihr fandet das saugeil und wollt die Jungs am liebsten als 3D Modelle haben? Dann lest weiter!

 The crazy project

Dancing coffin meme, yes, it seems crazy … and it is !, but what if you played on a tabletop and took the most popular memes as soldiers.

All models come with base and no base. You can print the mesh without base and use your own base set.

All Models have 1:25 scale, but you can resize the mesh for your favorite game.

All the bases measure 32 mm, except oval bases with 32x50mm and the bases of the bosses that have a measurement of 50 mm and 60 mm

The value of the models is 75% less than the actual cost value. Only in kickstarter the models will be at this price.

Only the 27 model bases are worth more than $ 10

These models are complex to print. There are only the models in STL format without any type of support. Its printing is preferable in resin printers.

KS Coffin Dance1 KS Coffin Dance2 KS Coffin Dance3 KS Coffin Dance4 KS Coffin Dance5 KS Coffin Dance6 KS Coffin Dance7

Das Projekt hat sein Ziel von 1.500 EUR nocht nicht erreicht. Der Kickstarter läuft noch 22 Tage.

Link: Coffin Dance auf Kickstarter

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Fantasy
  • Science-Fiction

OPR: Oktober Patreon

20.10.202017
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Cyber-Forge: Oktober Patreon

14.10.20203
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Anvil Industry: Oktober Patreon

14.10.20207

Kommentare

  • Generell finde ich diese Beiträge zu Druckdateien nicht so prickelnd. Ich würde mal vermuten, dass die wenigstens User Zugang zu einem Drucker haben. Da ist dann das Interesse an Informationen dazu vielleicht noch geringer als an Systemen die man nicht spielt.
    Ich jedenfalls ärgere mich ehrlich gesagt meist wenn ich schöne Figuren oder Render sehe und dann feststelle, dass diese Figuren für mich unerreichbar sind, weil ich keinen Zugang zu einem Drucker habe.

      • Gibt es hier in der Community damit schon Erfahrungen?
        Man sucht sich ein/mehrere Modell(e) auf deren Seite heraus, wählt das Material und bezahlt dann den Preis dafür (ist da Versand schon mit einberechnet?) und dann kommt das aus Amerika ggf. mit Umweg über den Zoll zu einem?
        Bzw. wenn man STL Dateien einschickt, die man auf anderem Weg gekauft hat, dann erhält man ein Preisangebot?

    • Moin moin,
      auch wenn die Minis auch nix für mich sind, ich finde es extrem interessant. Mit den Redern kann man einfach seine „Miniaturenformen“ direkt an den Mann bringen. Ich habe mit die Tage bei Paetreon Titan Forge ünterstützt, und habe nen Ar… voll mit Rendern erhalten. Hab die lokale 3D Druckerei angeschrieben, wieviel es kosten würde. Noch keine Antwort erhalten, aber ich bin mir echt am Überlegen, ob ich mir nicht nen 3D Drucker zulegen soll. Es gibt momentan einen kleinen Markt für 3D Render und man kann, was man will, selber ausdrucken. Ich finde das toll. Brückenkopf sollte weiterhin über 3D Render Minis berichten!

    • Zugang zu Druckern verschiedenster Art gibt es auch über Maker Spaces. Es gibt sehr viele Möglichkeiten Figuren zu drucken ohne selbst einen entsprechenden Drucker zu haben, Freunde, Kollegen, Online Services und Maker Spaces sind nur einige.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.