von BK-Markus | 06.08.2020 | eingestellt unter: Weird War

Heer46: E-100 Kickstarter Update

Heer46 präsentieren ein neues E-100 Kickstarter Update auf Facebook.

Heer46 E 100 Kickstarter Update 01 Heer46 E 100 Kickstarter Update 02 Heer46 E 100 Kickstarter Update 03

E-100 KICKSTARTER UPDATE
🇩🇪 Die Produktion läuft stetig weiter – trotz der Hitze und trotz Covid-19. Wir sind mit allem perfekt im Zeitplan.
Oben im Bild seht ihr ein Foto aus der Produktion des E-100 in 1/56, sieht das nicht schick aus?
Auch beim E-25 geht’s weiter, wir haben den Master bereits gedruckt in 1/100 und 1/56 und die Modelle sehen super aus! Im Anschluss hierzu zwei Fotos!
🇬🇧 The production is steadily running – despite of the heath and despite of Covid-19. We are perfectly in-time of our schedule.
Above you can see a picture from the production of the E-100 in 1/56. Looks nice, don’t you think?
Also the E-25 project is going further. We’ve printed the master in both 1/100 and 1/56 and the models come out nice! Following this we have two photos for you!

 

Quelle: Heer46 auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Weird War

Heer46: 12.8 cm Pak 44 auf Waffenträger Krupp 1

02.09.2020
  • Weird War

Heer46: Neue Previews

19.08.20203

Kommentare

    • Formlabs Form 2 oder 3 würde ich sagen. Die Lasertechnik ist doch um einiges genauer. Bin gespannt wann der erste Massentaugliche Laser auf den Markt kommt. Auf KS wurde voriges Jahr einer gefördert, der bald Marktreife haben dürfte.

      • Das müssten noch zweier sein.

        Die haben sie ja schon ne Weile aber von der Qualität nehmen sich ja der 2 und 3 nicht viel

    • Das kann auch eine Dynamic Voxel fähige Maschine von Envisiontec sein. Prinzipiell haben Projektorbasierte Drucker bis heute noch die beste Möglichkeit extrem kleine X/Y Steps zu erzeugen. Bei Envisiontec bis ca. 35µm wenn man eine Fläche wie den panzerr noch drucken will. Auch ein Solus Drucker kommt in diese Bereiche. Mit modifizierten 4K Beamern die man auf eine extrem kleine Fläche fokussiert ist ziemlich krasses Zeug möglich. Laser sind sehr präzise und schnell, leiden aber an der Beamsize die fixe x/y Auflösungen erzwingen.

  • Hallo,
    wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe ist der Drucker ein Micro Plus xl oder er kommt zumindestens aus dieser Serie. Die Qualität der Ausdrucke ist super klasse und als Mastervorlage bestens geeignet.
    Ich lasse die Modelle generell durch eine Dienstliester erstellen um die beste Ergebniss zu bekommen.
    Gruß
    Denis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.