von bkredaktion | 31.08.2020 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Lumineth Realm-lords und The Horus Heresy Band 9

Games Workshop geben einen Ausblick auf die kommenden Neuheiten, mit Nachschub für die Lumineth Realm-lords und The Horus Heresy Band 9.

Sunday Preview: Y’all Ready for Hysh?

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 1

There’s all sorts of good stuff in store for you over the coming days – and today, we’re giving you a glimpse into what you can expect.

The Lumineth Realm-lords land!

First up, Teclis is here at last! Teased months ago, the greatest wizard the Mortal Realms has ever seen (sorry Nagash, you only know the one lore) is ready to shake up tabletops and painting stations around the world.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 2

This epic model will be accompanied by the first of a couple of waves of Lumineth Realm-lords releases. Models previously only available in the Launch Set – The Light of Eltharion, Vanari Wardens, and Vanari Sentinels – will be available separately, perfect for reinforcing those Vanari phalanxes.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 3 Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 4 Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 5

The Scinari Cathallar, meanwhile, is a vital support wizard AND a cracking project for any painter to try their hand at.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 6

For those looking for the rules and lore for their Lumineth, the battletome will bring you all of that and will be available in ePub and hardback editions.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 7 Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 8

Don’t forget the extras! With summoned sorceries, invaluable warscroll cards and some rather exciting barrel-shaped D6s!

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 9 Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 10 Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 11

The Crusade Begins!

That’s right! After a very long wait indeed, Book 9 of the legendary Horus Heresy campaign series is here. Crusadechronicles the bitter struggles of the Thramas campaign, as the Night Lords and Dark Angels fight for supremacy on the frontiers of the Imperium. With new rules, lore and more, it’s a must-have for all gamers in the 31st Millennium.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 12

This book will be launching alongside Lion’el Johnson, ready to lead the First Legion to battle in the Age of Darkness. This stunning model has been a long time coming, with the Lion having been an iconic part of Warhammer since its very earliest days. With a choice of weapons, helmet options and a wealth of detail that brings this legendary knight of Caliban to life, it’s a must-have for all Dark Angels collectors.

Games Workshop Sunday Preview Y’all Ready For Hysh? 13

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

 

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Mehr Beastgrave und Middle-Earth

19.09.202011
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Wochenvorschau mit Beastgrave und Herr der Ringe

14.09.20206
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Lumineth Realm-lords und Space Marine Actionfiguren

12.09.202032

Kommentare

  • Ähm. Das ist natürlich sehr nett und freundlich, dass die Elfen nun bald einzeln gekauft werden können. Nur warte ich bald ein Jahr schon darauf, dass endlich die Chaoskrieger und -ritter von der Slaves-to-Darkness-Start-Collecting-Box veröffentlicht werden. Wurden die nach dem Lock-Down schlicht von GW vergessen? Kennt jemand Hintergründe?

    • Bin nicht sicher, ob jemals gesagt wurde, dass sie einzeln veröffentlicht werden. Bei den aktuellen Preisen wird das wohl eh kein guter Deal, die nicht einfach im Pack zu kaufen, insbesondere wenn dich Krieger und Ritter interessieren…

  • Der Würfelansatz ist nett, die Ausführung dabei wohl eher unhandlich aufgrund der Länge. Vielleicht schau ich mir das mal für ein Themenprojekt ab.

  • Ich hab so ähnliche Würfel als W10er für diverse Rollenspiele. Liegen gut in der Hand. Ist halt mal was anderes. Aber Spitzohren interessieren mich so mal gar net

  • Ach ja. Die Elfen. Mit ein paar Umbauten, die die wirklich gruseligen Designfehler beheben (Stierköpfe und rieeeesige Federbüsche an Helmen, 3fach Sehnen usw.), sind die wirklich schick.

    • Ja, die einseitigen Drillingssehnen und nicht zu vergessen: den Pfeil außen auflegen… -.-
      Das ist wie bei Helden in Strumpfhosen den Schuss mit drei Pfeilen auf einmal als Supermove zu sehen statt als offensichtliche Satire.

      • Naja, wenn man die Pfeile so anlegt kann man einen höhere schussrate erzielen. Ist aber definitiv gewöhnungsbedürftig was das zielen angeht ( habe es eine Zeitlang mit einem Blankbogen geübt).

        Wobei ich dies und die Möchtegern Bögen bei den Minis dennoch albern finde

      • Die Designs scheinen dem japanischen Kyudo entliehen zu sein. Wenn Du genau hinschaust, dann siehst Du dass der Bogen asymmetrisch, oberhalb des Griffs länger ist, wie bei einem Yumi. Bei einem der Bogenschützen ist auch der Griff passend (waagerecht), was auf den typischen Kyudo-Handschuh oder Daumenring, der beim Kyudo und im asiatischen Raum üblich ist hindeutet. Im Kyudo wird der Pfeil außen aufgelegt. Was auch in Europa nicht unüblich war, dazu gibt es ein paar interessante Videos auf YT von Shadiversity, lohnt sich die mal anzuschauen.
        Insgesamt erinnern mich auch die restlichen Designs ein wenig an den Shintoismus, wobei genügend Abstand da ist, damit man das Design schützen kann (unabhängig ob es gefällt oder nicht).

  • Ich mag die Elfen eigendlich gerne, sogar ein paar der schrägen Designelemente find ich ganz nett. Die großen Modelle finde ich aber allesamt schäußlich.

  • Von dieser Welle mag ich die Speerträger, die Reiter und die Hammerdudes werde ich mir wohl dann auch noch holen. Wobei die Stierhelme mit anderen Köpfen ersetzt werden.

  • Bin ich der einzige, für den der Teclis wie aus einem Terry Pratchett -roman entsprungen, aussieht? Also eher mehr auf der (ungewollt?) ulkigen/albernen Seite einer Darstellung ,statt einer epischen/ernstzunhemenden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.