von BK-Nils | 28.07.2020 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Neue Grundboxen

Games Workshop enthüllt die neuen Grundboxen für die 9. Edition von Warhammer 40.000.

Warhammer 40,000 – New Starter Sets Sighted!

The Indomitus launch box hit shelves all across the world over the weekend, with excited hobbyists everywhere heading down to their nearest Warhammer store to get their hands on a copy. Yet even in the aftermath of all this excitement, we’ve got more news on what the future holds for the new edition of Warhammer 40,000. After all, Indomitus was a celebratory boxed set primarily aimed at veteran Warhammer hobbyists, but we certainly haven’t forgotten about all you newcomers to the grim darkness of the far future… behold our glorious new range of starter sets!

Warhammer 40,000 – Recruit Edition

If you’re looking to dip your toe into Warhammer 40,000 for the very first time and learn (or teach!) the basics of the game, the Recruit Edition is for you.

Games Workshop Warhammer 40,000 – New Starter Sets Sighted! 1

The set includes a handful of miniatures, dice, range rulers, a mat, and a Recruit Manual featuring each unit’s datasheet and guidance to help you learn the basics of the game. It’s an excellent option for younger hobbyists.

Warhammer 40,000 – Elite Edition

The next step up is the Elite Edition, which features a larger selection of units, including the awesome new Necron Overlord and Primaris Captain miniatures!

GW Warhammer 40k Elite Edition

The Elite Edition is a fantastic option if you’re looking to begin or broaden your collection of Necrons and Space Marines while using the Elite Manual included in the set to learn the game at your own pace.

Warhammer 40,000 – Command Edition

The Command Edition is simply the best way to get started with Warhammer 40,000! Not only does it include all of the amazing models in the Elite Edition, it also boasts a fantastic fold-out, double-sided gaming board to fight your battles on, and a cracking selection of brand-new battlefield terrain. In short, it’s got everything you need to kickstart your Warhammer 40,000 journey with gusto and verve!

Games Workshop Warhammer 40,000 – New Starter Sets Sighted! 3

The set’s Command Manual features a narrative-driven set of six missions aimed at teaching you key aspects of the game. Once you’ve mastered these principles, a 184-page rulebook will provide you with everything you need to take your next steps towards becoming a hardened veteran of Warhammer 40,000 battlefields!

It’s also worth bearing in mind that any of the three new starter sets are also great options for established collectors too, especially if you’re looking to supplement your existing armies or to top up your Indomitus set with a few additional units!


A Word on Bladeguard Veterans

You may have noticed that none of the new starter sets include the mighty Bladeguard Veterans from the Indomitus boxed set. Well, there’s a reason for that – have you seen these guys?

Games Workshop Warhammer 40,000 – New Starter Sets Sighted! 4

These glorious warriors will soon be available in a separate, multipart kit all their own. If you’re chomping at the bit to add a unit or two into your army, you won’t have long to wait!

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Grundboxen Ankündigung

03.08.20204
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Black Library Neuerscheinungen

01.08.20206
  • Warhammer 40.000

FW: Qin Xa – Master of the Keshig

01.08.2020

Kommentare

  • Vielleicht bin ich ja zu dusselig,aber sind die Bilder zu Elite und Command nicht identisch?

    Nach dem Video müsste bei Elite doch Pappgelände dabei sein, oder? Bzw. die Boxunterseite als Gelände dienen.

  • Hallo zusammen,
    Ich muss leider (man meckert ja lieber als das man lobt) sagen dass ich derzeit sehr positiv von GW überrascht worden bin. Nette Miniaturen machen sie ja schon immer, aber diese Preise. Nein die Indomitus Box war bei weitem nicht überteuert.
    Und nun hatte ich fest damit gerechnet das sie in die Starter Boxen eine Spezialminiatur reinwerfen die nur dort zu bekommen ist, aber nix da. Alles war schon in der Indomitus Box ( Außer das Gelände ). Ja ich bin sehr zufrieden mit den GW Marketing Kollegen. Danke das ihr mich enttäuscht habt.
    Ach wartete, für mein Ego hätte ich schon gewusst wieviel Punkte die neuen Miniaturen nun haben. ( so doch noch was zum meckern gefunden)

    • In der Recruit Edition stehen sich Marines vs. Necrons 9 vs. 11 MP gegenüber,

      in der Elite und Command Edition jeweils 16 vs. 21 MP.

  • Das sind wirklich schöne Boxen. Ich bin auf die Preise gespannt, denn nach der Indomitus Box wären nun die Recruit und Elite Box je die perfekte Erweiterung für mich.

  • Gibt also keine „richtige“ Grundbox für die neunte?

    – Captain
    – 5 Marines
    – 3 Bikes

    Für Elite, sprich die ~60-70€ Version absolut passend, die große Box hat aber dann eben Gelände?

    Interessant.

    Denke aber dass sie diese Pseudo-Grundboxen die immer nur kurz verfügbar sind pushen was das ganze absolut OK machen würde.

    Wrath and Rapture, Forgebane, Tooth and Nail und ein paar andere waren ja wirklich klasse!
    Solche Boxen bitte weiter und eben paar mehr produzieren, sodass sie wenigstens 2-4 Wochen lang verfügbar sind und alles passt.

    MfG

    • Wieso sollen das keine „richtigen Grundboxen“ sein?
      Die aus der 8. waren auch in verschiedene Varianten geteilt und über die gesamte Laufzeit verfügbar.

      • Ja weil 9 Marines, davon halt 4 auf Bikes etwas mickrig wenig sind.

        Mir klar, Elite der Elite und nochmal Kopp größer weil Primaris und Bikes haben leicht OP Werte…

        …Es macht aber nun mal einfach nicht viel her. Vergleich mit vorangegangenen Statersets die Gefühlt den Inhalt von 2 Start Collecting/Battalionsboxen/Armeeboxen beinhalten.

        Für ne “richtige” starterbox fehlt halt einfach bisserl der Wumms.

        So wie etwa Captain, 2×5 Marines, 3 Biker und nen Dreadnought.

        Etwa Black Reach damals hatte ja genau das. 5 Termis statt biker und eben alles etwas kleiner weil nicht Primaris, sehe ich auch alles ein, hat aber nun mal mehr her gemacht,

        Wie gesagt, das hier kriegt Prädikat “ganz nett” und ich bin gespannt was es so an einmalig Release pseudo Startern so geben wird.

  • Ich finde es extrem gut wie sie das dieses Mal gestaffelt haben.
    Wenn man sich die Recruit Box kauft und später doch noch eine größere Box holt, hat man nur Doppelungen bei den nicht Standardtrupps.
    Mal schauen wie dann die Preise sind. Noch steht da ja nichts. Aber generell finde Ich die Commandbox echt super. Leider braucht man noch ein weiteres Pappspielfeld um auf die Combat Patrol Spielgröße zu kommen.
    Auch wenn man dann die Pappspielfelder extra kauft, hat man zwar das Combat Patrol Spielfeld aber einem fehlt noch ein Pappspielfeld bis zum größeren Spielfeld. 🙂
    Mal schauen wie der Preis da ist. Vielleicht ist es ja nicht so teuer wie Ich gerade denke (~125€). So das man sich vielleicht auch einfach eine zweite Box kaufen kann. Zum Beispiel wenn man jetzt zu zweit komplett neu einsteigt wäre das ja durchaus eine Überlegung Wert. Dann hat man zwei kleine Armee und ein Combat Patrol Spielfeld.
    Ich befürchte die Recruit Box werde Ich auch wieder ein paar Mal verschenken. 🙂

    • …WEEHEHENN denn die Boxen mit einem Pappspielfeld ausgestattet sind! Ich fürchte, es wird eher eine Postertapete sein. Vielleicht nicht bei der Commandbox, aber die anderen ziemlich sicher.

      • Im GW Artikel stand drin das Recuit und Eilte mit einer Matte kommen und Commando mit einem Pappespielfeld. Die Größe steht nicht drin aber vom Bild her würde Ich sagen es ist die gleiche Größe wie die Papiermatten.
        Aber Mal schauen wie die Preise sind. Generell finde Ich die Box aber cool als All in One Startpunkt für komplette Neueinsteiger. Wenn Ich daran denke wie lange Ich ohne echtes Gelände über Bücher und Chipsdosen gekämpft habe. 🙂

  • Nun, wie erwartet sind die neuen, regulären Starterboxen für die 9. Edition von 40k ähnlich gestaffelt wie auch schon bei Dark Imperium oder bei Soul Wars für Age of Sigmar.

    Die Rekruten Edition ist die kleine Box zum reinschnuppern in das System, ohne das einer groß Geld ausgeben muss. Ich rechne mit einem Preis um die 40 Euro.

    Die Elite Edition wird einen guten Mittelweg zwischen den beiden anderen Boxen bieten. Alle Miniaturen, die auch die größere Box bietet, aber dafür noch keine vollwertigen Regeln und kein Gelände. Der Preis sollte hier so um die 60 bis maximal 70 Euro liegen.

    Die Commander Edition ist dann der vollwertige Einstieg ins Hobby, denn nur hier erhält man das komplette Regelbuch und – das erste Mal für eine 40k Starterbox – auch einen ordentlichen Batzen an Gelände. Es wird aber definitiv die teuerste Kiste werden. Auf Grund des Geländes rechne ich schon mit so um die 125 Euro, also das, was die anderen Starterboxen zuletzt gekostet haben.

    PS:
    Und natürlich ist es immer noch eine gute Idee, einer der beiden größeren Boxen um eine Rekrutenbox zu ergänzen, da nur dort der Primaris Lieutenant und der Necron Immortal-Held drin sind – und man kriegt für beide Armeen auch mehr Fußtruppen.

  • Auf den ersten Blick sind das viel zu wenig Minis in der großen Box und das Gelände ist „zu gut“ für erste Spiele.
    Auf den zweiten Blick wirken die Sets durchdachter als die alten. Das kleine Set fixt an und wird dann um eins der größeren erweitert. Dann sind die Armeegrößen ausreichend, man hat nicht direkt überflüssige Minis die man garnicht aufstellen darf und man beginnt früh ein schickes Spielfeld zu bauen.
    Der Einstieg richtet seinen Fokus damit auf schöne Spiele, anstatt auf einen schnellen Aufbau einer Armee und das gefällt mir sehr gut.

    Ob ich bei den Sets zuschlage wird natürlich vom Preis abhängen, bei dem kleinen Set bin ich da sehr gespannt.

    • Jopp.
      Wer weiß welche Leute sich da mit Internetgerüchten wichtig machen wollten.

      Eventuell kommt so eine Box ja noch im Rahmen Themenboxen. Da waren in den letzten Jahren coole Sets bei.

    • Man merkt, dass man schon zu lange aus dem Hobby raus ist, wenn man bei dem Kommentar denkt: „Was hat denn ein ungarisch-amerikanischer Milliardär mit Wh40k zu tun?“ 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.