von BK-Nils | 12.12.2020 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Necromunda

GW: Blood Bowl und Necromunda

Für die neue Edition von Blood Bowl gibt es heute Team Karten, Würfel und ein spezielles Spielfeld für die Zwerge und Skaven, während in den Tiefen von Necromunda das Haus Van Saar seine Gangs in den Kampf schickt.

Games Workshop Dwarf Team Card Pack (Englisch) 1 Games Workshop Dwarf Team Card Pack (Englisch) 2 Games Workshop Dwarf Team Card Pack (Englisch) 3 Games Workshop Dwarf Team Card Pack (Englisch) 4

Dwarf Team Card Pack (Englisch) – 20,47 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Redesigned for the Second Season ruleset, this deck of 44 cards will help you keep track of stats and profiles for your team, positions, and Star Players – plus Special Play cards exclusively for use with Dwarf teams.

– 5 Player Reference cards for Dwarf Blocker Linemen, Runners, Blitzers, Troll Slayers and Deathrollers
– 3 Star Player cards for Grim Ironjaw, Grombrindal and Joseph Bugman
– 8 Benefits of Training Special Play cards
– 8 Magical Memorabilia Special Play cards
– 19 Blank Player cards: 12x Dwarf Blocker Lineman, 2x Runners, 2x Blitzers, 2x Troll Slayers and 1x Deathroller
– The all-important card explaining how to use the cards, with a red card on the reverse

You’ll need a copy of Blood Bowl: the Official Rulebook to make full use of these cards.

Games Workshop Würfelset Dwarf Team 1 Games Workshop Würfelset Dwarf Team 2

Würfelset: Dwarf-Team – 11,70 Euro

Dieses aktualisierte Dwarf-Würfelset sieht wie aus Stein gefertigt aus und hat hellblaue Symbole. Zeige deinen wohlverdienten Stolz mit diesen fantastischen thematisch passenden Würfeln.

In diesem Set findest du alle zum Spielen notwendigen Würfel:

– 3 Blockwürfel für Blood Bowl
– 2 6-seitige Würfel mit dem Dwarf-Team-Logo anstelle der 6
– 1 8-seitiger Abweichungswürfel für Blood Bowl
– 1 16-seitiger Würfel

Games Workshop Skaven Team Card Pack (Englisch) 1 Games Workshop Skaven Team Card Pack (Englisch) 2 Games Workshop Skaven Team Card Pack (Englisch) 3 Games Workshop Skaven Team Card Pack (Englisch) 4

Skaven Team Card Pack (Englisch) – 20,47 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Redesigned for the Second Season ruleset, this deck of 44 cards will help you keep track of stats and profiles for your team, positions, and Star Players – plus Special Play cards exclusively for use with Skaven teams.

– 5 Player Reference cards for Skaven Clanrat Linemen, Gutter Runners, Throwers, Blitzers, and Rat Ogres
– 2 Star Player cards for Glart Smashrip and Hakflem Skuttlespike
– 8 Random Event Special Play cards
– 8 Dirty Tricks Special Play cards
– 20 Blank Player cards: 11x Skaven Clanrat Lineman, 4x Gutter Runner, 2x Thrower, 2x Blitzer, and 1x Rat Ogre
– The all-important card explaining how to use the cards, with a red card on the reverse

You’ll need a copy of Blood Bowl: the Official Rules to make full use of these cards.

Games Workshop Würfelset Skaven Team 1 Games Workshop Würfelset Skaven Team 2

Würfelset: Skaven-Team – 11,70 Euro

Dieses neue Set aus Würfeln in Metallic-Bronze mit grünen Symbolen unterstreicht den finsteren Look deiner Skaven perfekt. Würfle-wirf mit der Gunst des Gehörnten Gottes!

In diesem Set findest du alle zum Spielen notwendigen Würfel:

– 3 Blockwürfel für Blood Bowl
– 2 6-seitige Würfel mit dem Skaven-Team-Logo anstelle der 6
– 1 8-seitiger Abweichungswürfel für Blood Bowl
– 1 16-seitiger Würfel

Games Workshop Skaven And Dwarf Pitch (Englisch) 1 Games Workshop Skaven And Dwarf Pitch (Englisch) 2 Games Workshop Skaven And Dwarf Pitch (Englisch) 3

Skaven and Dwarf Pitch (Englisch) – 36,07 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Skaven and Dwarf teams have next to nothing in common. The one trait they share is the fact that their stadiums are built deep underground – but that’s where the resemblance ends. Dwarf team pitches are hewn from the living rock of the mountains, worked with the finest craftsmanship, everything made to regulation. Skaven, on the other hand, scrabble together their ‘fields’ in the dank caves and sewage tunnels they call home, lit by veins of eerily-glowing warpstone…

Play your games of Blood Bowl on this double-sided card pitch! It features a filthy, horrible Skaven pitch on one side – the reeking, dank cavern is perfect for scuttling about on – and a much tidier, properly-hewn Dwarven stadium-vault on the other.

Supplied with a Subterranean Weather Table – exclusive rules featuring “weather” effects appropriate to underground sports brutality!

The package includes a pair of double-sided dugouts to match the two styles of pitch. Each dugout features the usual Score, Turn, and Re-roll trackers, plus Reserves, Knocked-out and Casualty boxes.

You’ll need a copy of the Blood Bowl: the Official Rules to use this pitch.

Games Workshop Necromunda House Of Artifice (Englisch) 1 Games Workshop Necromunda House Of Artifice (Englisch) 2 Games Workshop Necromunda House Of Artifice (Englisch) 3 Games Workshop Necromunda House Of Artifice (Englisch) 4

Necromunda: House of Artifice (Englisch) – 36,31 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Necromunda is a vast machine and the sons and daughters of House Van Saar are its engineers. While other clans and Noble Houses have been content to embrace the slavish traditions of the Imperium, in particular its superstitious fear of technology, those of House Van Saar have sought to unravel the mysteries of Humanity’s lost age of advancement and progress. At times during their long history, their actions have brought them close to tech-heresy, and only the extreme secrecy of their Archeotek cabals and the benevolence of House Helmawr – which benefits most from their innovation – have protected them.

Get the ultimate guide to House Van Saar. This 128-page book features the definitive history of the House and rules for fielding the six different types of fighters available to House Van Saar – Primes, Augmeks, Archeoteks, Neoteks, Teks, and Subteks. It’s ideal for fans of House Van Saar or anyone who wants to delve deeper into the dark side of the underhive.

Inside this book you will find:

– House Van Saar History and Background: An expansive and extensive background on the creation and origins of House Van Saar and its development over six millennia.

– House Van Saar Gang List: All the rules you need in order to field a Van Saar Gang in games of Necromunda.

– Hangers-on and Brutes: Rules for hiring Hangers-on and Brutes for your Gang, including Van Saar-specific ones and for using them in games of Necromunda.

– Hired Guns: Rules for using Bounty Hunters, House Agents, and Hive Scum.

– Strong Alliances: Rules for forming alliances with three organisations that House Van Saar has connections with, including the Promethium Guild, Imperial Imposters, and House Catallus – the Noble House that backs the House of Artifice.

– Additional Rules: This section includes new and additional rules usable by House Van Saar gangs in games of Necromunda, providing Van Saar players a variety of options, including Skills, Abilities, and gang-specific terrain.

– Weapon Reference Chart: A comprehensive weapons reference chart for all weapons and wargear available to House Van Saar and their Allies.

– House Van Saar Gang Tactics: A D66 table of Gang Tactics for use in Scenarios.

– Dramatis Personae: Rules for hiring and using three brand-new Dramatis Personae characters in your games of Necromunda.

This is an expansion to Necromunda – you’ll need a copy of the Necromunda Rulebook or the Necromunda: Dark Uprising Rulebook to use the contents of this book.

Games Workshop Necromunda Van Saar Gang Tactics Cards (Second Edition) (Englisch) 1 Games Workshop Necromunda Van Saar Gang Tactics Cards (Second Edition) (Englisch) 2 Games Workshop Necromunda Van Saar Gang Tactics Cards (Second Edition) (Englisch) 3

Necromunda: Van Saar Gang Tactics Cards (Second Edition) (Englisch) – 11,70 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Expand your games of Necromunda with these 26 cards, representing the myriad tricks and schemes that can be used to gain an advantage in the underhive. As well as 18 gang-specific Tactics cards that perfectly encapsulate the way that House Van Saar fight, there are also 8 blank Fighter cards for you to keep track of your gang.

This box contains 26 100mm x 75mm cards for use in games of Necromunda:
–18x Van Saar gang-specific Tactics cards
– 8x Blank Fighter cards

You will need a copy of Necromunda: Underhive, or Necromunda: Dark Uprising, and Necromunda: House of Artifice to use the contents of this set.

Games Workshop Haus Der Kunstfertigkeit Würfelset 1 Games Workshop Haus Der Kunstfertigkeit Würfelset 2

Haus der Kunstfertigkeit: Würfelset – 11,70 Euro

Diese Würfel wurden mit dem technologischen Wissen des Hauses Van Saar gefertigt und bringen mit Sicherheit jeder Gang Glück, die aus dem Haus der Kunstfertigkeit stammt. Ob du nun ein Archeotek, Neotek oder Subtek bist, du wirst dir ein Set dieser Würfel holen wollen, um deine Treue zu Herzog Otto Van Saar XXII zu bezeugen.

Diese Würfel mit 16 mm Kantenlänge bestehen aus durchsichtigem, rauchigen und hellgrauen Kunststoff mit Zeichen in kräftigem Türkisblau- und grün.

Diese Box enthält:
– 3x W6 mit dem Logo des Hauses der Kunstfertigkeit auf der Seite der 6
– 1x Necromunda-Feuerkraftwürfel
– 3x Necromunda-Verletzungswürfel
– 1x Necromunda-Abweichungswürfel

Games Workshop Van Saar Archeoteks & Grav Cutters 1 Games Workshop Van Saar Archeoteks & Grav Cutters 2 Games Workshop Van Saar Archeoteks & Grav Cutters 3 Games Workshop Van Saar Archeoteks & Grav Cutters 4

Van Saar Archeoteks & Grav-cutters – 33,14 Euro

Die kühnen und jungen Neoteks haben die ganzen Auswirkungen des Leidens noch nicht erfahren, welche die Van Saar durch ihre Verwendung von STK-Technologien auf sich nehmen. Sie bevorzugen unerprobte oder gefährliche Technologie und sind vielleicht am besten für ihre Verwendung von Grav-cutters bekannt. Archeoteks genießen weit mehr Respekt und man findet sie auf allen Ebenen der Gesellschaft der Van Saar, einschließlich begehrter Positionen in den Gangs des Clans.

Erweitere deine Gang der Van Saar mit diesen sechs Kämpfern. Die Archeoteks sind Champions der Van Saar, die Zugriff auf die beste Technologie des Clans haben – eines dieser Modelle führt einen tödlichen Rad Beamer, während der andere ein mysteriöses Spider-rig trägt. Jeder der Neoteks gleitet auf einem Grav-cutters in den Kampf. Jeder trägt eine Laserpistole und einen Energieschild und zudem enthält das Set vier verschiedene Köpfe.

Aus diesem 138-teiligen Set können zwei Archeoteks und vier Neoteks gebaut werden. Es enthält vier Necromunda-Bases (32 mm), zwei Necromunda-Bases (25 mm) und sechs Flugständer (45 mm).

Die Regeln für den Einsatz dieser Kämpfer in deinen Spielen von Necromunda findest du im Buch House of Artifice.

Games Workshop White Dwarf 459 1 Games Workshop White Dwarf 459 2 Games Workshop White Dwarf 459 3 Games Workshop White Dwarf 459 4
White Dwarf 459 – 7,85 Euro

Der White Dwarf ist Games Workshops hochwertiges Warhammer-Magazin, Monat für Monat vollgepackt mit tollen Inhalten wie neuen Regeln und Hintergrundinformationen, Kurzgeschichten, Kolumnen, Sondergästen und mehr.

Hierauf kannst du dich in der Dezember-Ausgabe freuen:

Kontakt!
Briefe, Bemaltipps und Miniaturen im Kontakt dieser Ausgabe. Und ein gewaltiger Panzer und ein Tor … der EWIGKEIT!

Warhammer-Welten
Lord-Historiker Phil Kelly (auf Gryph-Charger) erkundet die Geschichte der Reiche der Sterblichen: Dieses Mal: Chaos!

Außerhalb des Studios
Wir erzählen, was wir bemalt und gespielt haben, während wir im Sommer von zu Hause aus gearbeitet haben.

WARHAMMER 40.000

Kreuzzugsgalerie
Bist du bereit für eine Warhammer- 40.000-Kreuzzugskampagne? Diese sieben Hobbyisten sind es auf jeden Fall!

Echos aus dem Warp
Robbin Cruddace berichtet von neun kleinen Änderungen an Warhammer 40.000 und deren großen Auswirkungen.

Feuer des Glaubens Teil 9
Im Finale von James Swallows epischem Roman sehen Miriya und Veritas endlich ihren Feind. Ist es schon zu spät?

Warhammer-40.000-Brennpunkt: Argovon-System

Argovon-Kampagne: Argolish in Flammen
Im vierten Teil unserer Hintergrundreihe steht der Glaube der Kardinalswelt Argolish auf dem Prüfstand.

Preis des Überlebens
Der Imperator beschützt. Oder etwa nicht? Erfahre es in dieser Kurzgeschichte aus dem Krieg um Argolish.

Argovon-Kampagne: Argovon zerbricht
Im letzten Teil der Argovon-Brennpunkt-Hintergrundreihe wird die Hauptwelt selbst angegriffen.

Krieg um Argovon
Von den hohen Türmen der Argovonya bis zu den dichten Wäldern des Planeten – Argovon wird in diesen zwei Kurzgeschichten angegriffen.

Argovon-Kampagne: Kampagnenregeln
Neue Kampagnenregeln bilden das Ende dieser Brennpunkt-Reihe. Enthalten sind zwei Kreuzzugsmissionen, eine für Einsatzverbände und eine für Aufmärsche.

WARHAMMER AGE OF SIGMAR

Der Celstische Foliant: Die Grimmkrabbla-Stämme
Nichts für Arachnophobiker: Dieser Celestische Foliant behandelt Spiderfang-Grots, unter anderem mit neuen Regeln und neuem Hintergrund.

Farbspritzer: Spiderfang Grots
Klassischer oder Contrast-Stil? Wie wirst du deine Spinnentiere bemalen??

Die Faul’n Eia
Age-of-Sigmar-Hintergrundautor Nick Hort zeigt uns seine krabbelig-gruselige Spinnenarmee.

Regeln der Schlacht
Louis Aguilar spricht mit uns über Feedback von Spielern und wie F&A in das Spiel eingebunden werden.

Die Farben der Magie
Ergötze dich am Anblick dieser farbenprächtigen Armee – einer Streitmacht der Disciples of Tzeentch von Steve Wren.

WARHAMMER UNDERWORLDS

Ruhmespunkte
Dave schreibt über einige seiner liebsten Kämpfer aus Beastgrave.

BLOOD BOWL

Spielbericht: Bögenhafen-Keilerei
Erlebe mit Bob Bifford und Jim Johnson das erste Match der neuen Saison, in dem die Bögenhafen Barons gegen die Thunder Valley Greenskins antreten.

AERONAUTICA IMPERIALIS

Luftanomalien
Gestohlene imperiale Flugzeuge? Imperiale, die für das Höhere Wohl kämpfen? Da liegt was in der Luft!!

NECROMUNDA

Gehen mit einem Knall!
Du hast also die härteste Gang der Gegend? Kannst du das auch beweisen? In diesen 3 Szenarios für das Endspiel kann deine Gang alles geben.

DAS MIDDLE-EARTH™-TABLETOP-STRATEGIESPIEL

Schatten und Flamme
Ein Taktikratgeber für den Balrog von Morgoth. Als würdest du Hilfe benötigen!

GOLDEN DEMON

Grenzenlose Kunst
Golden-Demon- und Slayer-Sword-Gewinner Richard Gray spricht mit uns über einige seiner tollen Wettbewerbsbeiträge.

Blood Bowl und Necromunda sind unter anderem bei unserem Partner Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf instagram.com/nerdydutchman

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer Underworlds, Titanicus und Bloodbowl

10.04.202114
  • Blood Bowl / Fantasy Football

ThunderCougarFalconBeards: Dwarves for Fantasy Football Kickstarter

28.03.20216
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Patreon

Punga: Dwarf Navy Team

04.03.20217

Kommentare

  • Due Minis sind schon sehr cool, aber wenn ich mir den Rahmen angucke graut es mir da bei einigen Teilen vor dem Raustrennen. Ist aber natürlich Meckern auf hohem Niveau.

  • Kann mir jemand den Preis erklären für die BB-Karten? Ich meine ohne das Wort raffgierig und unverschämt zu verwenden?

    LG Ralf

    ps. Und weil niemand auf dem BK reagiert gerne nochmal: Warum diese Extrawurst für GW jeden Samstag?

    • Naja, weil GW nun einmal das am weitesten verbreitete System ist. Die Beiträge bringen dem BK sicherlich auch die meisten Klicks.

      Ich persönlich kann mit deren Sachen auch nichts mehr anfangen. Bin da irgendwie rausgewachsen. Weder die Hintergrundgeschichte noch die Modelle machen mich noch so richtig an. Aber ich kann verstehen, dass es immer noch sehr viele Leute gibt, die die Systeme mögen und sich über News dazu freuen.
      Deswegen ist es doch nur folgerichtig, dass der BK hierüber berichtet.

      Und nein, die Kartenpreise kann ch dir auch nicht erklären. Die sind … sportlich.
      Da freue ich mich lieber auf meinen Takkure Kickstarter. Der ist preislich interessanter und scheint echt vielversprechend zu sein.

      Cheers.

      • Mir macht das an sich nix. Aber, wenn man mal darüber nachdenkt: auf solchen Wegen bleibt’s halt auch immer so. Affirmativer Kreis. Oder anders herum täte es doch gut, wenn das Spotlight an andere geht. Dem Riesen täte es auch keinen Abbruch.

        Und: ja, ist durchaus aufgefallen, dass GW hier nicht immer und mit jeder Nachricht den Sonnenplatz erhält.

      • PS: Es geht ja auch nicht darum, dass GW-News außen vor gelassen werden sollen – bloß um die Pole Position… 😉

      • @Raest: ich bin ja auch ein großer Verfechter der kleinen Systeme. Ich habe bestimmt 12 verschiedene Systeme zu Hause, aber leider finden sich dafür kaum Mitspieler. Was der Bauer nicht kennt …
        Ich finde es halt insbesondere schade, dass die Leute lieber die dritte (!) 40k-Armee für 500,00 € ausheben, als mal 150,00 € in ein anderes System zu investieren. Gerade wenn man mal angefangen hat über den Tellerrand zu schauen, finden sich halt zig Systeme mit besseren Regeln, schöneren Modellen oder einer etwas interessanteren Hintergrundgeschichte. Erinnert mich immer an das Höhlengleichnis von Platon. 😉

      • Ich hab schon tausende von Euro in andere Systeme investiert. Aber wie du selbst schreibst, findet man einfach keine Mitspieler und man kann auch nicht alles spielen was es da draußen gibt.

      • @Böhni: Das verlangt ja auch keiner. Aber ab und an mal einen Blick über den Tellerrand hat noch niemandem geschadet. Sonst bleibt das Henne-Ei-Problem.
        Klar muss keiner jedes System anfangen. Aber z.B. mal ein kleines Skirmish für Nebenbei … das scheint mir einfach sinnvoll zu sein.
        Deswegen habe ich bei den Systemen die mich wirklich faszinieren/faszinierten eigentlich immer zwei unterschiedliche Armeen um auch Demos zu geben. So hat man dann doch eher die Chance, dass jemand wenigstens mal reinschnuppert.

      • Sehe das eigentlich ähnlich wie ihr. Und weil das vielleicht falsch rübergekommen ist: Es stört mich nicht die Meldung, sondern wirklich nur die Position…

    • Das ist ganz einfach GW bringt jeden Samstag um 11 Uhr seine Vorbestellungen online. Da wir samstags meist daheim sind und nicht arbeiten müssen können wir das auch direkt auf dem BK bringen. Weil es die letzte geplante News für diesen Tag ist kommt das auf die Top Position und weil halt auch viele GW News toll finden. Dass du das nicht toll findest ist zwar schade aber deswegen ändern wir das nicht. Du kannst ja gerne die anderen News beachten und diese hier ignorieren Ralf. 😊 Schönes Wochenende euch allen noch. 😊

      • Vielen Dank für Deine Antwort Markus!
        Ich finde das Bild was ensteht halt doof, das am „wichtigen“ Samstag jeden mal GW bei Euch die Headline ist, oder besser grade beim Adventskalender finde ich es wirklich … schlecht. Darüber hinweglesen kann ich nicht, das Bild ist zu gross 😎, aber ich werde es natürlich bei Themen die mich so agr nicht interessieren probieren.

        Lieben Gruß
        Ralf

    • @Ralf: Zur ersten Frage:
      Warum die Karten so teuer sind, kann ich dir auch nicht sagen, sondern nur, dass sie mir zu teuer wären, selbst wenn sie mich interessieren würden.

      Zur zweiten Frage:
      A) Wie BK-Markus schon geschrieben hat, ist der GW-Relaese jeden Samstag um 11 und

      B) Weil ich mich sonst nicht am Samstag genüsslich zurücklehnen und die kontroversen Diskussionen über GW genießen könnte.

      LG
      toe

  • Karten und Würfel sind einfach zu teuer und nicht mehr verhätnismäßig. Habei hc auch letztens woanders gesehen und dacht, wieso soll ich 15 Pfund für 5 W20 Bezahlen.

  • Warum die Karten so teuer sind interessiert mich garnicht mehr. Die Frage ist ehr wer sowas kauft. Die Karten der Zwerge sind bereits ausverkauft und allgemein sind diese Karten nie länger als ein Monat verfügbar. Warscheinlich ist das auch der Kaufgrund für 50-80% der Käufer.

  • Uff, die Van Saar sehen irgendwie aus wie ein Mashup aus Dark Eldar und Space Marines. Das ist mir irgendwie zu abgedreht für Häuser, die eigentlich halb in der Unterwelt agieren und so eingeschränkten Zugang zu Ressourcen haben, dass sie darum kämpfen müssen. Folgt aber dem GW-Trend der letzten Jahre. Das ist für mich einfach so ein Overkill auf allen Ebenen, sei es nun das Miniaturendesign oder die permanenten Releases an Hyperspezialkarten und Büchern dass mich das gar nicht mehr anspricht, was ich persönlich schade finde, denn Necromunda habe ich wirklich gern gespielt.

    An die Necromundaspieler: Wie ist es eigentlich mittlerweile mit dem Balancing? Hat sich da was getan? Ich hatte mir die Necromunda-Grundbox und das erste Buch Gang War geholt, hab das Ganze aber nach drei Spielen auf den Dachboden verfrachtet.

    • Van Saar war schon immer die High Tech Fraktion, die sind auch nicht ohne Grund im Untergrund der Makropolen unterwegs. Was glaubst du was das Adeptus Mechanikus machen würde, wenn die spitz bekommen das die Van Saar ein beschädigtes, aber funktionierendes STK haben. Das ist wiederum auch kein Hintergrund der mit diesem neuen Buch in Necromunda einzug hält.
      Auch das es in den Necropolen auf Necromunda Gruppierungen gbt die mit fliegenden Boards und Jetbikes Terror verbreiten, kennt man aus alten Necromunda Editionen.
      Alles in allem eigentlich nichts was man vom Hintergrund nicht kennt.

      Und nein das Balancing hat sich nicht verändert, das würde alleine durch das Kampagnensystem nicht funktionieren, sobald Spiel 1 vorüber ist sind einige Spieler im Vorteil einige im Nachteil. Genau wie bei Mortheim oder anderen Kampagnenspielen. Ein Balancing wie bei BFG wirst du in dem System nie finden.

      Die Karten brauchst man nicht, die findet man, wie vieles andere was Necromunda Spieler interessiert, in der yaktribe Community.

      • Zumal die Taktiken jetzt auch in den Büchern der Häuser stehen und die Karten daher nettes Beiwerk sind.

        Ich habe mir, auch wenn ich kein Van Saar spiele, jedenfalls Buch und Karten für die Sammlung geordert.

      • Hm, soweit ich das in Erinnerung habe, waren die rumfliegenden Typen in der ersten Edition doch eher Adlige die in der Unterwelt die Sau rauslassen, so wie der Yeld Predator aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

        Beim Balancing würde ich dir aber entschieden widersprechen wollen. Klar gewinnt eine Gang Erfahrung durch spiele und Veteranen mit 10 spielen sind sicher besser als Neulinge, dafür stieg aber in der damaligen Edition der Gangwert so dass die bei Spielen mit Veteranen gegen Noobs eben weniger Veteranen auf dem Tisch standen. In der jetzigen Edition fand ich aber die Fraktionen Escher und Goliath per se schon so unausgeglichen, sowohl von den Werten als auch von den Eigenschaften, dass eigentlich immer Goliath gewonnen hat. Mit der Meinung war ich wohl auch nicht alleine, gab es mehrere Reviews zu. Balancing und Erfahrung sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

      • Mit dem Buch Gangs der Unterwelt und dem überarbeiteten Regelbuch wurde das Spiel ausgeglichener. Da wurden auch noch Mechanismen eingeführt, um in Kampagnen den schwächeren Gangs Ausgleich zu gewähren. Ich habe jedenfalls mit den Regeln ganz gut mit Escher gegen Goliath bestehen können, mit den Haus-Büchern ist es noch etwas besser geworden, habe ich den Eindruck.

      • @Holzbein-Samuel:

        Mit Escher gegen Goliath geht, durch Gegner mit billigen Lasergewehren Pinnen und Nahkämpfe mit Toxinen bestreiten.

        Zu den Antrigrav Bikes und co., ja viele Adlige treiben damit Böses spiel, trotzdem haben die Van Saar darauf zugriff, weil sie diese Ausrüstung Herstellen und verkaufen. So wie Escher die Drogen für andere Gangs oder den Adel herstellt und verkauft und darauf praktisch ein Monopol haben.

        Einen Gangwert gibt es auch jetzt noch, dadurch bekommt der unterlegene Spieler teilweise sehr nützliche Taktikkarten und ist die Differenz zu groß, auch zusätzliche Modelle auf den Tisch. Trotzdem bleibt es dabei, weder das alte noch das neue Necromunda sind ausgeglichen und werden es je sein, was auch gar nicht das Ziel ist. Wer diese teilweise schon fast asymmetrischen Kämpfe, im späteren Verlauf, nicht mag, hat sich mit Necromunda das falsche spiel ausgesucht. Ist am Ende das gleiche wie mit dem Kreuzzugs Kampagnen aus der 9. 40k Edition. Wer hier daran geht und keine Geschichte erleben will, sondern competitive Spiele austragen will, wird daran nicht lange Freude haben.

    • Na gut, das ist vielleicht deine Meinung. Ich wollte mich auch nicht rumstreiten sondern nur wissen ob sich was am balancing getan hat. Meiner Meinung nach trägt ein ausbalanciertes Spiel wesentlichzum Spielspaß bei, dafür muss man nicht unbedingt kompetitiv spielen. Eine Geschichtein der Eine Seite immer nur verliertist auch nicht wirklichinteressant. Aber du hast da wie gesagt deine Meinung und die sei dir gegönnt 🤗

    • Ne englische Ausgabe con BlitzBowl kriegt man hierzulande nicht wirklich, oder?
      Wenn das bei Nicht-Fachhändlern vertrieben wird…

  • Schön zu sehen, dass GW die Teamwürfel neu auflegt. Hoffentlich kommt das auch noch für weitere vergriffene Sets.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.