von BK-Herr Kemper | 25.12.2020 | eingestellt unter: Conquest

Conquest: Neue Faction Starter

Para Bellum zeigen neue „First Blood Faction Stater“ für Conquest.

Conquest First Blood Faction Starter 2 Conquest First Blood Faction Starter 3 Conquest First Blood Faction Starter 4 Conquest First Blood Faction Starter 1

Conquest – First Blood Faction Starter

Start the new year while starting your First Blood force! Coming January 2021 exclusively at your retailers, our Faction Taster Skirmish starter boxes contain everything you need to start playing First Blood including:
– A softback First Blood Rulebook
– 1 Character
– 4+4 infantry models
– Their Command Cards
– 7 Infantry Bases
…and, of course, stands to also bring that small boost in your Mass Battle regiments!

Quelle: Para Bellum FB

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Conquest

Conquest: The Hunter Cadre / Longbowmen Preview

24.02.20218
  • Conquest

Conquest: Neue Preorders

12.02.202120
  • Conquest

Conquest: First Blood Starter

09.02.20218

Kommentare

    • Findest du das ungewohnt mit Gretisregeln?
      Kommt mir eher so vor als entwickelt sich das langsam zu einem Standard. Gibt schon Recht viele Hersteller die das so machen:
      Corvus Belli, Warcradle, TTCombat, Wyrd Games, Neverrealm Industries, Age of Sigmar bei GW und das sind nur die, die mir spontan einfallen.
      Parabellum hat auch schon die ganze Zeit alle Regeln umsonst. Das an sich ist ja nichts Neues.
      Zu den Boxen: Da freue Ich mich drauf. Ich will schon länger ein paar der neuen Minis Mal zum Basteln da haben. Gerade die Nord will Ich für das one Page Rules Fantasy Skirmish haben.

      • Fast. Das stimmt so nicht ganz.

        Ich bin halt noch tief in GW Systemen drin und da wirst eben für alles gemolken 😉

        Aos sind effektiv Quickstart Regeln kostenlos.

        Volles Erlebnis kriegst erst mit Generals Handbook (12 Missionen, Aufstellung, Tischsetting), 2.0 Regeln (fehlenden 6 Missionen) und Battletome (Armeeregeln).
        Sind halt irgendwo 80€.
        Das jetzt keine Beschwerde, ich bin zumindest mit Battletome und Regelbuch sehr zufrieden. Einzig das letzte GHB war mager (großer Teil verschwendet an diese Flyer Regeln die noch nie irgendwer gespielt hat).

        40k ist in der Hinsicht ein Dumpsterfire wie der Amerikaner so schön sagen. Wer sich auskennt weiß wovon ich rede.

        Hab halt bei vielen Systemen mehrere Armeen. 3x40k, 2xAoS, 1xHH. Diese Regeltechnisch up-to-date zu halten macht keinen Spass.

        Bei ASoIaF (1 Armee), Star Wars Legion (2 Armeen) und ähnlichem ists‘ immer so herrlich entspannt.

        Muss mir nicht X Zusatzbücher holen.

        Regelfrage: Wie war das nochmal mit einsteigen in Land Speeder mit Luke Skywalker? einfach im Wiki „embark“ eingeben, da stehts.

        Muss mir keine Grundregeln holen. Keinen „Rebel Alliance“ Codex. Kein „Helden der Rebellion“ Supplement.
        Keine „Rebel Unit Stat Cards“. Summe nach GW ähnliches Preisen 35€, 25€, 20€, 15€ => 95€
        Ne, das ersparen die mir.

        Brauchen tu ich Luke und Landspeeder. Alles drin was ich brauch. Rest gibts im Internet.

        Herrlich.

        Das ist einfach keine Selbstverständlichkeit mehr, ich freu mich da eben ein kleines bisschen.

        Ja und das sie bei Conquest auch diese Schiene fahren, sprich Regeln und Codex gratis, Listbuilder online, das halt schon extrem schön.

        Wahrscheinlich kommt hier auch irgendwann ein Armeebuch. Ich hab da generell auch nix gegen. Aber ich werde auch nicht von Anfang an zugekleistert mit dem Schmu, erst sobald es wirklich Sinn macht, dass halt auch irgendwo nett.

  • Mich irritiert ein bisschen, dass in der Beschreibung 4+4 Infanterie steht, aber auf zwei Bildern 4+6 Modelle zu sehen sind….

    Je nach Preis könnte ich damit mal testen, wie aufwändig die Bemalung der Spirer ist, bevor ich vielleicht doch noch die Grundbox hole. Nette Idee auf jeden Fall.

  • Irgendwie bin ich hier hin und her gerissen. Einerseits finde ich gerade um mal in ein neues System reinzuschnuppern diese kleinen Sets großartig siehe auch Carnevale.
    Hier finde ich nur die Preisgestaltung etwas unvorteilhaft. Die hier gezeigten Boxen liegen wohl bei ca. 40€, was ich jetzt nicht übertrieben finde. Aber warum sollte ich mir die Menschen oder Spirebox mit 9 Modellen für 40€ holen wenn das Starterset mit 69 Modellen gerade mal 80€ kostet? Gut wer Zwerge oder Nord will der ist hier zum reinschnuppern gut bedient, aber bei den anderen beiden Fraktionen sehe ich leider keinen wirklichen Kaufanreiz im Vergleich zum Starterset.

    • Das ist ein schlechter Vergleich. Bei den Menshcen bspw. sind keine Modelle in diesem Set hier, die auch in der Starterbox sind. Und wie an vielen Stellen bemerkt, ist die Starterbox ein hartes Angebot, um Menschen zum Spiel zu locken.
      Die Modelle hier haben in den Einzelboxen nochmal einiges an Qualität gewonnen, gerade im Vergleich zu den ersten Veröffentlichungen, auch wenn ich die damals nicht so katastrophal fand, wie sie oft im Internet dargestellt wurden. Dennoch ist es klar, dass man es hier mit einem völlig anderen Produktinhalt zu tun hat.
      Lg

      • OK, danke für die Antwort. Ich steck in Conquest nicht so drin, eigentlich hab ich mich erst heute etwas mit auseinander gesetzt. Wollte eigentlich kein Massensystem mehr anfangen und schon gar nicht in noch einem neuen Maßstab aber ich glaube bei der Spire Box werd ich schwach 😁 und wer weiß, vielleicht gibt’s ja dann doch mal später die Grundbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.