von BK-Christian | 09.11.2020 | eingestellt unter: Brettspiele, Harry Potter

Catch the Snitch: Neue Previews

Knight Models zeigen neue Previews für ihr Quidditch-Spiel.

KM Knight Models Quidditch Preview 10 KM Knight Models Quidditch Preview 7 KM Knight Models Quidditch Preview 5 KM Knight Models Quidditch Preview 1 KM Knight Models Quidditch Preview 6 KM Knight Models Quidditch Preview 8 KM Knight Models Quidditch Preview 9 KM Knight Models Quidditch Preview 4 KM Knight Models Quidditch Preview 3 KM Knight Models Quidditch Preview 2

  • Enhance your gaming experience with the unmistakable and elegant Harry Potter miniature figure, ‚FREE‘ with the purchase of the game
  • This marvelous figure of Viktor Krum and the dice of Gryffindor and Slytherin will be available on Kickstarter!!
  • Lee Jordan, the Quidditch commentator at Hogwarts, and this figure of Draco Malfoy will be available on Kickstarter.
  • The most famous Quidditch referee, along with the cardboard towers where you can throw the fantastic Hufflepuff and Ravenclaw dice, will be available at Kickstarter!!!

Außerdem gibt es ein Gameplay-Video:

Da es in den Kommentaren genannt wurde, hier die Begründung, warum die erste Kampagne am 6.11. abgebrochen wurde:

Estimated backers,

The current situation of uncertainty in the world derived from the electoral campaign in the United States, is negatively affecting our Kickstarter. It’s generating many technical problems on the web and freezing our communication strategy plan.

All social networks and platforms are having considerably less traffic, which has a very negative impact on advertising campaigns. This implies that they are not having the scope that they would have in a normal situation.
We understand the concern and anxiety this is causing in the north american people and we stand in solidarity with them.

Therefore, we think that it is best to postpone the KS campaign until next thursday November 12th (11-12-20) so we can reach all of you and offer the best products with fluid communication and no interference.

We are really sorry for the inconvenience this may cause, but we will compensate all of you for this. To start, we are including the figure oh Harry Potter in the Core Box. But we will still have several more surprises to show you next week.
We reiterate our apologies, but the gravity of the current situation forces us to take this pause to be able to come out with a stronger start and bring Harry Potter’s universe to all of you, who are the meaning of our efforts.

Sincerely yours
Knight Games team

Quelle: Knight Modells auf Facebook

Quelle: Guerilla Miniature Games auf Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Eldfall Chronicles: Kickstarter Previews

04.12.20204
  • Brettspiele
  • Fantasy

Ninja Division: Super Dungeon Neuheiten

13.11.20208
  • Brettspiele
  • Reviews

Review: GW AoS Crypt Hunters

12.11.20209

Kommentare

  • Die Begründung, mit der sie den Kickstarter in den ersten 24h gecanceled haben, war für mich ziemlich fragwürdig und hat bei mir keinen guten Eindruck hinterlassen.
    Daher schaue ich mir jetzt bis kurz vor Ende der Kampagne ziemlich genau an, wie der zweite Anlauf des Quidditch Kickstarters laufen wird, bevor ich da auch nur 1€ investiere.
    Die Würfeltürme sind ne coole Idee, aber ich bin von deren Cardboardqualität (aus der „back to gotham“ Box) absolut nicht begeistert. Größtes Manko aber jetzt schon daran ist, dass wohl in allen Türmsche die gleichen Zuschauer zu sitzen scheinen.
    Auch sieht mir der Ausläufer für die Würfel unten sehr knapp aus…

    • 300€ all in..plus ca 25€ Versand.
      Solange sie da an den Preisen nichts geändert haben, werden auch diesmal die Amis nicht wie verrückt drauf anspringen.
      400US$ für ein 2Spieler Spiel ist mal ne Hausnummer, die man stemmen muss.
      Und da ja als Hauptgrund für den Restart die zögerliche Beteiligung der Amis angegeben wird, ist es spannend wie sich KM neu aufstellt.
      Wenn das wieder schief geht, könnte ich mir vorstellen, das KM da durchaus auch schnell in eine finanzielle Schieflage rutschen könnte.

  • ~100,- € für das Grundspiel mit allen vier Teams + Strechgoals (bin mir aber nicht mehr sicher).
    Für mich gibt’s da leider keine Option: Muss das Ding kaufen, allein schon wegen Lee Jordan 😎

  • Wäre ehrlich gesagt so oder so nicht dabei, HP reizt zwar, aber bei einem Sportspiel würde ich zu einem anderen greifen. ABER 28mm sieht wie erwartet einfach nicht gut aus auf so einem kleinen Feld, gefühlt hätte man das auch doppelt so groß machen können und es würde immer noch auf die meisten Tische passen. Die Regeln sehen imho auch etwas zu schlicht aus, der Spagat zwischen Mini- und Brettspiel wird hier eher schlecht als recht geschafft. Die Minis selber sind davon unabhängig aber natürlich klasse. Der Preis geht eigentlich voll klar, 100€ für’s Grundspiel hötz sich sehr fair an. Warum man immer all in gehen muss, bzw. die Firmen damit rechnen (wollen) dass das alle tun hat sich mir eigentlich nie erschlossen.

  • Von der Idee nicht schlecht, aber das Spielfeld sieht mir arg klein aus. Außerdem ist es schon auf Grund der Lizenz her ziemlich teuer. Auf einem größeren Board hätte es aber schon was werden können, denn Quidditch eignet sich ähnlich gut für eine Spieleumsetzung wie bspw. Blood Bowl es schon seit Jahren / Jahrzehnten vorlebt.

    PS:
    Allerdings muss man da schon was an den Regeln drehen, denn dieses „Wer den Schnatz fängt, kassiet das Äquivalent von 15 geschossenen Toren und gewinnt damit in 99 Prozent der Fälle das Spiel für sein Team“ ist schon ziemlich klar von Rowling so geschrieben worden, um Harry Potter im ersten Buch besonders toll aussehen zu lassen.

    • Ich fand die Umsetzung von Quidditch in ein Spiel (oder wie auch immer) auch nicht möglich. Knight Games hat da einen witzigen Kniff: Das Spiel in der ersten Phase hat großen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit in der zweiten Phase den Schnatz zu fangen. Das ist alles schon sehr elegant gelöst (auch mit den Zonen, anstatt viele viele Felder).
      Allerdings bin ich mir auch nicht sicher ob das wirklich alles so funktioniert 😂, es kann sein, das da irgendwo noch ein Wurm drinnen steckt.

      Lieben Gruß
      Ralf

  • Ich finde es auch etwas skurril zu sagen, dass die Social Media Plattformen „less traffic“ haben und dass es schwieriger sei „fluid“ zu kommunizieren, statt dass sie einfach ehrlich sind und sagen „während der Wahl ist alles von Wahl zugestopft und keiner interessiert sich verständlicherweise für unser Produkt, also starten wir eben eine Woche später“ statt so zu tun als wäre das Internet in dieser Zeit leergefegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.