von BK-Herr Kemper | 12.08.2020 | eingestellt unter: Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Neuheiten

Artel „W“ Miniatures veröffentlicht zwei neue Miniaturen.

Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion  Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion3 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion5 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion6 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion7 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion8Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion2 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion4 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion9 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion10 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion11 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion12 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion13 Artel W Miniatures Ravenous Assassin & Warlock Of The Crimson Legion14

Artel „W“ Miniatures – Ravenous Assassin (15,99 USD) & Warlock of the Crimson Legion (14,99 USD)

Two new releases available now at ArtelW.com!
Meet the merciless Ravenous Assassin and Warlock of the Crimson Legion!
Quelle: Artel „W“ Miniatures auf Facebook
BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Strato Minis Studio: FSCS A4 Shuttle

21.09.2020
  • Science-Fiction

Wargames Atlantic: Gussrahmen Preview

21.09.20201
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

GW: Missionsbücher und Gelände für Warhammer 40.000

21.09.20205

Kommentare

  • Die Minis sind zwar cool, da ich sie aber wegen ihrer Größe nicht mehr kaufe und aktuell eh nix kaufe, was ich nicht selber drucken kann, sind sie leider für mich raus.

    • Mich würde aber doch interessieren, was ihr am 3D-Selbstducken so viel besser findet als Miniaturen (ob ganz oder in Teilen) zu bekommen.
      Mit dem fertigen Produkt scheint es ja weniger zu tun haben. Und das Material ist es vermutlich auch nicht. Oder doch?
      Das ist echt ganz neutrales* Interesse meinerseits.

      * Abgesehen davon, dass ich von Haus aus eher analog aufgestellt bin was das eigene Miniaturenhobby angeht: sehen, halten, wenden, schnitzen, sägen am physischen Modell…

      • Ich denke es ist die Möglichkeit die Figuren vor dem Drucken selber zu skalieren. Das ist eine feine Sache, gerade wenn man vielleicht eine ausgefallene Größe eines Herstellers für bisherige Figuren verwendet hatte. Dann fällt der ganze Quatsch mit 28mm historisch, 28mm Heroscale, 32mm 34mm usw. weg. Du druckst die Figur einfach so groß, wie sie dir gefällt. Hinterher daran rumbasteln kann man dann immer noch.

      • Okay. Danke.

        Heroscale geht damit allerdings trotzdem nicht weg. Das ist ja ein Gewichtungsstil. Oder ist auch gemeint, dass man an den Dateien herumbastelt? Das wäre dann ja eine ganz andere Dimension und ginge schon in’s Modellieren über.

  • Eigentlich fand ich die Assassine ja cool, aber die hockt ja quasi auf einem Leichenberg – das wirkt dann schon eher lächerlich. Ein einzelnes Opfer hätte mMn einen viel besseren Eindruck von der Gesamtmini gegeben.

    So wirkt es ein wenig wie: nach dem ersten Opfer „oh, da liegt wer!“ zack, zweiter ermordet. Nächster kommt um die Ecke „oh, da liegt wer!“ nächster ermordet… Klingt für mich nach einem schlecht erledigten Auftrag… 😀

    • Das Modell sieht für mich nach einer Interpretation des Eversors aus. Und wer sich mit dem Hintergrund der Assassinen dieses Tempels bei Warhammer 40.000 befasst hat, der weiß, dass der Leichenberg noch seeehr dezent ist für einen wilden Schlächter auf Drogen.

      Glaubt mir, ich weiß, wovon ich rede … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.