von BK-Christian | 07.06.2020 | eingestellt unter: Zubehör

Army Painter: Airbrush Medium

Army Painter bringen ein neues Verdünnermedium zum Sprühen.

AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 1 AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 2 AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 3 AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 4 AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 5 AP Army Painter Warpaints Airbrush Medium 6

Warpaints: Airbrush Medium – €5,99

Release Date: 13 Jun 2020 (pre-order)
The Army Painter has developed The Warpaints: Airbrush Medium to enable our superior quality Warpaints to be used with an airbrush. The Airbrush Medium is highly versatile, and any high-quality acrylic paint will benefit from it. A real quality of this product is that the Airbrush Medium not only works as a thinner for acrylic paints – but also as a flow improver!
Quelle: The Army Painter
BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Zubehör

Battle Kiwi: Neuheiten

26.09.20202
  • Kickstarter
  • Zubehör

Studiolevel: Battlepack Kickstarter

20.09.20208
  • Zubehör

Mini Monsters: Schädelmarker

13.09.20201

Kommentare

  • Naja.

    Ob es das jetzt noch gebraucht hat. Von diesen Medien gibt es genug auf dem Markt die alle im gleichen Preissegment unterwegs sind.

    Da bleib ich dann doch lieber bei den womit ich schon gute Erfahrungen gemacht habe

    • Ich glaube das hat weniger was damit zu tun ob es nötig ist als das Army Painter versucht alles fürs TT Hobby aus einer Hand an zu bieten.

    • „Jemand anderes produziert etwas ähnliches bereits – ah, okay, dann lassen wir denen ihr Stück vom Kuchen und produzieren das nicht auch noch!“

      Mir fehlt hier einzig eine konkrete Mengenangabe. 6€ sind vermutlich ein fairer Preis, da AP generell ausgeglichene bis günstige Preise gestaltet. Ich kann nur leider nirgends sehen, wie viel ich für das Geld bekomme.
      Wird dennoch bestellt und probiert, die richtige Mischung aus Thinner und Flowimprover kann das Sprühergebnis ja merklich verbessern.

      • 5€ für 100ml ist ziemlich teuer sogar die 400ml Gebinde der Konkurrenz liegen so zwischen 10 und 14 je nach Hersteller.

        Und Flow improver und Thinner in einem ist auch nicht immer eine gute Idee

  • Außerdem habe ich mal in einem wirklich schlauen Buch über Airbrush gelesen, dass sich die Verdünner/Flow Improver mitunter in den Rezepturen dahingehend unterscheiden, dass sie besser auf die eigene Farbserie des gleichen Herstellers abgestimmt sind. Und man kann das für einen Marketing-Mythos halten, leuchtet mir aber, gerade im Hinblick auf die unterschiedlichen Pigmentierungen und Konsistenzen der Hersteller schon irgendwie ein. Ich habe jedenfalls meine Produkte weitesgehend darauf abgestimmt. Und es nicht bereut…

    • Sehr gelacht behaupten tun sie das gern alle und die Praxis zeigt das es sogar oft so ist das man Produkte ganz nach Anwendung und persönlichen Vorlieben mischt.

      • „Komm wir essen Opa!“
        „Komm, wir essen Opa!“
        „Komm, wir essen, Opa!“
        Satzzeichen können Leben RETTEN! und geschrieben Text verständlich machen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.