von BK-Markus | 30.07.2019 | eingestellt unter: Fantasy

Stronghold-Terrain: Ära der Magie Gratisminiatur

Stronghold-Terrain präsentieren ihre Gratisminiatur die es zum neuen Sagabuch Ära der Magie geben wird.

Stronghold Terrain Ära Der Magie Gratisminiatur 01 Stronghold Terrain Ära Der Magie Gratisminiatur 02 Stronghold Terrain Ära Der Magie Gratisminiatur 03

SAGA Ära der Magie:
Heute zeigen wir euch die Gratisminiatur zeigen, die alle Vorbesteller zu dem Buch dazubekommen. Die Aktion startet in Kürze.

Das Besondere ist, dass 3 Köpfe enthalten sind, so dass ihr entweder…

… einen Magier für die großen Königreiche,
… einen Nekromanten für die untoten Legionen,
… oder einen Elf für die Herren der Wildnis habt.

Auch der Händler deines Vertrauens kann an der Vorbesteller-Aktion teilnehmen.

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Malifaux

Malifaux: Witches and Woes

08.08.20206
  • Fantasy

Tabletop-Art: Speere

08.08.2020
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Neuheiten im August

07.08.202013

Kommentare

  • Sind die Arme nicht irgendwie zu lang und zu weit unten am Körper angebracht? Wirkt ihrndwie merkwürdig..

  • Nette Anlehnung, doch ein wenig vertane Chance.
    Und wieso schießt der nicht mit Fingerpistole?
    Am Ende braucht es eben wohl doch eine antiochische Handgranate – aber nicht verzählen, ne?! 😉

  • Ich finde die Stronghold sollte aufhören solche Film-Homagen zum jetzigem Zeitpunkt zu machen. Der Sculptor braucht noch etwas mehr Übung. Lasst ihn normale Minis machen und in 1-2 Jahren dann die Homagen. Dann werden die auch gekauft…

  • Also manchmal frag ich mich schon was die Leute hier für Ansprüche an eine Gratisminiatur haben xD ich find die Miniatur cool und auch wie auf dem ersten Bild zu sehen ist auch mit zwei weiteren Kopfoptionen.

    • Das ist keine Gratisfigur, das ist Teil eines Vorbestellungsdeals, der Unentschlossenen die Sache schmackhaft machen soll. Die Wargamingbranche ist kein Kinderflohmarkt, sorry.

      Wenn ich in meinem örtlichen Spieleladen vorbeischlendern und sie mir wirklich gratis holen könnte würd‘ ich auch nicht meckern, aber so stört diese Beigabe eher den qualitativen Eindruck des Gesamtpakets.

      • So einen Quatsch hab ich ja noch nie gehört xD Was hat denn die Figur mit der Qualität des Buchs zu tun? Du hast echt komische Vorstellungen aber gut jedem seine eigene Meinung 🙂

      • Und weil die Mini ohne Zusatzkosten bei einer Vorbestellung dabei ist, ist sie nicht gratis? Originelle Logik

      • „Der 5-Euro-Schein, den ich gratis zu meiner Bestellung bekomme, lässt das Paket irgendwie billig erscheinen.
        Ein 50-Euro-Schein würde mehr Qualität vermitteln.“

        Das Internet ist wirklich ein absurder Ort.

      • @ Markus Wäre schön, wenn du nicht gleich so persönlich werden würdest … Kommentarrichtlinien und so… Stimme dem Kamileon da voll zu.

      • Sorry, aber eine Aussage als Quatsch zu bezeichnen oder jemandem „komische Vorstellungen“ nahezulegen ist „persönlich werden“?

        Wenn ich nach solchen Kriterien vorgehen würde, müsste ich hier manchmal jeden zweiten Kommentar löschen… Also mal bitte ein wenig die Kirche im Dorf lassen.

      • Das Buch wird später, ohne Mini, exakt so viel kosten wie jetzt. Es handelt sich also dabei um einen Mehrwert, egal wie viel Wert man jetzt der Miniatur als solches zugestehen mag. Wem die Mini nicht gefällt, der kann sie auf Ebay vertickern, an Freunde/Feinde verschenken oder rituell einschmelzen. Letzteres fände ich bei egal welcher Mini Schade.

        Und auch mir (ich bin offensichtlich nicht der Einzige) kommt es so vor als würden gerade Stronghold-Minis gerne etwas stärker mit Negativkritik bedacht.

    • @ Markus
      Kann nur für mich sprechen. Mein Kommentar und meine Beurteilung der Figur konzentrieren sich ausschließlich auf diese und kein bisschen um Umstände. Ich kann und möchte schon über den eigenen Tellerrand-Horizont hinausschauen. Meine Perspektive ist auch nicht eine einzige oder nur eingleisig. Am Ende des Tages steht aber für mich ganz persönlich, ob ich es gut finde oder nicht. Und ich bin alt genug, dass ich in meinem Leben nur noch das will, was mir wirklich was gibt.
      Das mag für Hersteller usw ganz anders aussehen.
      Damals bei Sedition Wars gab es dann Gratisfiguren als Ausgleich für die Verzögerung etc. Ich wollte die nicht. Und das war ein recht guter Charakter. Mir ging es dabei um bestimmte Designs, die mir gefielen, und ich wollte Erfolg für dieses Projekt & McVey als Firma, aber keine Mehrkosten für ein Trostpflaster.
      Keine Kritik. Bloß, um mal paar andere Blickwinkel zu zeigen. Hier ging es ja um Verständnis. 😉

      • @mutzke ja da bin ich jetzt sehr persöhnlich geworden… Am Besten lösch ich jetzt mein Acc und mache keine News mehr xD Ich muss hier sehr oft sehr persöhnlichere Kommentare ertragen. Und da kann es schon vorkommen dass ich da auch mal meinen Senf dazu abgebe, wenn ich den Kommentarinhalt als Quatsch ansehe.

  • Ich freue mich riesig auf das Buch und die Gratis-Mini finde ich klasse. Vor allem durch die drei Kopfvarianten dürfte der Magier für fast jedem interessant sein. Bin auf jeden Fall bei der Vorbestellaktion dabei…

  • Kann mich mal jemand kurz aufklären wofür das die Hommage ist? Ich habe wohl ein Brett vorm Kopf.

    Als Gratisbeilage nehme ich die Figur gerne. Sie lasst zwar nicht zu meiner Fraktion, aber um mal beim Malen bissi was auszuprobieren ist das mehr als nur fein.

    • Vermutlich auf „Tim der Zauberer“, einer Figur aus dem Monty Python Film „Ritter der Kokusnuss“ (gibt einfach bei Google Tim der Zauberer“ ein.

  • Naja, Stronghold hatte bisher seine Nische gefunden und den Markt mit Charakter Modellen aus dem Dark Age bedient. Das war ja auch eine Runde Sache. Jetzt drängen sie mit Age of Magic auf den völlig gesättigten Fantasy Markt und dort werden halt andere Maßstäbe angelegt. Die Konkurrenz ist halt eine ganz andere.

    • Nicht nur die Konkurrenz, sondern auch die Seh-Gewohnheiten.
      Historische Minis folgen anderen Maßstäben (auch im Wortsinne) und Gestaltungsprämissen als die Fantasy-Minis die wir heute so gewohnt sind.
      Selbst wenn man eine WHFB-Imperiumsarmee (als recht zahmes Beispiel für „Fantasy“) mit einer historischen Armee ähnlicher Zeitstellung vergleicht wird das Augenfällig.
      Viel mehr Klimbim und Bausch und Bunt.

      Aber ja, von der rein technischen Qualität hängt im Schnitt der Historische Bereich hinter der Fantasy hinterher, denke ich.
      Die Fantasy verlangte nach mehr technischen Möglichkeiten um den ganzen superdramatischen cineastischen Magiekram und die Kettenäxte usw. umsetzen zu können.
      Im historischen Bereich gab es diese Notwendigkeit nicht. Typen mit Bärten in Kettenhemden und in Schildreihe ließen sich ja schon ganz prima machen.
      Plastik für Minis? Lange (und oft noch heute) verpönt. Die Kundschaft ist halt mehr… Traditionsbewusst. 😀

      • Kann man durchaus differenzieren. Historische Minis einiger Hersteller (Standardbeispiel Perrys) sind oft anatomisch gelungener als viele Fantasy Minis – und gerne auch aus Plastik 😉

      • Nun, zunächst drängt Stronghold da nirgendwo hin. Ich wage mal die Behauptung, dass da nach dieser filmgeschichtlichen Figur da nicht mehr viel kommen wird. Kerngeschäft sind ja nicht Figuren, sondern schön produzierte Regelwerk-Übersetzungen und aufwendiges Gelände.

        Und was du da sonst so vom Stapel lässt… Also, nein, wir „Historiker“ mögen auch keine hässlichen Figuren. Und Plastik… Ich habe ein komplettes Ritter-Heer aus Kunststoff, meine Union Army zu 95%.Da ist halt das aus Metall, was es nicht anders gibt. Ich kenne auch genug Leute, die sich aus Kunststoff aufwendig Einheiten umbauen, weil es sie nur aus Metall gibt. Der Grund ist auch sehr naheliegend. Wer mal das Gewicht von 500 Metallfiguren mit dem von 500 aus Kunststoff verglichen hat, wird sich das denken können.

  • Ich werde mir das Buch so wie auch die vorherigen Bücher kaufen und das System auch spielen!
    Nach historisch bzw. semihistorisch mal wieder Fantasy zocken, da freue ich mich drauf!!
    Ich persönlich finde die Aktion mit den Gratis-Miniaturen schon sehr fein von Stronhold-Terrain, das müssten Sie ja nicht tun, jemand der das System möchte, würde das Buch auch ohne Mini kaufen, so wie es im engl. Sprachraum der Fall ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.