von BK-Herr Kemper | 13.12.2019 | eingestellt unter: Star Wars

Star Wars Legion: Iden Versio & Cassian Andor

Für Star Wars Legion wird es gleich zwei neue Erweiterungen geben: Cassian Andor und Iden Versio – jeweils mit Droiden-Sidekick.

Swl60 59 Boxes Left

„We adapt, or die.”
–Iden Versio, Star Wars Battlefront II

Some Rebel and Imperial commanders prefer to match wits with their adversaries on the open field as they deftly maneuver their troops around the battlefields of the Galactic Civil War. Others take a more clandestine approach, leading daring raids deep in enemy territory or operating independently to accomplish their objectives. Now two elite agents and their loyal companions are on their way to take command of any operation.

Fantasy Flight Games is happy to announce two new expansions for Star Wars™: Legion:

  • Cassian Andor and K-2SO Commander Expansion
  • Iden Versio and ID10 Commander Expansion

Whether they’re leading an entire army or operating as a covert strike team alongside their droid companions, these versatile commanders can quickly adapt to almost any battlefield situation. What’s more, four new command cards allow them each to use even more of their special training, inviting you to further tailor your strategies to fit their unique skill sets.

Read on for more information on these Commander Expansions!

Swl59 Spread

Spy, Saboteur, Assassin

Cassian Andor has dedicated his life to the Rebellion and his resolute belief in its cause makes him willing to do whatever it takes to complete his mission. As one of the Alliance’s most capable intelligence agents, Andor is well-versed in infiltration and intelligence-gathering techniques, but he can still take a quick  Crack Shot at an enemy whether he’s carrying a covert blaster or a sniper rifle. At the same time, Andor’s leadership abilities cannot be denied, and he can just as easily lead an entire army of Rebels into battle regardless of how hopeless their task may seem.

While the nature of Andor’s missions can make it difficult to operate alongside large groups of his fellow Rebels, a reprogrammed KX-series security droid like K-2SO has no such issues. Able to seamlessly blend in with Imperial forces until he’s ready to unleash his massive strength and quick reflexes on his foes, K-2 can help Andor in any situation.

Swl59 Cassian K2s0 Frame

Within the Cassian Andor and K-2SO Commander Expansion, you’ll find beautifully detailed, unpainted, hard plastic Cassian Andor and K-2SO miniatures that feature a wealth of customization options. Cassian Andor, for example, can be assembled with three different weapon options, including his compact blaster or his A-280-CFE in its pistol configuration. K-2SO, meanwhile, can be assembled carrying Jyn Erso’s SE-14 blaster, a grenade, or with his hands free.

Finally, this expansion also contains four new command cards—three for Cassian Andor and one for K-2SO—as well as Cassian Andor and K-2SO’s unit cards and nine upgrade cards that let you outfit this pair with additional weapons, gear, and more.

We’ll take a closer look at everything in the Cassian Andor and K-2SO Commander Expansion in a future preview!

Swl60 Spread

Servant of the Empire

They may be taking the fight to the Rebellion in space or on the ground, but in any arena, Inferno Squad is one of the Empire’s most elite special forces units. As the leader of this crack team, Iden Versio has the experience necessary to lead any Imperial attack group into battle. But Versio’s training at the Imperial Academy on Coruscant has also made her an invaluable asset who can strike out on her own to complete whatever directives the Empire gives her.

Whichever way Versio is deployed, she enters battle supported by the latest Imperial technology. With a quick Pulse Scan,  her ID10 seeker droid can identify multiple targets and enhance her already keen aim. While its range may be limited, this seeker droid can also make attacks of its own, sometimes even incapacitating an entire enemy unit.

Swl60 Iden Versio Id10 Frame

The Iden Versio and ID10 Commander Expansion contains beautifully sculpted, unpainted hard plastic Iden Versio and ID10 seeker droid miniatures that can be instantly integrated into your Imperial armies. As you do, the Iden Versio miniature can be customized with an assortment of head and weapon options to fit your personal taste. This miniature can be assembled with or without the Inferno Squad helmet and can can also appear with three distinct weapons, including the standard issue E-11 blaster rifle or Versio’s personal TL-50 repeater.

Rounding out this expansion are four new command cards—three for Iden Versio and one for her ID10 seeker droid—along with unit cards for both Versio and ID10. Finally, nine upgrade cards invite you to customize their loadouts with more weapons, comms, and more.

We’ll take a look at everything in the Iden Versio and ID10 Commander Expansion in a future preview!

Swl60 A1 Art

Light It Up

There is more than one way to be a leader. Rather than face the enemy head on, there are those like Cassian Andor and Iden Versio who work better in the shadows. Soon, both can add these new dimensions to your armies.

Look for the Cassian Andor and K-2SO Commander Expansion (SWL59) and the Iden Versio and ID10 Commander Expansion (SWL60) at your local retailer in the first quarter of 2020. Pre-order your copies at your local retailer or online through our website—with free shipping in the continental U.S.—here!

Star Wars Legion ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Taschengelddieb erhältlich.
Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Asmodee.

Quelle: Fantasy Flight Games

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Inferno Squad Unit Expansion

06.08.202010
  • Star Wars

Star Wars Legion: Neue Previews

03.08.202010
  • Star Wars

Star Wars: GenCon Previews

31.07.202019

Kommentare

      • War eben die Truppführerin einer Spezialeinheit, sie war auf Endor als der Todesstern 2 geplatzt ist, ihr Vater ist ein hohes Tier in der Imperialen Flotte, sie wird betrogen und wechselt die Seiten.

        BF2 kann ich echt empfehlen, es ist (jetzt) echt klasse. Die Singleplayer-Kampagne ist leider kurz, aber gut und das Spiel ist hauptsächlich PVP-Geballer auf Karten die allen möglichen Schlachtszenen in den Filmen nachempfunden sind.

      • Bei Battlefront II wurde den Leuten eine Einzelspielerkampagne aus Sicht des Imperiums versprochen. Raus kam aber die übliche 08/15 Star Wars Story. Hauptfigur ist eben die imperiale Spezialagentin und Elitekämpferin Iden Versio. Diese äußert aber schon in der ersten Mission Zweifel am Imperium, wechselt dann in der 3. Mission die Seiten und ist ab Mission 5 voll und ganz von der Sache der Rebellion überzeugt. Das haben wir schon in dutzenden Star Wars Spielen so gesehen – und war hier auch nicht besser.

        Da hätte ich lieber den einen Squad Member von Versios Team gespielt. Der bleibt dem Imperium nämlich treu und schließt sich später der First Order an.

        Und dann packen die die in Legion auch noch zum Imperium anstatt zur Rebellion. Eigentlich müsste die dann die Sonderregel haben, dass sie ab Runde 3 die Seiten wechselt und dann der Gegner des imperialen Spielers Versio kontrollieren kann…

      • PS:
        Versio wird übrigens nicht betrogen. Sie ist nur nicht bereit, den im Rahmen von Operation Asche von ihr geforderten Loyalitätsbeweis zu erbringen.

      • Glaube es ist hart in der heutigen Zeit ein Spiel zu vermarkten in dem der Player total in der Ideologie und Rolle von Space-Nazis aufgeht 😀

      • Ich finde es auch irgendwie gut, dass es kein Spiel wurde, in dem das Imperium so verharmlost wird, dass man die Rolle des Space Nazi vermarkten muss. Es reicht mir schon, dass ne Menge sehr junger Käufer in GW Läden nicht verstehen, dass auch dieses Imperium kein total tolles Reich ist.

      • @Kuras:
        Also in gefühltem jedem 5. Satz des GW wh40k Hintergrundes wird betont, wie grausam, brutal und Menschenverachtend das Imperium der Menschheit ist.
        Wer das nicht versteht, auch als 12 jähriger, der gehört wahrscheinlich zu jenem Fünftel der PISA Studie, welche starke Schwierigkeiten beim Textverständnis haben.

      • Mir hat das, was ich in Let’s Plays von der Imperialen Kampagne mit Frau Verso gesehen habe, durchaus Unwohlsein heraufbeschworen. Das fühlt sich einfach falsch an und dann wird man dafür auch noch belohnt.
        (Ganz ähnlich wie diese Vader-Fan-Service-Szene in Rogue One. Bei der kommt nochmal mehr erschwerend hinzu, dass das so einfach nicht dem Geist der Figur entspicht.)
        Und das sage ich als jemand, dessen TT-Einstiegsdroge Chaoskrieger waren, der das Design imperialer (Sturm-)Truppen, Vehikeln quasi aller Art und Vaders liebt, den Dooku, der Imperator, etliche Sith, dunkle Machtnutzer sowie viele der imperialen Trooper- und Geheimwaffenprojekte faszinieren, und, der beim alten SW-Minis-Spiel vorzugsweise Speparatisten oder Imperiale unter Thrawn (leidenschaftlich gehasst in den Büchern ;)) sowie Mara Jade spielte…

        (Rebellen und Neue Republik mag ich aber auch sehr… ^^ )

      • @ Kuras:
        Sehe ich auch so.

        @ Yves:
        Es ist oft aber schon etwas verschleiert. Früher war es tatsächlich kaum zu übersehen und man hat die kritischen Seiten eher herausgekehrt. Habe nicht wirklich Ahnung, wie das heute ist. Mein Eindruck (quasi von außen) ist allerdings, dass die Darstellung immer heroischer wird und zwar auf eine Art, die Ahnungen von Zwischentönen, Disprepanzen und Kritik wenig aufkommen lässt sondern nach einem eher einen einseitigen Idealisierungssog aussieht. Sigmarines und Primaris scheinen diese Tendenzen sogar direkt zu verkörpern: die vermeintlichen Schwächen und Unebenheiten wurden ausgemerzt durch noch strahlendere Gestalten (sogar jeweils ein ganz eigenes Geschlecht und obendrein homogener, regelrecht unpersönlich). …was auch Kritik sein könnte, doch so wird damit gar nicht umgegangen (meiner Erfahrung nach).

        PS: Sorry für’s OT.

  • Hi

    Cool das Iden kommt. Ich hätte mir allerdings die komplette Inferno Squad gewünscht 🙁 Gut das Skull Forge die Squad bietet 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.