von BK-Nils | 29.10.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Adeptus Sororita Cherubim Vorschau

In einer weiteren Vorschau auf das kommenden Adeptus Sororita zeigen Games Workshop eine besondere Art von Begleitern, die Cherubim.

Battle Sister Bulletin – Part 19: Cherubs!

Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 1

With the Adepta Sororitas: Sisters of Battle Army Set on the verge of making its global debut, the Battle Sister Bulletin series is drawing to a close, its noble duty almost done. But before we end with our climactic final instalment in two weeks’ time, we feel honour-bound to finally talk about the elephant in the room… or in this case, the diminutive, flying creatures that are equal parts cute and weirdly disturbing. That’s right – we’re talking cherubs!

Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 2

What we Know

A cherub is a bizarre form of sanctified servitor. But rather than modified from beings of flesh and blood in the manner of the ‘normal’ servitors commonly seen throughout the Imperium, cherubs are specially vat-grown from biological material by the Adeptus Mechanicus.

These strange bio-constructs are outfitted with anti-grav motors to make them capable of flight, for their wings are purely aesthetic. The use of cherubs is especially widespread among the orders of the Ecclesiarchy, and they’re a common sight fluttering above the ailes of Ministorum cathedra and the Convents of the Adepta Sororitas.

Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 3

The Adepta Sororitas are often accompanied to battle by cherubs, where they fulfil a number of duties. Through the use of loaded doctrines, cherubs can assist the Sisters with front-line weapon maintenance, purification rituals, the bearing of relics and any number of other roles. A cherub’s flesh can even be integrated with different mechanical appendages and daubed with unique unguents, allowing it to better perform its purpose.

A Cherub For Every Occasion!

We’ve seen various classic models of them in the past, but cherubs are set to become a common sight across the upcoming Adepta Sororitas range. Whether they carry sacred texts, scrolls and relics, incensed-wreathed censors, or even the keys to the Simulacrum Imperialis carried by the Battle Sister Squads, they represent wonderfully macabre additions to many of the kits.

Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 4 Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 5 Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 6 Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 7

Yet not all of the cherubs are merely decorative – some of them even have in-game abilities! The Armorium Cherubs of the Retributor Squads, in particular, enable you to give your opponent a nasty surprise…

Games Workshop Battle Sister Bulletin – Part 19 Cherubs! 8

…which you’ll be able to read all about in the full, new codex, that’s included in the hotly anticipated Adepta Sororitas: Sisters of Battle Army Set, available next month.

In the meantime, if you want to brush up on your painting skills in preparation for adding these delightfully grotesque creatures to your Adepta Sororitas collection, we even have a Cherub Skin painting video to help you out! You’ll find plenty of other handy painting guides over at the Citadel Colour website.

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Warhammer-Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

GW: Missionsbücher und Gelände für Warhammer 40.000

21.09.20207
  • Warhammer 40.000

Aeronautica Imperialis: Mega Bommer Preview

17.09.20204
  • Warhammer 40.000

GW: Codex Necrons und Space Marines Vorschau

13.09.202036

Kommentare

  • Hmm. Zum Glück haben sie nicht geschrieben, dass sie Totgeburten imperialer Bürger in Cherubs umfunktionieren. Das wäre tatsächlich verstörend.
    (Da stellt sich mir gerade die Frage, ob ich jetzt kranker drauf bin als GW.)

    • Mal abgesehen von der absoluten Sinnlosigkeit des Unterfangens totes Gewebe neu zu beleben um dann nen besseren Roomba draus zu machen, sind das schon sehr, sehr große „0 Minuten alte“ Cherubs.
      Quasi all edge, no point…

  • Sieht ganz ok aus und ist mal was neues. Von der Funktion her dürften die ähnlich wie die Munigrotz bei den Orks eingesetzt werden. Ansonsten ist es nur Deko.

    Der Hintergrund scheint mir aber auch etwas geschönt worden zu sein, wobei auch das hier schon sehr verstörend ist. (Eben das man für die Cherubs gezielt Babys in der Retorte züchtet.)

    • Munitorum Cherubs gibt es bei den Space Marine Devastoren schon lang, sie ermöglichen, eine Waffe ein zweites Mal anzufeuern.

  • Ich hätte mich über weniger Kabel gefreut, dann hätte ich sie für meine Imperiale Kreuzzugsarmee bei 9th age nehmen können. Aber an sich wunderbar Grimdark 😀

  • Wenn ich das Bild sehe, wünsche ich mir eine Regel für die Standartenträgerin, die dazu führt, dass sie eine Explosion um sich herum Auslöst. Die Begründung für meine Idee kommt aus dem Film Riddick und den Necromonger. Die hatten einen Stabträger, der nachdem die Gruppe ausgelöscht wurde, eine Signal ausgesendet hat, wonach danach der Bereich aus dem Orbit aus, ausgelöscht wurde.

  • Also das was da im Artwork zu sehen ist, hat mit der Umsetzung mal gar nichts zu tun.
    Alleine die Modelle der Cherubs finde ich so unpassend und häßlich – da kommt nicht mal der Same des Fraktion-Haben-Wollens zum Keimen…
    Aber die Geschmäcker sind bekanntlich ganz verschieden – und bevor mein PoS so groß wie der von Michael wird ( :p ) mahle ich lieber weiter an meinen DAs rum – auch wenn vielleicht schon lange nicht mehr up to date.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.