von BK-Nils | 28.02.2018 | eingestellt unter: Science-Fiction

Wargame Exclusive: Greater Good Sponson Gunners und Previews

Bei Wargame Exclusive gibt es ein Set mit bemannten Seitenwaffen für Kampfpanzer eines aufstrebenden Sternenreiches in der fernen Zukunft und es gibt Previews für die kommenden Schwestern.

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 1 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 2

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 3 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 4 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 5 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 6

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 7 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 8 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 9Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 10

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 11  Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 12

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 13 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 14 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 15 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 16

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 17 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 18 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 19 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 20

Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 21Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 22 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 23 Wargame Exclusive GREATER GOOD SPONSON GUNNERS (2U) 24

Greater Good Sponson Gunners (2U) – 14,99 Euro

Two HQ resin models.

Each pack contain 4 heads: two with helmets and two without. Also there such guns as missile launchers, burst cannons and blasters.
These miniatures are supplied unpainted and require assembly.

We were very happy to read your comments and are glad that you like out teaser of sister model.
Here is the video that will give you more information. Backpack, hands and head are separate. There are more heads in the sisters‘ set so you have an option to assemble some versions without a helmet. Set consists of one SUPERIA with sword, one with standard and eight regular sisters.
We plan to make an entire line of these models and also sets of backpacks and alternative helmets.

Check another sister from 10 models‘ set! Release date is next week Are you ready?

Wargame Exclusive Sisters Size Comparison

Here is size comparison of our upcoming sisters

 Wargame Exclusive Sisters Render

Look at this scary face? Which of sisters she represents, any ideas?

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Hitech: Disturber

24.10.2021
  • Science-Fiction

Puppets War: Jetpacks

24.10.2021
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Papsikels: Patreon Preview

23.10.2021

Kommentare

  • Wie eigentlich alles von denen, mal wieder sehr geil und die Qualität ihrer Miniaturen kann ich gar nicht genug loben.
    Bei dem Tau Kanonier brauche ich jetzt zwar nicht die Zöpfe, sondern würde nur die Version mit Helm nehmen, aber die alternativen Designs gehören bei WGE eben auch dazu.
    Ich freue mich schon auf den Himmlischen von denen.
    🤗

  • Man kann’s zwar durch den Winkel nicht genau erkennen, aber ich befürchte, dass die Tau Schützinnen mal wieder in Bikinioberteil und Stringtanga daher kommen, was mir als Kampfuniform halt doch zu albern ist.

    Und über den Ausschnitt in der Servorüstung… ja, weiß ich auch nicht, was ich dazu noch sagen soll. Wie schon bei der not-Celestine wirklich, wirklich schade um die eigentlich so toll gemachten Modelle. Tut mir richtig weh, die hätte ich sofort als Elite-Truppe in meine Armee aufgenommen. 🙁

    • Genau! Wenn GW schon nicht in der Lage ist den Leuten die originalen Sisters in neuer Aufmachung zu präsentieren, sollte auch niemand anderes so ähnliche Schwestern auf den Markt bringen. Besser keine Schwestern, als falsche Schwestern. Auch wenn sie richtig gut aussehen.

    • Ohne alternative Hersteller hätte ich nie angefangen Sororitas zu sammeln. Dann hätte ich mir auch nie Panzer Chassis von Gw zum umbauen gekauft.In diesem Fall haben die alternativen Hersteller für mehr Umsatz bei GW gesorgt. Was erlauben die sich eigentlich? Wirklich eine Frechheit!
      GW kann schon ganz gut selbst auf seine IP aufpassen und Wargame hat ja oft keine blinden Kopien sondern passende Ergänzungen wie die Limousinen im Angebot die das Hobby bereichern.

    • Verklagt VW Turing Hersteller? Nichts anderes ist das hier! GW hätte ein paar Hundert Euro weniger an mir verdient wenn es Wargame Exklusiv nicht gäbe! Alleine meine Tau hätte ich ohne die nicht gekauft! KillTeam Box und Shadow War Armaggedon wäre nicht von mir gekauft worden! Geschweige denn daß ganze zeug für meinen Primaris Orden!
      Wenn das jetzt ein Recaster wäre dann unterschreibe ich die Anzeige sofort aber so😂

    • Ach, lasst dem selbst ernannten GW Anwalt doch seine Trollfreuden!

      Wobei es mich schon interessieren würde, ob solche Leute im echten Leben auch Zivilcourage zeigen oder sich im anonymen Internet einen auf entrüsteten Retter der Enterbten machen. Also hier in diesem Fall Retter von GW vor den bösen Ergänzern. Kopierer kann man ja nicht mehr sagen, wenn das bestehende Sortiment erweitert wird.

  • Mach dir keine Sorgen Alex.

    Kriegen se schon von mir.

    …..DICKE FETTE ANZEIGE…..

    Ich hoffe du bist jetzt beruhigt. 😉

    Ich selber muss aber sagen das die Kuppelschützen null ins Bild passen. Da hat man nen germetisch abgerigelten Panzer und dann hocken da ein paar barbusige Tau drauf rum.
    Naja…….

    Eher hätte ich mich zum Kauf verleiten lassen, wenn se alternative Designs zu den Seitenkuppeln gemacht hätten und alternative Kommandanten, die oben rausgucken.

    Dann hätte ich auch zugeschlagen.

  • Das die weibliche Tau Schützin bei
    The greater good next Topmodel mitmacht und deswegen nur Bikini trägt ist mir nicht aufgefallen.
    Dann werde ich entweder nur die männlichen Versionen verbauen, oder die Köpfe tauschen.
    Mit dem kopieren sehe ich es wie meine Vorposter.
    Ohne WGE hätte ich nie mit den Tau angefanfen und mir auch nie diverse Panzer zugelegt, wenn WGE nicht so coole Upgrades dafür verkaufen würde.

  • Die Tau Kuppelschützen finde ich strange. Technologisch ist das für die Armee ein gewaltiger Rückschritt. Von Drohnen zurück zu massiv exponierten Soldaten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das der Ästhetik der Tau Fahrzeuge zuträglich ist.

    Bei den Nicht-Sororitas warte und hoffe ich lieber weiter aufs Original…

  • Ich denke auch das es eigentlich nicht der Technologie der Tau entspricht, aber es sieht einfach zu cool aus und Fluffmäßig fällt mir sicher was ein um das zu erklären.

  • Oder der Prototyp einer neuen Art von Zielerfassung die es durch manuelles bedienen ermöglicht, noch effizienter zu sein.

  • Bei einen größeren Panzer oder als Turm könnte ich mir das vorstellen, aber so an der Seite passt es nicht wirklich. Dennoch sehen die schon toll aus.

  • Tau in Bikinis,scheinbar bin ich die Zielgruppe. Werde da wohl mal endlich eine größere Bestellung machen.
    Zumal ich bisher fast nur positives über die Qualität der Miniaturen gehört habe.

  • Wie kommt Ihr denn alle auf Bikinis oder gar barbusig? An den Armen sieht man doch eindeutig Faltenwurf, von daher gehe ich mal von Stoff bzw. hoffe, dass das nicht die Labberhaut von T´au sein soll. Dann möchte ich sie jedenfalls NICHT in Bikinis sehen 🙂

    • „Eindeutig“ sieht man die Armwickel. Was da an Faltenwurf oberhalb der Armwickel ist, wäre für Kleidung sehr seltsam geformt und könnte genausogut schlecht modellierte Ellenbogenhautfalten oder irgendwelche Star-Trek mäßigen Verknöcherungen/Hautablagerungen/sonstewas sein, um darzustellen, dass es halt Aliens sind. Für mich sieht das jedenfalls, verglichen mit anderen WE Modellen, eher so aus, als sollte das nackte Haut sein. Stoff können die besser.

      Angesichts der vielen anderen WE Tau, die fette Panzerung an den Unterschenkeln und irgendwelche Armschienen tragen, dann aber Bikini-Tops und String-Tangas, ist meine Befürchtung, dass es hier wieder so sein könnte, jedenfalls ganz sicher kein Nonsens.

      Mehr als eine Befürchtung hatte ich auch nicht geäußert.

      • Hast Du schon mal gesehen, was Taucheranzüge oder Textilien aus ähnlich steifem Stoff für Falten werfen? Das schmiegt sich auch nicht immer glatt an, da kann schon mal was wegstehen.

        Und der Logik kann ich nicht folgen: die Falten passen nicht zu Stoff, darum muss es Haut sein. Na Bussi, in der Haut will ich dann nicht stecken.

        Da schon lieber die Theorie, dass es Schuppen oder sonstige Hautgebilde sind.

      • Einfach mal meine Kommentare nochmal aufmerksam lesen, gegebenenfalls „Befürchtung“ googeln, und dann sollte sich dieses Missverständnis hoffentlich klären.

        Die Behauptung, dass es Haut sein >>muss<< hast jedenfalls du in die Diskussion eingeführt, die kommt nicht von mir. Ich habe lediglich die Befürchtung geäußert, dass es Haut sein >>könnte<<. Generell rate ich dazu, nicht immer direkt als Standardreaktion davon auszugehen, dass das Gegenüber in einer Unterhaltung ja eh total dumm sein muss, sondern die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass man was in den falschen Hals bekommen, falsch gelesen oder missverstanden hat. Bussi auch dir. 🙂

      • …der BK-Marcus hat immer so ne kurze Lunte…

        Wenn es doch nur eine „Befürchtung“ war – ich habe das mal gegoogelt, keine Sorge – dann hätte man da nicht so nen Aufriss machen müssen.

        Ich würde Tau in Bikinis kaufen! 😉

  • Also, 1tens gefallen mir die Sachen von WE fast durchgehend richtig gut. Das ist solide Design- und Kompositionsarbeit, die sich vor anderen Alternativanbietern nicht verstecken muss.

    2tens hat WE in der Tat eine ganze Reihe weiblicher Minis mit äußerst wenig Klamotten an, inklusive der Greater Good Reihe – den Vogel schießt „Greater Good Resting Sniper“ ab *nopunintended*.
    In dem Zusammenhang ist der Barbusigkeitsverdacht zumindest nicht aus der Luft gegriffen. Es scheint mir hier jedoch eher wie bei „Greater Good Spectre Assassin“ um einen Bodysuit zu handeln.

    3tens stört mich ganz persönlich, dass die nicht gerade offen mit ihren Firmendaten umgehen. Soll heißen: auf der Website keine postalische Addi, was spätestens bei Reklamationen ärgerlich wird.
    Wo sitzen die? Ukraine (ich meine, das mal gehört zu haben)? Da wirds dann auch kritisch mit dem Import. Einfuhrsteuern? Es gibt ja Leute, die ohne mit der Wimper zu zucken bei eBay oder Amazon Chinawaren bestellen, die nie verzollt werden, bzw. höchstens per Zoll-Lotto besteuert werden. Mir geht so viel freier Handel gewaltig quer; aber ich scheine da ein Einzelfall zu sein…

    4tens: Bevor GW neue Sisters of Battle rausbringt, kommt der Plastik Thunderhawk 😋.

  • Ich habe schon öfter bei denen bestellt und musste noch nie Zollgebühren bezahlen.
    Kann aber auch sein das ich gerade dein Problem bzw. deine Frage nicht richtig verstehe.

    • „Kann aber auch sein das ich gerade dein Problem bzw. deine Frage nicht richtig verstehe.“

      Es geht darum, dass nicht deklarierte Ware nach Deutschland (bzw. in die EU) eingeführt wird. Und das in Massen, insbesondere aus China.
      Dem Staat (also uns) entgehen dadurch Einnahmen; ganz abgesehen davon, dass das Steuerbetrug (also ein Straftatbestand) ist.

      Logischerweise kommt der Zoll diesem Treiben nicht nach, da es dezentral geschieht und nicht von einem großen bösen Schwarzimporteur im nicht deklarierten Schiffscontainer, sondern einzeln und im Flieger per Luftpolsterumschlag…

      Insbesondere unterwandern auf diese Art ausländische Händler europäische Gesetze (in puncto Sicherheit, Rückgabe, Verpackung, etc.). Soll heißen: Maßnahmen, die Bürger, Konsumenten, Einzelhandel schützen sollen, werden auf dem kleinen Dienstweg ausgehebelt.
      Manch einer mag das nicht als problematisch empfinden, weil er weniger zahlt und das das Ende der Geschichte für ihn ist, außerdem isses ja so billig und wenn was defekt ist, bekommt man vielleicht sogar sein Geld zurück.

      So kauft eben mancher 100 32mm Bases für 8 € in China und zeigt GW den geistigen Stinkefinger, oder 50 Dropper Bottles zu 10 Cent das Stück.
      Vielleicht stelle ich mich ja an, aber mir geht Gemeinsinn eben nicht am Allerwertesten vorbei.

      Abgesehen davon, dass das natürlich moralische Peanuts sind im Angesicht europäischen Lebensmitteldumpings in Afrika…

      Apropos: Konntest Du ermitteln, wo WE ihren Sitz haben? Und: Wie war die Qualität?

      • Jedes Päckchen von außerhalb der EU landet beim Zoll!
        Versandunternehmen kommen da nicht drumherum, auch nicht per Luftfracht.
        Wir leben ja nicht in einer Bananenrepublik…

      • Richtig.
        Es wird aber nicht jedes Päckchen von außerhalb der EU geöffnet und geprüft. Das ist (ähnlich wie bei Einreisen aus dem nicht-EU-Ausland am Flughafen) schlicht nicht zu stemmen; stattdessen gibts Stichproben.

        Es gibt in der Tat eine Freigrenze für Einfuhren von außerhalb (siehe Dein Post weiter unten) und zwar in Höhe von €26 (wenn ich micht nicht irre – so um den Dreh stimmts aber).
        Hinzu kommt, dass viele Versender aus dem Ausland keinerlei Rechnung o.Ä. beilegen und auch nicht (wie eigentlich gefordert) über der Freigrenze liegende Beträge deklariert.

        Als Beispiel folgendes: Bis vor einigen Jahren hat Mattel seine 80er Actionfiguren „Masters of the Universe“ neu aufgelegt. Diese waren nur über einen extra eingerichteten Online-Shop zu beziehen und kosteten rund 30 €, hinzu kam Porto.
        Viele der auch in der EU aktiven Sammler haben dort bestellt. Längst nicht jeder musste damals zum Zoll und die Ware abholen, so dass die Freude groß war, wenn man mal keine Einfuhrsteuer (und evtl. Zollgebühren [ab € 150 Warenwert, glaube ich]) zahlen musste (insbesondere bei Sammelbestellungen). Hinzu kam, dass andere jene Figuren per eBay in den USA erwarben, die dann ebenfalls ohne Rechnung und Deklarierung am Zoll vorbeigingen.

        Da ich keine (größere) WoT aufbauhen mag, soll es bei dieser etwas ungenauen Beschreibung bleiben (die Rolle der Post und anderer Dienstleister habe ich gar nicht angeschnitten).

        Im Übrigen ist es mir selbst schon passiert: Ware bei eBay gekauft (extra drauf geachtet, dass der Standort Deutschland war), Ware im Briefkasten, Absender in Hongkong…

        Abschließend: Zwischen einer unterbesetzten Zollbehörde und einer Bananenrepublik liegt ein großer Unterschied.

  • Jetzt verstehe ich was du meinst.
    Zu WGE!
    Die Qualität ist das Beste was ich in Resin bisher in der Hand hatte.
    Extrem scharfe Details, keinerlei verzogene Teile, keine zu dünn gegossenen Teile die fast durchsichtig sind.
    Extrem gute Passgenauigkeit und elastisch genug um auch leichte Stürze zu überleben.
    Die Tau Modelle sind in der Regel einen Kopf größer als die GW Modelle.
    WGE hat eine eigene facebook Seite.
    Schreib sie doch einfach an und frage sie.
    Hab jetzt aktuell kein Päckchen mehr in unausgepacktem Zustand da wo ich auf den Poststempel sehen könnte.

  • Die verschicken, laut Poststempel, aus der Ukraine. Die Produzieren aber wohl woanders, keine Ahnung wo.

    Ich habe bis jetzt dreimal direkt dort bestellt. Und musste einmal zum Zoll, ist halt ein wenig vom Glück abhängig. Etwas Zoll und Steuern nachbezahlt. Das hat mich aber bei der Qualität nicht wirklich gestört.

    Einmal hat ein Teil gefehlt, das wurde nach kurzem E-Mailkontakt ohne Probleme nachgeschickt. Kontaktdaten bekommt man immer mit der Bestellbestätigung.

    Was die Qualität der Modelle betrifft. Ich hatte noch nichts Besseres aus Resin in der Hand. Die ist einfach Top.

    Falls du nicht direkt bestellen möchtest. Battelfield Berlin hat viele der Modelle im Programm.

    Gruß Grathkar.

  • Leute, beim Einfuhrzoll gibt es Freigrenzen. Deshalb müssen manche Zahlen und manche nicht.
    Der Fiskus wird nicht betrogen.
    Einfach mal auf der Zoll HP nachlesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.