von BK-Nils | 05.02.2018 | eingestellt unter: Necromunda, Warhammer 40.000

Forge World: Bilder und Infos vom Weekender

Am 3. Februar bis 4. Februar 2018 fand das Horus Heresy – Necromunda Weekender Event von Forge World statt, mit vielen neuen Bildern und Informationen zu Horus Heresy und Necromunda.

Auf der Warhammer-Community Seite gab es über beide Tage regelmäßige Updates:

News from the Horus Heresy & Necromunda

Weekender

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 1

There have been seminars galore, with all sorts of exciting tidbits about what’s to come… including a look at a load of new Forge World models. We had a nose around so we could share the excitement with you. Let’s start by delving into the darkness beneath Hive Primus, shall we?

Alongside the Squat Mercenary we previewed yesterday, a pair of bounty hunters were on show, Eyros Slagmist and Belladonna. These hired guns will work for any gang with credits to spare, and add a touch of extra killing power that is sure to aid you in any hard-fought clash.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 2 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 3

There were early concepts shown off for even more from Necromunda as well. Both Escher and Goliath gangs are getting heroes to face off against the Orlock boss (and his dog). The Goliath King and Escher Queen are both fearsome foes, while you definitely don’t want to get on the wrong side of the Escher Huntress and Goliath Bounty Hunter…

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 4 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 5 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 6 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 7

It’s not just underhive gangs who’re getting reinforcements though. The Space Marine Legions and their allies have plenty of new things coming their way too. Being shown off in the flesh (well, resin) were several new vehicles. The Argoran Armoured Transport is a brutal-looking transport vehicle for the Solar Auxilia. Heavily armoured and with lots of the ornate detailing common to the human forces who fight alongside the Legions, it looks like a great way to get your Solar Auxilia where you need them on the battlefield.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 8

The Taerrax pattern Termite Assault Drill is a blast from the past – a burrowing transport vehicle that first appeared in the Epic-scale game Space Marine many years ago. It takes a squad of warriors deep underground, using multi-directional drills to manoeuvre beneath the enemy and bursting out of the ground in the heart of their formations, disgorging Space Marines and blasting enemy apart with volkite beams.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 9 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 10

The Termite isn’t the only classic model getting a reimagining though. Many of you may have fond memories of the first metal Space Marines Land Speeder model. Well, it’s coming back – sort of. The Legion Land Speeder is a modern reimagining of this old classic, fusing its look with the modern Space Marines aesthetic, and we’re sure it’ll find a place in many Horus Heresy and Warhammer 40,000 armies.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 11

Two Legions also had new sets of vehicle doors revealed. The triple-headed serpent of the Alpha Legion appears on Rhino, Land Raider and Deimos-pattern doors, while the reptilian sigil of the Salamanders adorns all of those as well, plus doors designed for the Primaris Repulsor in Warhammer 40,000.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 12 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 13 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 14 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 15

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 16 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 17 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 18

There were several sneak peeks of works in progress as well. The Mechanicum are getting some love with the new Acastus Knight variant, and the sinister Magos Dominus Anacharis Scoria, one of the founding fathers of the Dark Mechanicum, who is looking deeply scary even just from a limited look…

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 19 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 20 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 21

The Termite’s big brother is coming too, with the Imperial Mole looking like an absolute monster, with four huge tracks holding up the immense bullet-shaped device.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 22

And, excitingly, the heroes of the Alpha Legion are coming in force, led by the Primarch of the XX Legion himself. With his ornate helmet, finely decorated armour and what looks like a seriously action-oriented pose, it is very clear that he is Alpharius…

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 23

It’s been another fine day at the Horus Heresy and Necromunda Weekender, with more models on display and a Golden Demon.

First up, several Necromunda models we just saw in art form yesterday were spotted in cabinets today:

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 24 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 25 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 26

The Golden Demon was a excellent display of painting talent, as always, but only one can come away with the coveted Slayer Sword, and this time it was Andy Wardle, with a stunning rendition of Magnus the Red:

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Warhammer Community 27

We’ve had a blast again this year, and we hope to see you all again next time.

Außerdem gibt es noch einiges an Bildern und Informationen von Garro30k:

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 1

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 2 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 3

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 4 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 5 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 6

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 7 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 8 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 9

Den Anfang macht hier ein Überblick über Necromunda, gerade die Weltkarte und die im Orbit über der Primus Makropole befindliche Raumstation sind hier schön visuell in Szene gesetzt. Danach folgen erstmal die sechs Häuser, wovon die Hälfte ja bereits mit neuen Modellen versorgt worden ist, die restlichen drei sollen zeitnah in den kommenden Monaten folgen.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 12

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 13 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 14 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 15

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 16 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 17

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 18 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 19 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 20

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 21 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 10

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 22 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 23 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 24 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 25

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 26 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 27

Zur Zukunft von Necromunda ist einiges geplant, so sollen im White Dwarf drei weitere Gangs veröffentlicht werden, gefolgt von weiteren Gangs.

White Dwarf Gangs:

  • Symbionten Kult
  • Chaos Kultisten
  • Kopfgeldjäger

Weitere Gangs die kommen sollen:

  • Palanite Enforcer
  • Chaos Uprising
  • Outlander Gangs
  • Guilds

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 28 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 29 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 30 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 31

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 32 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 33 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 34 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 35

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 36 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 37 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 38 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 39

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 40

In den Vitrinen waren bereits einige Neuheiten zu sehen, die Waffenupgrades für die Ganger aus Kunstoff, sowie Tiere und Kopfgeldjäger.

Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 41

  Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 42 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 43 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 44 Forge World Horus Heresy Necromunda Weekender February 2018 Garro 45

Das nächste Buch im Horus Heresy Zyklus von Forge World wird Malevolence sein, anstatt wie ursprünglich geplant Angelus. Die Dark Angels werden damit erstmal nach hinten rücken, dafür stehen jetzt die Blood Angels, die White Scars und Dämonen im Fokus. Auch werden die Alpha Legion und die Space Wolves eine Rolle spielen.

Quelle: Warhammer-Community

Quelle: Garro30k bei Facebook

 

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Necromunda

Necromunda: Preview mit Koch und Hehler

03.12.20215
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Ausgestoßene, Verließe und Drachen

27.11.202115
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

FW: Große Monster und kleine Ritter

27.11.20213

Kommentare

  • Da pssiert ja richtig viel.

    Wer genau ist der Typ mit dem flachen Hut genau?
    Alpharius sieht auch spannend aus. Ich bin sehr gespannt!

    • Bei Alpharius ist ja immer das Thema ob ers wirklich ist, gerade bei dem Spruch her bin ich daher noch gar nicht sicher ob das sein Modell wird / wie sie das umsetzen. Das gezeigte Modell jedenfalls mag ich sehr, könnte evtl- der Primarch werden der mir (mit Abstand) am besten gefällt. Liegt übrigens mit daran dass er einen Helm auf hat…

      Bei dem Necromundazeug isr zwar nicht alles, aber einiges schick. Interessanter Stil, erinnert mich an meinen Lieblingsmanga. Passt erstaunlich gut zu 40k, hätte ich gar nicht gedacht.

      Ein bisschen Sorgen macht mir, dass nix vom Tau/Mechanicus Buch zu sehen ist. Ich hoffe echt dass das nach dem Tau Codex im März bald rauskommt.

      • Bei dem Alpharius Teaser könnte zumindest die Waffe zu den aktuellen Regeln passen. Schick scheint das Modell bisher auch zu sein, aber ich meine dass es das bei Valdor im ersten Teaser auch der Fall war.

        Mir würde es sorgen machen, wenn an einem Wochenende das sich nur um Horus Heresy und Necromunda dreht Informationen zu einem Tau-Mechanicus Buch kämen 😉

      • Und was genau hätte FW jetzt gehindert das Event darum zu erweitern? Die Agenda / das Thema setzen sie doch selbst.

    • Der mit dem flachen Hut ist ein Kopfgeldjäger für Necromunda,namens Eyros Slagmyst….oder so ähnlich 😉

  • Das Necromunda-Zeugs…geil! Sie gehen ja wirklich bis zu den Wurzeln zurück! Caryatiden! Wow. Ick freu mir echt. Wird das GW dritte Produktlinie?

    • Ich hoffe es! Das, was sie hier zeigen…wow….damit hab ich nicht gerechnet. Dachte eher, sie knallen mal schnell die Gangs wieder raus und wollen ein wenig Gelände verkaufen und das wars. Aber sie scheinen es richtig groß aufziehen zu wollen.

      Bin mal abwartend erregt.

      • Ich auch nicht. Gilden, neue Settings….hey sogar richtig viele Anspielungen an das alte Confrontation. Schick, schick!

    • Solange die Verkaufszahlen gut sind, wird es weitergehen, lassen sie nach, wird Necromunda 3 den Weg seiner Vorgänger, Mordheim, BFG, GoMo, Warmaster, Epic, Space Hulk, … gehen.

      • Dieses Jahr kommt im November die Adeptus Titanicus Grundbox und zeitnah bereits jede Menge Modelle in Plastik (ergänzt mit Resin-Upgradeteilen): Warlord, Reaver und Warhound Titane und eine große Auswahl Knights. Dazu Plastikgelände und ein sogar thematische Spieltischplatten (FW). Schwerpunkt des Spiels: Titanenkämpfe wie im Original von 1988, Kampagnensystem, sehr detailierte, neue Regeln. Regelautor war James Hewitt. Das ganze ähnelt generell sehr Battletech. Wie das erste AT auch schon.

        Als nächstes soll mehreren Aussagen vom Specialist Games Team zufolge Battlefleet Horus Heresy kommen. Andy Hoare berichtete am Samstag dass es im Sea of Fire angesiedelt sein würde. Da der Erfolg von BB und Necromunda anhält und sie vorhaben jedes Jahr ein Big Box Game herauszubringen, könnte BFG: HH bereits nächstes Jahr erscheinen.

        Diese Releases haben immer einen gewissen Fokus, ein BFG: HH bedeutet also nicht ein komplettes BFG Revival mit den bekannten 40k Fraktionen. Je nach Erfolg ist eine Erweiterung wie jetzt ja auch bei BB (Plastikteams bis mindestens 2020) und Necromunda (Outlandergangs und Enforcer in Plastik) offen gehalten und denkbar.

        Da kommt einiges auf uns zu 🙂

        [Quellen für oben genanntes sind: Garro30k, B&C, Art Everton und andere Besucher des Weekenders]

      • Bei der letzten Neuauflage von Epic gab es auch viele neue Modelle, ein neues Regelbuch etc. Dann kam noch ein kleines Erweiterungsheft und einige Einheiten… und dann nichts mehr und das System wurde liegengelassen. Ich lass mich gerne überraschen aber auf vollmundige Ankündigungen gebe ich bei GW nichts mehr.

      • Nachtrag: Ich freu mich für GW wenn genügend Leute das neue Zeug kaufen, ich bin leider nicht die Zielgruppe obwohl ich viele Modelle der alten Specialist Games habe. Der geänderte Maßstab ist der eine Aspekt, viel wichtiger ist jedoch das vorher beschriebene Verhalten GWs in der Vergangenheit: ein System rausbringen und dann nach kurzer Zeit wieder einstellen. Klar, das kann finanzielle Gründe gehabt haben, aber wie heißt es schon schön: fool me once …

  • Der Kram für Necromunda ist durch die Bank weg geil. Damit hätte ich nicht mehr gerechnet. Freue mich wenn die Orlocks endlich raus sind.

  • Echt schicke, neue Forge World Sachen dabei.

    Meine persönlichen Highlights:
    – der Squat für Necromunda – natürlich
    – der klassische Space Marine Landspeeder aus der ersten 40k Edition – jetzt im schicken Forge World Gewand

  • Verstehe ich das richtig, das die Waffenupgrades für die GW-Plastikgangs nur via FW erhältich sein werden und aus FW-Resin bestehen?

    • Ja, das wird wahrscheinlich so sein. Letztendlich ist Necromunda jetzt, ebenso wie Blood Bowl, ein FW-Spiel und nur die Grundausstattung wird über GW vertrieben.

      • Oh schade,
        Damit sind die Vorteile wie einfacer Zusammenbau aufgrund guter Paßgenauigkeit nur bei der Grundausstattung zu finden.
        Aufgrunf des online-only Vertrieb von FW ist mir das zu risikoreich. Da ist ihre Verarbeitungsqualität einfach immer noch zu schwankend..Gerade bei solchen Bitz die sicherlich in größeren Zahlen gekauft werden

      • Nicht ganz. Firgeworld ist mitlerweile auch digitalisiert. Sie bauen bei den neueren upgrades (z.b. bei Blood Bowl) auf den digitalen zeichnungen auf…soll heißen: passgenauigkeit ist gleich den armen aus den plastikboxen. Zumindest ist es so bei den aktuellen BB upgrades

    • Vom Sculpt her glaube ich dir das. Wenn dann aber beim Abgießen die Kopien sich verziehen oder längs de Achse verdrehen ist es dann auch wieder mit der Paßgenauigkeit vorbei. Der Sculpt ist nie das Problem bei FW…der Guß aber ist der schwankende Faktor

  • Oh mann, dieser Land Speeder. Eins der furchtbarsten Modelle aller Zeiten (Brett + Motor + Space Marines, fertig) und Leider auch als Neuauflage vollkommen dämlich mMn. Rest ist allerdings interessant.

      • Wenigstens sitzen die Passagiere direkt vor den Ansaugöffnungen und dienen somit als Filter, um die Turbinen vor Vogelschlag zu schützen. 🤦🏻‍♂️

    • Eher auf den ödeligen Vorgänger aus Zinn – häßlich und technisch unpraktisch, aber die Servos der Marines sind ja dick genug, um als Panzerung durchzugehen.

      Der täte nicht not!

  • Geiles Zeug für Necromunda – hab das ja damals leider nie richtig gespielt, könnte mir aber nun doch mal ne Gang vorstellen.

  • Hm, wenn ich mir den Squat so ansehe und die Uhr im Teaser nun als zerstört angesehen werden kann, wird es dann auch bald Ironbreaker mit Zusatzgussrahmen geben? So ala 40kfizierte Tzaangors?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.