von BK-Nils | 03.03.2018 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Weitere Daughters of Khaine und neues Gelände

Diese Woche bekommen die tödlichen Daughters of Khaine zwei neue Boxen mit vier Auswahlen für Warhammer Age of Sigmar, außerdem kommen zwei neue Geländesets.

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Stalkers 1  Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Stalkers 3Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Stalkers 2

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Stalkers 4 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Stalkers 5

Melusai Blood Stalkers – 40,00 Euro

Die Blood Stalkers sind Morathis Elite-Bogenschützen, eine giftige Wächterschar, die aus der Ferne den Tod herabregnen lässt. Jede trägt einen Heartseeker Bow, eine Waffe, die aus dem Holz des empfindungsfähigen Dämmeraschenbaums geschnitzt wird. Die Pfeile dieser Bögen sind Blutjäger, deren Schäfte von der Queen gesegnet und mit den gleichen Verzauberungen versehen wurden, wie Morathis eigener Speer, Heartrender. Mit unglaublicher Zielgenauigkeit rasen diese Geschosse über das Schlachtfeld und bohren sich in das Herz ihres Opfers. Im Nahkampf schwingen die Blood Stalkers die langen Dolche namens Scianlar, die geschmiedet wurden, um die freigesetzten Energien zu absorbieren, die entstehen, wenn ihre Trägerin nach der Schlacht die lebenswichtigen Organe ihrer Opfer entfernt. Dies sind keineswegs blutige Opfergaben an Khaine, sonder Tribute, deren Bestimmung die Kräftigung der wahren Herrin der Melusai ist, Morathi.

Dieser mehrteilige Bausatz aus Kunststoff enthält alle notwendigen Teile, um 5 Blood Stalkers zu bauen. Wahrscheinlich fallen dir zuerst die Beine dieser Miniaturen auf, beziehungsweise das Fehlen derselben – nach dem Ebenbild ihrer Schöpferin Morathi geformt, wurde alles unterhalb ihres Torsos zu einer finsteren, sich windenden Schlange. Darüber befindet sich die Hüftrüstung mit herabhängenden Schärpen und gepanzerte Brustpanzer. Die Blood Stalkers tragen Masken, die ihr Gesicht frei lassen, damit ihre periphere Sicht und damit ihre Rolle als Schützen nicht beeinträchtigt wird – um ihre Nahkampffähigkeiten zu unterstreichen, trägt jedes Modell außerdem ein Opfermesser an seiner Hüfte, einen Scianlar. Du kannst ein Modell als Krone bauen, die die Anführerin der Einheit ist: sie zeichnet sich durch ihren einzigartigen Heartseeker Bow aus, dessen Enden jeweils von einem Schlangenkopf geschmückt werden. Tribute, deren Bestimmung die Kräftigung der wahren Herrin der Melusai ist, Morathi.

Die Melusai Blood Stalkers bestehen aus 100 Einzelteilen und werden mit 5 Citadel-Rundbases (40 mm) geliefert. Alternativ kann dieser Bausatz genutzt werden, um 5 Melusai Blood Sisters zu bauen.

Regel-Downloads

Um alle Regeln zu erhalten, die du benötigst, um diese Miniatur in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einzusetzen, lade die kostenlose Warscroll über den Link unten herunter.

Morathi Blood Stalkers

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Sisters 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Sisters 3 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Melusai Blood Sisters 2

Melusai Blood Sisters – 40,00 Euro

Blood Sisters sind mächtige Kriegerinnen, die den High Priestesses oder Bloodwrack Medusae als Leibwache dienen, oder als mächtige Vorhut der War Covens. Jede Blood Sister trägt eine Heartshard Glaive – eine schwere Stangenwaffe, die sich ideal dafür eignet, durch Rüstung und Rippen in das Herz des Gegners zu stoßen. Blood Sisters können auch die Finsternis ihrer verdorbenen Seelen in einem Hieb kanalisieren, der Scáthberührung, die ihre Opfer in zu einer kristallenen Statue verfestigt, die jedoch auf schreckliche Weise ihr Bewusstsein behält. Die ultimative Grausamkeit einer Blood Sister besteht darin, mit ihrer Glaive schnell genug das schlagende Herz des Gegners herauszureißen, noch während die Scáthberührung ihn in Kristall verwandelt, was das Opfer auf ewig in einem Zustand unvorstellbarer Todespein einfängt.

Dieser mehrteilige Bausatz aus Kunststoff entält alle notwendigen Teile, um 5 Blood Sisters zu bauen. Wahrscheinlich fallen dir zuerst die Beine dieser Miniaturen auf, beziehungsweise das Fehlen derselben – nach dem Ebenbild ihrer Schöpferin Morathi geformt, wurde alles unterhalb ihres Torsos zu einer finsteren, sich windenden Schlange. Darüber befindet sich die Hüftrüstung mit herabhängenden Schärpen und gepanzerte Brustpanzer. Die Blood Sisters tragen einschüchternde Masken, die ihr Gesicht vollständig bedecken, von denen jede einen Ausdruck der Wut einfängt, und von denen Schlangen ausgehen, die ihr wildes, zurückfallendes Haar einrahmen. Du kannst ein Modell als Gorgai bauen, die die Anführerin der Einheit ist: sie zeichnet sich durch ihre einzigartige, juwelenbesetzte Maske, eine spezielle Heartshard Glaive und ihre grausige Trophäe aus – das Herz eines unglücklichen Opfers, welches sie stolz in der linken Hand ausstreckt.

Die Melusai Blood Sisters bestehen aus 100 Einzelteilen und werden mit 5 Citadel-Rundbases (40 mm) geliefert. Alternativ kann dieser Bausatz genutzt werden, um 5 Melusai Blood Stalkers zu bauen.

Regel-Downloads

Um alle Regeln zu erhalten, die du benötigst, um diese Miniatur in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einzusetzen, lade die kostenlose Warscroll über den Link unten herunter.

Melusai Blood Sisters

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 2

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 3 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 4

Khinerai Lifetakers – 35,00 Euro

Mit angelegten Flügeln stoßen die als Lifetakers bekannten Khinerai mit hoher Geschwindigkeit herab. Im letzten Moment entfalten sie ihre ledrigen Schwingen und fangen ihren Sturz ab, während sie ihre Sickle-Blades mit größtmöglicher Kraft schwingen. Gegner, die jenen verheerenden Angriff überstehen, können zurückschlagen, doch die Lifetakers sind Meister darin, mit ihren Herzstecher-Schilden nicht bloß gegnerische Hiebe abzuwenden, sondern damit auch Organe zu durchbohren. Wenn sich die nahen Feinde sammeln, um die Lifetakers im Nahkampf zu binden, steigen sie auf flatternden Flügeln über die Schlacht und suchen sich ihr nächstes Ziel. Für dieses ist das letzte, was es in seinem Leben hört, ein plötzlicher Windstoß, bevor der tödliche Angriff der Lifetakers seine Ernte einholt.

Dieser mehrteilige Bausatz aus Kunststoff enthält alle nötigen Einzelteile zum Bau von 5 Khinerai Lifetakers. Diesen Khinerai ist ihr Blutdurst in das von einem Helm eingerahmt Gesicht geschrieben, während sie auf ihren riesigen, mit Stacheln bewehrten Flügeln durch die Luft schießen. Ihre wenige Rüstung wurde eher entworfen, um Luftmanöver zu erleichtern denn um Schutz zu bieten – dicke Panzerung würde sie herabziehen und diesen Hochgeschwindigkeitsmörderinnen zum Nachteil gereichen. Jede Lifetaker trägt eine schreckliche Barbed Sickle in der einen und einen Herzstecher-Schild in der anderen Hand; diese Schilde tragen einen zu ihren langen, scharfen Dornen passenden Namen. Du kannst eine Harridyn bauen, die die Anführerin der Einheit ist – sie zeichnet sich durch ihre einzigartige Frisur und ihren Lendenschurz aus. Jedes Modell ist mittels einer modellierten Ruine mit dem Base verbunden, was ihr dynamisches, fliegendes Aussehen ermöglicht.

Die Khinerai Lifetakers bestehen aus 61 Einzelteilen und werden mit 5 Citadel-Rundbases (40 mm) geliefert. Alternativ kann dieser Bausatz genutzt werden, um 5 Khinerau Heartrenders zu bauen.

Regel-Downloads

Um alle Regeln zu erhalten, die du benötigst, um diese Miniatur in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einzusetzen, lade die kostenlose Warscroll über den Link unten herunter.

Khinerai Lifetakers

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Heartrenders 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Heartrenders 2

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 3 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Khinerai Lifetakers 4

Khinerai Heartrenders – 35,00 Euro

Die Khinerai Heartrenders stoßen aus dem Himmel, finstere Schemen, die schnell durch die tief hängenden Wolken schneiden. Während der Dampf noch von ihren Körpern strömt, schwingen sich diese geflügelten Aelf hinauf und setzen ihre Beschleunigung ein, um grausame Barbed Javelins mit großer Kraft zu werfen. Diese mit Stacheln übersäten Speere fliegen so schnell, dass sie einen berittenen Krieger und sein Reittier gleichermaßen durchstoßen und danach noch genug Drall haben, um tief im Boden stecken zu bleiben. Sollte sich jedoch ein angemessen verführerisches Ziel zeigen, lassen die Heartrenders vom Fernkampf ab und stürzen sich geradewegs in das Getümmel.

Dieser mehrteilige Bausatz aus Kunststoff enthält alle nötigen Einzelteile zum Bau von 5 Khinerai Heartrenders. Sie schießen auf ihren riesigen, mit Stacheln bewehrten Flügeln durch die Luft und können durch ihre das Gesicht verdeckenden gehörnten Helme von ihren Lifetaker-Schwestern unterschieden werden. Ihre wenige Rüstung wurde eher entworfen, um Luftmanöver zu erleichtern denn um Schutz zu bieten – dicke Panzerung würde sie herabziehen und diesen Hochgeschwindigkeitsmörderinnen zum Nachteil gereichen. Jede Heartrender trägt einen langen Barbed Javelin in der einen und einen Herzstecher-Schild in der anderen Hand; diese Schilde tragen einen zu ihren langen, scharfen Dornen passenden Namen. Du kannst eine Shryke bauen, die die Anführerin der Einheit ist – sie zeichnet sich durch ihren einzigartigen Schleierhelm und Lendenschurz aus. Jedes Modell ist mittels einer modellierten Ruine mit dem Base verbunden, was ihr dynamisches, fliegendes Aussehen ermöglicht.

Die Khinerai Heartrenders bestehen aus 61 Einzelteilen und werden mit 5 Citadel-Rundbases (40 mm) geliefert. Alternativ kann dieser Bausatz genutzt werden, um 5 Khinerai Lifetakers zu bauen.

Regel-Downloads

Um alle Regeln zu erhalten, die du benötigst, um diese Miniatur in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einzusetzen, lade die kostenlose Warscroll über den Link unten herunter.

Khinerai Heartrenders

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 2 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 3 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 4

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 5 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 6 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 7 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 8

Azyrite Ruins – 22,50 Euro

Ergänze deine Spiele von Warhammer Age of Sigmar mit diesen 12 steckbaren Ruinen aus Kunststoff ohne viel Aufwand um Geländestücke. Jedes Teil besteht aus eingefärbtem Kunststoff: Steck sie einfach zusammen (du brauchst keinen Kleber!), stelle sie auf dein Schlachtfeld und du kannst mit dem Spielen loslegen. Das Set enthält:

– 6 große Ruinensektionen;
– 2 kleine Ruinensektionen;
– 2 versperrte Gitter;
– 2 verschlossene Truhen.

Regeln für den Einsatz dieser Geländestücke bei Warhammer Age of Sigmar sind als PDF zum Download erhältlich.

Downloads

Wenn du diese Miniaturen in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einsetzen willst, lade ihre Warscrolls hier kostenlos herunter.

Klicke hier, um dein kostenloses PDF herunterzuladen

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Realm Of Battle Blasted Hallowheart 1 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Realm Of Battle Blasted Hallowheart 2 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Realm Of Battle Blasted Hallowheart 3 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Realm Of Battle Blasted Hallowheart 4

Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 5 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 6 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 7 Games Workshop Warhammer Age Of Sigmar Azyrite Ruins 8

Realm of Battle: Blasted Hallowheart – 65,00 Euro

Dieses Set ist wortwörtlich ein Schlachtfeld in einer Box und somit die perfekte Möglichkeit, mit dem Sammeln von Citadel-Gelände zu beginnen! Am besten spielt man Warhammer Age of Sigmar mit passend gestaltetem Gelände, denn es fühlt sich einfach eindringlicher an, seine Modelle innerhalb einer passenden Darstellung der Reiche der Sterblichen zu bewegen statt auf dem Küchentisch. Das Blasted Hallowheart wurde als idealer Einstiegspunkt für diesen Hobby-Aspekt gestaltet. Jedes Geländestück ist passgenau steckbar, ohne dass Kleber zum Einsatz kommen müsste, und das Ganze lässt sich in 5 Minuten aufbauen oder wegpacken und findet bequem auf dem durchschnittlichen Esstisch Platz. In der Box enthalten sind:

– 4 ausfaltbare Spielbretter aus dickem und haltbaren Karton. Zusammen ergeben sie ein Schlachtfeld mit den Maßen 113 cm x 168 cm. Die Spielbretter sind beidseitig bedruckt, wobei eine Seite die überwucherten und steinigen Überreste des Blasted Hallowhearts zeigt, während auf der anderen Seite eine aufgewühlte Vulkanlandschaft zu finden ist.
– Ein Set aus neun Azyrite Ruins: Steckbare Geländestücke aus Kunststoff, für deren Zusammenbau du keinen Kleber benötigst. Sie stellen zertrümmerte Mauersektionen dar, hinter welchen deine Modelle Schutz finden können. Sie sind in jeder beliebigen Kombination miteinander steckbar, wodurch abwechslungsreiches Gelände entsteht, besonders in Kombination mit dem enthaltenen versperrten Gitter und den zwei abgeschlossenen Truhen. Jedes dieser Geländestücke besteht aus vorgefärbtem hellbraunem Kunststoff.
– 3 Battleplans, die um den Inhalt dieser Box herum aufgebaut sind. Sie können individuell gespielt oder zu einer Kampagne verküpft werden;
– Eine Warscroll für die Azyrite Ruins mit eigenen Regeln;
– Selbst die Box, in welcher das Set geliefert wird, ist nützlich: Sie besteht aus festem Karton und ist der ideale Stauraum für dein Gelände zwischen den Spielen.

Downloads

Wenn du diese Miniaturen in Spielen von Warhammer Age of Sigmar einsetzen willst, lade ihre Warscrolls hier kostenlos herunter.

Klicke hier, um dein kostenloses PDF herunterzuladen

Und noch eine Ankündigung für die Deutsch sprechenden Fans von Games Workshop.

Schon bald: Zwei neue deutschsprachige Facebook-Seiten

Games Workshop Warhammer Community German Preview 1

Über das letzte Jahr hat sich Warhammer Community enorm erweitert, und wir suchen tagtäglich nach neuen Möglichkeiten, uns mit Hobbyisten rund um die Welt in Verbindung zu setzen. Schon bald werden wir eine neue Grenze überschreiten, indem wir Facebook-Seiten speziell für unsere Deutsch sprechenden Fans anbieten.

Games Workshop Warhammer Community German Preview 2

Die deutschsprachigen Facebook-Seiten für Warhammer Age of Sigmar und Warhammer 40.000 werden ein Ort sein, wo du Neuigkeiten und Vorschauen sehen kannst, Bilder deiner Modelle teilen kannst und Kontakte zu Hobbyisten knüpfen wirst, die deine Sprache sprechen.

Die Seiten kommen schon bald – lern doch in der Zwischenzeit schonmal Frank kennen, der sie betreiben wird:

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Thomarillion: Palette

30.09.20201
  • Terrain / Gelände
  • Weltkriege

Sarissa Precision: Pegasus Bridge

29.09.2020
  • Terrain / Gelände

Blotz: Neuheiten

28.09.20201

Kommentare

  • Die Ruinen werde ich mir auf jeden Fall irgendwann zulegen, sowas kann man immer gebrauchen.
    Die Minis finde ich auch schick, aber zumindest im Moment kann ich ihnen widerstehen. Eine Start-Collecting-Box würde das vermutlich ändern.

  • Die Moderatoren der deutschen FB Seiten werden gerade in der Anfangszeit alle Hände voll zu tun haben.

  • Die Ruinen find ich top! Das Spielfeld find ich sehr schön aber ich bin unsicher wie haltbar das ganze ist.

  • Sehr schöne Modelle. Die Ruinen sind auch okay, vor allem die Schatztruhe mag ich. Der arme Frank tut mir jetzt schon leid. Der wird wirklich viel zu tun haben, nicht nur am Anfang. Kommt aber auch drauf an, wie stark die Kommunikation der Fans eingeschränkt wird.

    Auf der anderen Seite ist es gut, wenn die Spieler einen gemeinsamen Anlaufpunkt haben. Die meisten Foren sind ja ziemlich tot was AoS angeht (sind gefühlt nur fünf bis sechs Leute pro Forum, oder ich les die falschen). Also Daumen hoch.

  • Frage: Was sind dass für depperte Abmessungen? Wird jetzt die Daumenbreite eines GW Mitarbeiters als Maßstab angenommen.

      • Ja, aber selbst in Zoll ist das ein sehr seltsames Maß (44,5 x 66,2 inch).
        Man entfernt sich dabei sehr vom bisher genutzen 4×6 Fuß. Ich glaube GW will damit den ganzen Fremdherstellern von Matten wieder ein Schnippchen schlagen und mal wieder einen auf Apple der Tabletopwelt machen (Was? Normen und etablierte Standards? Aber die kann man sich gar nicht per Copyright sichern)

      • liest sich in der Artikelbeschreibung so, dass diese Sets wie die Moonbase auf den durchschnittlichen Esstisch passen… interessanter Aspekt. Unserer ist 1,2 * 0,8 🙂

  • GW sollte echt mal wieder von dem Trip mit den mehreren Auswahlen pro Box runterkommen.

    Wenn der optische Unterschied zwischen den Einheiten kaum ins Gewicht fällt, wer will dann schon für die paar lächerlichen Zusatzteile zusätzliches Geld bezahlen?

    „Jetzt neu! Schlangenfrauen! Und auch in der Box: Schlangenfrauen mit Masken!“

    „Jetzt neu! Frauen mit Flügeln! Und auch in der Box: Frauen mit Flügeln und Masken!“

    Dafür gibt’s doch echt keinen Bedarf 😀

  • Die Töchter Khaines sind einfach extrem sexy und cool.
    Die werde ich nicht nur für 40K, sondern auch für Hero Quest einsetzen.
    Muahahahaha!!!
    🤗

  • Schöne Miniaturen für die Daughters of Khaine. Mit den Melusai werde ich meine kleine Truppe vom letzten Jahr erweitern. Auch die etwas weniger extremen AoS Ruinen wissen zu gefallen.

    Guter Release.

  • schöne minis. durchweg. leider kein geld um sie für meine tau zu konvertieren und es stauben schon 2 weitere boxen rum… doch die namen…. *würg*

  • Schöne Modelle!

    Da müssen wohl ein paar der Melusai zu Ushabtis für meine Gruftkönige umgebaut werden.
    Die Modell- und Basegröße und die Wahl zwischen Bogen oder hellebardenartiger Waffe passt einfach zu gut. Und das Schlangenthema lässt sich für Khemri auch super umsetzen.

  • So ne einzelne Medusa wäre was für den Frostgrave/Ghost Archipelago Fundus.
    Die Ruinen finde ich klasse, lassen sich bestimmt gut in einen Dschungeltisch einbauen und den Preis finde ich echt in Ordnung. Das wird seit Ewigkeiten mal wieder ein GW Kauf werden.

  • Die Daughters of Khaine finde ich Klasse. Da kommen schon wieder viele Ideen hoch. Reine Melusai Liste z.B.

    Die Ruinen werde ich mir auch gönnen. Aber nicht sofort.

  • Die Daughters sind chick, wenn auch nicht mein Armeespektrum. Aber ich freu mich das die Elfen auch endlich was bekommen.

    Die Ruinen sind Klasse, für einen (für GW-Verhältnisse) günstigen Preis bekommt man ein paar sehr hübsche Ruinen, die auch in anderen Fantasy-Settings, wie HdR gut aufgehoben sind. Ik freu mir!

  • Tolle Veröffentlichungen. Mit Minis werde ich erstmal aber noch auf diese Wasserelfen warten. Und irgendwie könnte ich mir noch immer vorstellen, dass es etwas Neues für Skaven geben könnte.
    Aber die Ruinen sind extrem cool.

  • Hat es was mit dem Hintergrund zu tun, das die Figuren so komische Wursthaare haben?
    (Ist kein Hate, sondern wirklich eine ernst gemeinte Frage 😀 )

    LG Ralf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.