von BK-Marcus | 19.02.2018 | eingestellt unter: Allgemeines

Age of Sigmar: Morathi am Horizont!

Kommenden Samstag wird es die ersten der neuen Töchter Khaines vorzubestellen geben. Bilder und Videos dazu zeigen wir euch hier. Außerdem wurde noch ein anderer, sehr kryptischer Teaser für Age of Sigmar gezeigt. Ob der etwas mit Gerüchten um eine zweite, angeblich bald erscheinende Elfenfraktion mit aquatischem Thema zu tun hat?

Morathi in ihrer Elfengestalt war bereits in diesem Video aufgetaucht, an dessen Ende auch ein sehr bruchstückhafter und ungenauer Blick auf ein schlangenförmiges Monster gegeben wurde:

Wer genau hinsah, konnte bemerken, dass dieses Monster dieselbe Waffe trug wie Morathi. Zum Valentinstag wurde dann das folgende Video gezeigt. Ganz am Ende dieser romantischen Erzählung voller Liebe und Happy Ends… oder so… gab es dann ein Artwork zu sehen, das den Verdacht bestätigte, bei dem Monster im ersten Trailer könnte es sich um eine zweite Gestalt Morathis handeln:

A Tale of Love in the Mortal Realms

Happy Valentine’s Day, hobbyists! We thought we’d celebrate with a look at a classic tale of love from the Mortal Realms. When a young prince goes looking for a bride, will he get more than he reckoned for? (Our money’s on ‘yes’.)

 

Gestern folgte dann die endgültige Bestätigung, als die Neuheiten dieser Woche angekündigt wurden!

The Shadow Queen Unveiled…

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 1

Next week, a shadow will fall across the Mortal Realms as the Daughters of Khaine finally reveal themselves – and the Shadow Queen unleashes her true form! Here’s what you’ll be able to pre-order for your collection next week:

Morathi is one of the most tenacious of the survivors of the world that was, saved not by the patronage of a god or ascension to godhood itself, but by sheer furious determination, crawling from the belly of Slaanesh and founding a new cult of Khaine in the Mortal Realms. Soon, you’ll be able to bring this shadowy magus to your battlefield at the head of your Daughters of Khaine army:

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 2

However, there’s more to Morathi than initially meets the eye…

That’s right – the monster you glimpsed in our earlier preview wasn’t a servant of Morathi but Morathi herself, resplendent and terrible in her true form! Twisted by the depredations of Slaanesh, Morathi is gifted with horrifying physical might when transformed, shifting from a master mage and tactician into a deadly combatant in her own right.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 3

In-game, you’ll need both models to use Morathi (but don’t worry, they come in the same kit!). While you’ll start each game with Morathi in her form as an aelven queen, you can choose to transform her in any of your turns, while damaging her can cause her to lose control unexpectedly – much to your enemy’s misfortune. We’ll be taking a look at Morathi’s rules in detail later in the week with a full preview, but rest assured that if you’re collecting the Daughters of Khaine, this is the ideal commander for your collection.

While Morathi’s warscroll will be free, if you’re looking to make the most of your Daughters of Khaine army, make sure to pick up Battletome: Daughters of Khaine – your guide to this shadowy sisterhood of killers. Inside, you’ll find the history of the aelves in the Mortal Realms following the capture of Slaanesh, the story of Morathi’s escape and rise to power in the Realm of Shadow, and an in-depth look at how the cult of Khaine operates, hunting across the realms in search of blood to feed their murderous god – and the Shadow Queen herself…

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 4

There’s also a richly realised set of rules designed to bring the Daughters of Khaine to life tactically, offering new ways to build your army under the auspices of particular strongholds of the cults, new units like the Melusai and the Khinerai, allegiance abilities, spell lores and much more besides. You’ll find old standbys like the Witch Aelves subtly tweaked to improve their effectiveness, while some entries like the Cauldron of Blood and Bloodwrack Shrine have been reinvented to properly reflect the mysterious and shadowy powers of their patron. You can even field the Khainite statue that usually stands atop the Shrine as a separate unit, representing an iron Avatar of Khaine. Whether you’re a seasoned player of the Daughters of Khaine or you’re new to the Mortal Realms looking to master the battlefields with low cunning and holy fervour, you’ll find this battletome highly rewarding to use.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 5

There are also accessories on the way specially for the Daughters of Khaine. The Daughters of Khaine dice allow you to show your allegiance to Morathi and bear the shadowy rune of her order, while gamers will find the upcoming warscroll cards make referencing rules and units mid-game simple.

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 6 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 7

You’ll be able to pre-order all of these next week, while in the meantime, we’ll be previewing the new battletome and what it means for you all week with a series of in-depth looks at everything from the new rules to where exactly Slaanesh fits into all of this. Make sure to like the Warhammer Age of Sigmar Facebook page so you don’t miss any updates!

 

Morathi wird also zwei Modelle in einer Box haben, die humanoide Gestalt, in der sie das Spiel beginnt, und die Schlangenmonstrosität, in die sie sich im Lauf des Spiels verwandeln kann. Entweder freiwillig oder eventuell ungeplanterweise, wenn sie verwundet wird. Die Schlangeninfanterie (Melusai?)und die geflügelten Töchter Khaines (Khinerai?), die beide im allerersten Video zu sehen waren, wurden für diesen Samstag noch nicht angekündigt, doch das ist nur halb so schlimm, immerhin sind einige weiterhin relevante (und im Battletome: Daughters of Khaine regeltechnisch aktualisierte) Einheiten ja bereits erhältlich:

GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 8 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 9 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 10 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 11 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 12 GW Games Workshop Age Of Sigmar Daughters Of Khaine Preorder Reveal Morathi Glub Glub 13

  • Witch Aelves/Sisters of Slaughter – 45,00 EUR
  • Doomfire Warlocks – 25,00 EUR
  • Cauldron of Blood/Bloodwrack Shrine – 60,00 EUR
  • Daughters of Khaine Blood Coven – 80,00 EUR

Wer also nicht warten will, bis die Vorbestellung ankommt, kann schon mal mit dem Basteln und Pinseln anfangen! 😉

Zu guter Letzt gab es auch noch dieses ungewöhnliche Video zu sehen:

Was da wohl auf uns zu kommt?

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Link: Warhammer Community

Link: Games Workshop

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Fantasy

Ninja Division: The Final Tide Oger Release

29.01.2022
  • Fantasy
  • Patreon

Heroes of Infinite: Elfen im Februar

29.01.2022
  • Terrain / Gelände

PWork Wargames: Neue Matten

28.01.20221

Kommentare

  • Die Zweibeiner-Variante könnte ich mir vielleicht als Drow Priesterin vorstellen…

    Aber ansonsten sind mir die neuen Monster seit dem Weltuntergang leider alle zu übertrieben…

    • Die normale Morathi wird wahrscheinlich ihren Weg zu meinen Melniboneern für Fantastic Saga finden. Die Große ist mir auch zu groß, obwohl ich das Schlangenmotiv sehr cool finde. Mal sehen, was die Lamia-Elfen aus dem Trailer hergeben.

  • Ich freue mich riesig und die Ankündigung hat dafür gesorgt, dass ich endlich mal wieder meine Raging Heroes Dunkelelfen aus dem Kickstarter anfasse. Mittlerweile sind fast alle Figuren endlich zusammengebaut und mit Basen versehen.

    Sehr sehr cool das ganze ^^

  • Die alte Dame hat sich ganz schön gemacht, das letzte Modell steht bei mir noch in der Klassiker-Ecke… 😀

    Sehr schick und Schlangenwesen kriegen mich eigentlich immer, aber eine Armee der Töchter werde ich wohl eher nicht anfangen…
    Ob die wohl einen guten Ynead-Avatar in einer Exoditen-Armee abgeben würde?….

  • Das ist seit langem mal wieder ein Modell von GW, welches mich richtig anspricht. Gefällt mir sehr gut.

  • Die ist wirklich sehr schön geworden und muss sich nicht hinter anderen Modellen von Schlangenmenschen verstecken. Hoffe aber, dass der Preis näher an 50 als an 100€ sein wird…

  • Morathi ist ganz cool. Aber während ich Hexenkriegerinnen als ein Element in einer Dunkelelfenarmee ganz gut fand dünkt mich eine reine Armee nur aus denen doch etwas zu viel. Ich spiele aber auch kein Age of Sigmar.

    Eine kleine Bande Hexenkriegerinnen für Shadespire fänd ich hingegen ganz nett.

      • Mich schon. Allerhöchstens noch eher lange hin. Bezweifle aber eher, dass das System so viele Neuerungen erfahren wird. Da müssten schon ganz andere Mechaniken noch kommen, wenn man nicht das Sammelkartenspielproblem der immer stärkeren neuen Sachen möchte. Das Miniaturveröffentlichungsintervall bei dem System kann auf nichts anderes hindeuten. Es sind ja jetzt noch ne neue Sigmarines- und ne Khornie-Gruppe in der Pipeline…

    • Geschmäcker sind ja verschieden, aber ich muss sagen dass das den Reiz an AoS für mich aus macht. Fantasy hatte viele sehr coole Einheiten. Die kamen damals aber nicht wirklich zur Geltung in den großen Armeen. Jetzt nimmt GW die und macht eigene Fraktionen draus.

  • Dank der gezeigten Produktfotos gefällt mir Morathie auch besser als in den vorherigen Teasern. Die Hexenkriegerinnen und der Blutkessel sind noch immer tolle Modelle zu einem unverschämten Preis, während die berittenen Magier überhaupt nicht gefallen, was aber an den Pferden liegt. Einzelmodelle werde ich mir sicher davon holen (z.B. eine Box der Medusen), aber eine Armee starten nicht. Dazu ist mein Interesse an AoS einfach nicht groß genug

    Ich bin aber mal gespannt, wie die Preisgestaltung beim Release wird. Ich hoffe ähnlich wie bei den Orks (gleicher Preis, mehr Modelle).

    • Naja, wenn du dir die Start Collecting holst, wo Kessel und Kriegerinnen drin sind, finde ich den Preis okay. Zum Glück geht die auch gut 2x und dann hast nen Kessel, nen Schrein, ne Statue, ne Medusa ne Priesterin und zwei Infanterie-Einheiten. Das ist schon ne Menge.
      Dann noch 1-2 Einheiten Reiter dazu, die finde ich überraschend günstig. (Hilft natürlich nicht, wenn sie dir nicht gefallen oder AoS dich nicht interessiert.)

      • Stimmt, da hast du Recht – da hilft es dann nicht. 🙂 Die Preise lassen sich auch mit dem Rabatt nicht wirklich schön reden, daher hoffe ich ja für alle Sammler, dass gerade die Infanterie wie bei den Orruks gehandhabt wird. 15 Modelle für 45 ist immer noch teuer, aber schon eine Verbesserung. Ansonsten freue ich mich auf die Medusen.

      • Ich kann mir vorstellen das wir ein Repack der Standard Infanterie sehen werden. 20 für 55/60€, ähnlich wie bei den Stormcasts.

  • Ok, jetzt haben sie mich halt doch.

    Nachdem ich alles für AoS bisher nur „meh“ bis „ganz nett“ fand, hauen die sowas raus!

    Was man bisher schon in den Trailern gesehen hat, hat schon Lust auf mehr gemacht, aber Morathi flashed mich einfach nur.

    Aber mit Dunkelelfen kriegt man mich halt immer, egal wie sie gerade heißen…

    Sind definitiv gekauft und werden mein Einstieg ins System!

  • Ich musste das Modell erstmal auf mich wirken lassen. Fand sie anfangs ganz cool, mittlerweile bin ich sehr begeistert. Die Dynamik des Modells mit seinen verschiedenen Schwerpunkten und Richtungen finde ich ziemlich genial. Die mädels scheinen auch extrem nahe an slaneesh angelehnt zu sein, auf dem einen artwork versteckt sich zwischen den Kriegerinnen eine dämonette… Bin gespannt ob man die mit in die Armee nehmen kann..
    Und bin sehr gespannt ob und was slaneesh dieses jahr noch so treiben wird in Aos und 40k…

    • Ähm, aber die Dämonetten im Artwork kriegen doch ziemlich eindeutig ne Abreibung…?

      Auch der Text lässt eher darauf schließen dass Slaanesh eher Feindbild als Verbündeter ist.

      • Wie bist du denn morgens drauf? XD
        Das wäre doch schon extrem verquer, da die Dame ja gerade wegen des Verschlingens durch ihren quasi-Exlover so ärgerlich auf alle ist.

        Andererseits ist es eh schon so verdreht: Mit dem Verschlingen hat er ja erst so richtig sein Zeichen auf ihr hinterlassen und das nutzt sie ja jetzt ganz fröhlich in ihrem Wuttaumel. 🙂

    • Die Anlehnung an Slaanesh gibt es, weil Morathi in den EndTimes von ihm/ihr verschlungen wurde. Doch laut Hintergrund gelang es ihr aus ihrem/seinem Bauch heraus zu klettern, jedoch „verdreht und verändert“. Vorbehaltlich des Hintergrundes im demnächst erscheinenden Battletome sind sie aber keinesfalls mit Slaanesh befreundet oder gar verbündet.

    • Wie Flappi schrieb: auf dem Artwork kämpfen die Daughters of Khaine gegen die Dämonetten, was ja ihre Erzfeinde sind.

      Morathi war früher ne Slaanesh-Anbeterin, erst heimlich, dann im Sturm des Chaos ganz offen, und irgendwann in den End Times wurde sie dann wohl von Slaanesh verraten und aufgefressen, und ist jetzt total sauer auf ihn/sie.

      • Ne, die ist doch total ärgerlich auf alle. Die will ja ihr Recht einfordern.
        Da sind die Erdbeer-Zeiten in AoS angebrochen. ^^ Auch in dieser Hinsicht sehr passend, dass sie mit den Mädels rumrennt, die’s so mit der roten Soße haben. Sicher nicht beabsichtigt von GW. Oder die haben *viel* mehr Humor als gedacht… 😉

      • @Yves:
        Die is doch wirklich so wütend auf alles und jeden.
        Nee nich echt – das ist Tabletopfiktion. Und nich ernst sondern amüsant!
        😀

  • Oha, das Thema dieser Armee gefällt mir aber ausgesprochne gut.
    Und die neue Morathi sieht mMn auch sehr gelungen aus (in beiden Versionen).
    Leider vermute ich den preis ihrer Doppelbox im 3-Stelligen Bereich…. dazu noch die mMn unverschämt teuren Hexenkriegerinnen und schon ist diese Armee nicht mehr ganz so verlockend für mich.

    Trotzem eine schöne Armee, freue mich da schon wie bolle auf zahlreiche schöne Armeeprojekte aus dem www, von Leuten, welche nicht ganz so geizig mit ihren Kohlen umgehen 🙂

    Mal so nebenbei gefragt:
    Wurde ein Teilstück von Morathis Schlangenkörper nicht schon vor langer Zeit auf der Warhammer Community Seite geteasert und viele Leute (mich eingeschlossen) waren sich einig, dies könne nur ein neues Modell für Fulgrim sein 😉
    So kann man sich irren 🙂

    • Ich kenne es nur aus den oben verlinkten Videos, wo recht klar war, dass es nicht Fulgrim sein kann, weil AoS und Anti-Slaanesh-Elfen.

      Kann aber sein, dass es mal in der Kategorie „Rumour Engine“ aufgetaucht ist, und die Leute das daher dachten?

      • Ja genau, es war in dieser Rumour Engine, wo sie immer diese kleinen nichts sagenden schwarz-weiß Bilder zeigen.
        Will mich da jetzt nicht 100% festlegen, bin mir aber ziehmlich sicher, dass dort mal so Schlangenschuppen geteasert wurden, welche dann, verständlicher weise, als Fulgrim interpretiert wurden.

        Aber wer weiß, in Zeiten, wo Miniaturen am Computer in CAD designed werden, kann es natürlich gut möglich sein, dass ein eventuell in Zukunft erscheinender Fulgrim Dämonenprimarch in vielen Teilen auf dem Morathi Schlangenkörper aufbaut.

      • Ich frag mich nach wie vor wie Leute auf die furtzidee kommen, dass man Mi iaturen in CAD macht…CAD ist für Konstruktive Dinge: Schrauben, Gewinde, Motoren etc. Etc.

        Miniaturen werden mit Softwares wie Zbrush, Blender und co. Erstellt.

      • @DerYves: 0:36 im ersten Video oben, das müsste das Modell zu der Rumor Engine sein. Also eine der Melusai. (Vermute mal, das sind die Schlangen)

        @Floggi: CAD bedeutet „computer-aided design“ und kann im besonders engen Sinne auch nur eine Software-Suite eines Herstellers meinen, die so heißt, kann aber im sehr weiten Sinne alle möglichen Arten, Produkte am Computer zu entwerfen bedeuten. Ich habe den Eindruck, dass es in Fachkreisen eher unüblicher ist, „künstlerische“ Designarbeit wie sie im Modell-/Tabletopsektor üblich ist, als CAD zu bezeichnen, da hier beinahe 100% der Arbeit vom Menschen gemacht werden, wohingegen bei „richtigem“ CAD der Computer oft die Modelle zu großen Teilen selbst erstellt, nachdem man Parameter eingegeben hat. Schließlich geht es da oft um micrometergenaue Arbeit, die man nicht mal eben am Zeichentablett von Hand machen kann.
        Dass aber nicht jeder, der nicht vom Fach ist, diese Unterscheidung kennt, finde ich jetzt nicht so unverständlich, dass ich direkt von einer „Furzidee“ sprechen würde. Dazu kenne ich mich in viel zu vielen Fachbereichen nicht gut genug aus.

      • @BK—Marcus:
        Ja, du hast recht, die Kriegerin bei 0:36 sieht der rumor Engine schon sehr ähnlich.
        Also doch erstmal kein Fulgrim. 😉

        @Floggi:
        Entspann dich ruhig wieder ✌🏻😀
        CAD ist doch keine Software, sondern eine Abkürzung für einen Computer unterstützten Design Prozess.
        Dieser kann natürlich kreativer als auch konstruktiver Natur sein 🤷🏼‍♂️

        Aber selbst wenn ich mich erdreistet hätte, zu behaupten, dass Miniaturen in AutoCAD oder UGNX10 Designed werden (das sind nämlich Software Programme), hätte ich mich über einen freundlicheren Hinweis von dir zur Erweiterung meines begrenzten Horizontes sehr gefreut 😉☺️

  • Ich bin am überlegen Morathi für 40K zu verwenden.
    Ein bissel was umbauen (Schriftzeichen am Schlangenkörper weg) und vielleicht eine Energiewaffe in die Hand und sie dann als eine Chaos Dämonin spielen.
    Für Advanced Space Hulk als einer, oder vielleicht sogar der finale Endgegner.
    Meint ihr das wird gehen???
    Das Modell ist einfach unglaublich gut geworden.
    Vielleicht das bisher beste Modell von GW.
    Wobei ich Manfred von Carstein im Fantasybereich oder Nagash und auch den Lord Celestant ebenfalls sehr genial finde.
    Die absoluten Lieblingsmodelle bleiben aber die Adeptus Custodes.
    😎

    • Lass sie doch einfach so und bemal den speer als Energiewaffe?
      Pack auf den Boden einen toten Marine und tada

    • @ Angelius: Bitte *NICHT*! Das ist so eine tolle Projektidee, versau die doch nicht durch so eine unkreative Lösung. Da blutet mir das Hobbyherz. Wenn du das Modell schon settingmäßig verfrachten möchtest, mach was eigenes wirklich cooles daraus. Mit dämonischem Kettenschwert vielleicht, und Kabeln, ner Helm-Maske oder whatever. Da gibt es doch unendliche Möglichkeiten.

      • @ Raest
        Hab mir im Laufe des Tages ein paar Sachen überlegt.
        Ich möchte halt das man der Lady auch wirklich ansieht, das sie dann zu 40K gehört und nicht mehr zu Fantasy.
        Ich denke da wird es ein paar Möglichkeiten geben.
        😉

  • Finde die Minis auch super, könnte meine erste AoS Bande werden… Wenn da noch eine geile Star Collecting Box rauskommt….
    Bei dem Schiff hoffe ich einfach mal auf Vampirpiraten. Und dann MUSS ich die haben.

    • Auf einer anderen Seite gabs da recht „fundierte“ Gerüchte. Es soll wohl ein Geländestück sein, ähnlich dem Baum für Nurgle, der zur „Wasserelfen“-Fraktion gehört. Dazu gibts dann wohl noch einiges an neuen Modellen mit Haien als Reittieren in verschiedenen Größen und anderem Schnickschnack.

      • Habe bezüglich der Wasserelfen folgendes auf dem TGA Forum gefunden:

        „The guy (temouloun) that told us about Custodes and TS in november and about DoK has spoken:

        This is an actual piece of scenery GW is going to sell, and that will have its own rules like the Sylvaneth Wyldwood. It’s part of the entire Sea Aelves new range, which are absolutely stunning visually, will have tons of sea creatures to ride, one of which is MASSIVE, and unique high cost heroes with crazy design. Also forget about the Cthullu look, their design is closer to bad-ass Atlantean Spartans.“

        Und dann noch:

        „Temouloun posted a bit more and he posted that he saw the new Aelves.

        „Neither really. Something completely new. The foot infantry are the best models I’ve ever seen coming from GW, with a very audacious design. Something between the Sylvaneth Spite-Revenants and the greek looking Slaanesh Hellstriders.“

        „I can’t say haha. No Malerion/Teclis/Tyrion, but Mathlann a lot.“

        „Big ones and very big ones. (on a question if there are sharks… )“

        „Actually no, they’re true underwater creature… So I guess they fly when above water ? I didn’t read the fluff yet.“

        Zusammengefasst sollen die neuen Wasserelfen in Richtung Antikes Griechenland und Platons Atlantis gehen. Die Fraktion soll irgendwie mit dem alten Meeresgottheit der Elfen Mathlann verbunden sein.

    • So eine quasi-Start-Collecting gibt’s ja schon, siehe oben, aber ist natürlich gut denkbar, dass da was dran überarbeitet wird (der Preis der Hexenkriegerinnen ist ja wirklich etwas krass) und dann ne „richtige“ SC rauskommt.

      • Wobei Start Collecting Boxen leider immer erst ca. 1 Jahr nach dem Release kommen. Dann wenn man schon alles hat.

        Der Blood Coven ist mit den aktuellen preisen sogar recht „günstig“. Ich hoffe aber, dass die Hexenkriegerinnen einen Repack bekommen und dann günstiger werden. Man wird wohl mindestens 30 von denen brauchen auf 2000 Punkten und dann ist 45 Euro für 10 Modelle einfach VIEL zu teuer.

  • Was mich etwas verwirrt ist nur der Hintergrund… war Morathi icht früher die Anführerin der Magierinnen, während Hellebron für die Hexenkriegerinnnen verantwortlich war?

    Woher dann jetzt dieser thematische Sprung von Magierin zu Khaineanhängerin? Geschah das schon während der End Times oder ist es ein Kunstgriff von GW um diese Armee jetzt zu generieren?

    Ich finde es schon spannend zu sehen wie Morathi, die ja Anführerin des Cult of Pleasure war sich nun fühlt nachdem sie ja scheinbar von Slaanesh hintergangen wurde. Es gibt viele treue Anhänger der verschiedenen Götter. Jemand die von einem verraten wurdemag ich da als Storyelement.

    • Morathis Hintergrund wurde im Zuge der End Times massiv geretconned. (Genauso wie der Großteil des Etablierten Hochelfen- / Dunkelelfen-Hintergrunds)

      So war der Kult der Sinnesfreuden nie ein Slaaneshkult sondern verehrte die Elfengöttin mit ähnlichem Zuständigkeitsbereich. Zu Khaine kam Morathi dann im Höhepunkt des gleichnamigen End Times Buches, wo sie sich dem Avatar of Khaine – damals Tyrion – an den Hals geschmissen hat…

      • Man muss bei den ganzen Hintergrundgeschichten auch daran denken, dass Age of Sigmar viele tausend Jahre nach den End Times spielt. Alleine der Zeitsprung von den Realmgate Wars zu Malign Portents beträgt hunderte von Jahren.

        In der Zeit kann sich einiges ändern. Man sollte das ganz einfach von Fantasy losgelöst betrachten.

    • @HabOr:
      Chaosgötter waren doch noch nie ne sichere Kiste. Ihre grundlegendsten Wesenszüge sind unbeständig, wahl- und zügellos. Typischerweise erleiden ihre Anhänger ja immer ein grausiges Schicksal. „Verrat“ ist so gesehen der normale Lauf. Die Bezeichnung Chaos hat ja ihren Grund. 😉

      @Morathi-Geschichte:
      Wieso machen die Deppen denn überhaupt solche Um-Dichtungen? Wäre ja nun null Problem gewesen, mit dem bisherigen Material zu arbeiten… Außerdem hätte man selbst diesen Verlauf der Geschichte trotz Slaanesh-Kult hingekommen können. Die Tante is ja schon ewig unterwegs und hat halt verschiedenes getan. Macht doch die Sache mit Slaanesh nur interessanter.

      • Bevor ich irgendwen als „Depp“ bezeichne, würde ich mir die Quelle schon nochmal selbst durchlesen. So nach Hörensagen kann’s ja gut sein, dass irgendwo was missverstanden wurde. Konnte mir selbst die End Times Bücher nicht leisten, also kein Plan, wie’s war, aber wäre ja möglich, dass das, was hier als „retcon“ bezeichnet wurde doch ein weiter-schreiben der Geschichte war.

      • Kenne die Quelle auch nicht, deswegen bin ich ja jetzt so entsetzt. ^^

        Im Grunde stimme ich dir mit der Umsichtigkeit schon zu. Dennoch ist auch mal Schluss mit Bedacht. 😉
        In jedem Fall ist ja hoffentlich klar, dass das Äußerungen zu der entsprechenden Voraussetzung sind. Sollte diese also nicht gegeben sein, wäre auch niemand unverdienterweise so bezeichnet worden.
        So oder so hat jeder, der sowas macht, Betitelungen solcher Art einfach zu ertragen. Schließlich hat man die anderen Schöpfungen auch nicht ehrerbietig behandelt – ganz im Gegenteil sogar ausradiert oder verdreht. (Gibt natürlich auch Ergänzungen, die wirklich gut mit den Originalen umgehen, diese ggf auch nur erweitern. Die fallen natürlich nicht darunter. Logo.)
        Das ist so’n ähnliches Vergreifen wie es schlimmstenfalls mit Gotrek & Felix jetzt in AoS passieren könnte (und vorher schon ist): die waren wie *die* Verkörperung der alten WH-Welt, egal was sie durchgemacht und geschafft haben. Durch die Misshandlung der Warhammer-Welt hat man doch fraglos ethisch gesehen sämtliche Rechte daran verwirkt. (technisch und legal ist was anderes, aber diese Ebenen sind ja auch inhaltlicher Werte entleert, also vollkommen banal und irrelevant für emotionale und Geschmacksfragen). Wenn man mit Dingen im Sinne des Originals damit weiter umgeht, ist ja alles in Ordnung. Doch, wenn man darauf rumtrampelt, gehört das auch benannt und nicht beschönigt. In den Wald schallen und Echo und so.
        Muss ja nicht für alle Zeit verbrannte Erde sein, da kann man ja auch wieder gegenrudern durch entsprechend gesinnten Umgang. Versuchen Sie ja auch mitunter etwas. Auch bei der Gotrek-Sache gibt’s potentiell Chancen in dem Sinne. Der Herr scheint ja witzigerweise auch für die Position der alten WH-Fans zu stehen.

        So. Exkurs beendet. Hoffentlich ne Lanze gebrochen. 😉

      • Buh! GW hat die Alte Welt zerstört und ist ja so böse und die dürfen nichts aus der alten Welt verwenden weil sie ja so böse sind.

        Hab ich was vergessen?

  • Die Schlangen-Mortathi gefällt mir extrem gut. Ein wunderschönes Modell. Vor allem die Dynamik in den Flügeln ist beeindruckend.

    Da ich letztes Jahr eine kleine Truppe der Daughters of Khaine gesammelt habe, werde ich mir Morathi sicherlich auch zulegen – egal was sie am Ende kostet… (Ziemlich sicher klar über 100 Euro, aber – egal.)

    • Denke auch, die sieht mir nicht kleiner aus als die Dämonenprimarchen, und die sind bei 105 bzw. 110.

  • Wir werden alle noch ärmer wegen dem Modell -_-

    Zu den hexenkriegerinnen: ich habe schon 20. Ist aber gut zu wissen, dass GW den Preis von 40 auf 45 erhöht hat (vogelzeig).
    Da Hilft nur eins: Den Verantwortlichen ohrfeigen, mit einem Panzerhandschuh.

  • Die Kriegerinnen sind online nocht mehr verfügbar. Mal gucken, ob sie dann eine neue Box mit verträglicherem Preis hinbekommen…

  • Kann mir jemand sagen was die Schriftzeichen auf dem Schlangenkörper bedeuten.
    Finde die eigentlich extrem cool und würde die gerne drauf lassen wenn sie für 40K passen.

    • Einige alte Figuren werden noch in ihren alten Verpackungen und auf eckbases verkauft. So bald die Restbestände alle sind werden sie auf Runde gepackt. Einfach im GW Webstore nachschauen, ist eine weiße Verpackung zu sehen sind immer Rundbases dabei. Bei den Daughters of Khaine Modellen dürften spätestens ab Samstag keine eckbases dabei sein.

  • An sich mag ich die Modelle, da ich aber keine Dunkelelfen oder ähnliches sammle, kann ich mir das Geld jedoch sparen. Ob das bei den Medusenelfen auch so sein wird, ist dann eine andere Frage. Mit den Schlangenkörpern und Masken schwirren mir schon Slaaneshumbauten für meine Krieger des Chaos im Kopf herum.

    • Wenn Tzaangors den Weg nach 40K geschafft haben, besteht ja zumindest eine gewisse Chance, dass Slaanesh-/Schlangenkultisten es ebenfalls hinbekommen könnten.
      Unpassend fänd ich sie jedenfalls nicht.

  • Habe grad nochmal machgesehen, dass Euryale von Arena Rex mit knapp 40€ zu Buche schlägt. Der fehlen dann Flügel, ein bisschen Warhammerpomp und die zweite Mini…. Daher erwarte ich mit Hochspannung den finalen Preis der Dame

    • Rechne mit 115€ mind.
      Wenn wir sehr viel Glück haben dann „nur“ so viel wie Der neue Herrscher des Wandels.

  • Also der Preis für Morathi ist 105,-. Die Witches werden leider immer noch bei 45,- liegen. Offizielle Preise.

  • Einfach eines der besten Modelle von GW bisher. Hammer.
    Werde aber wohl passen und hoffen, dass die Gerüchte mit den Wasser Elfen wahr sind..
    Habe zur Zeit noch genug mit den Seraphon zu tun.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.