von BK-Christian | 02.09.2017 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Zugefrorener See

Beim Tabletop Workshop wird wieder gebsatelt.

Ihr kennt uns ja: Wir würden Euch niemals aufs Glatteis führen!!! … Außer natürlich, wenn es um ein Geländestück geht. Daher seid mutig und wagt Euch mit uns in dieser Folge mal auf ganz dünnes Eis – viel Spaß!

Quelle: Tabletop Workshop bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Mini Monsters: Großer Schädel

29.11.20221
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neue Gelände-Bundles

28.11.20221
  • Terrain / Gelände

Blotz: Straßen

27.11.20224

Kommentare

  • An sich saubere Arbeit und sehr szmpatischer Kerl! Hut ab!

    Was ich aber bei vielen Dioramen nicht mag ist, dass der Schnee so hingebatzt wirkt, da er nur in flecken liegt. Klar, so etwas gibt es, hab ich auch schon öfters gesehen, aber ich bevorzuge einfach eine schöne Schneedecke 🙂

    • +1

      Sieht seehr nice aus das ganze. Die Idee mit dem Wachs muss ich mir jedenfalls unbedingt im Kopf behalten. Nicht wenige Maler und Bastler verwenden das ja, um damit Aussparungen zu schaffen …

      Btw: Seit wann stellt Busch für Noch her?

  • Sehr, sehr cool ! Allerdings finde ich den Schnee etwas komisch, der gefällt mir nicht, ist mir zu unrealistisch im Vergleich zum Rest…

  • Danke an alle hier fürs Feedback – und viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

    PS: Schnee ist ein durchaus spezielles Thema und sieht auch in der Natur sehr unterschiedlich aus. Zudem ist’s auch ein wenig Geschmacksache und es ging ja primär um den Eis-Effekt …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.