von BK-Nils | 19.06.2016 | eingestellt unter: Historisch

Rubicon: Zhukov und Russische Panzercrew

Auf Facebook zeigen Rubicon neue Render für russische Panzerbesatzungen und den Oberkommandierenden Georgy Zhukov.

Rubicon Models_Russian tank crews

To go inline with our earlier Monty 3D sculpt posting, weekend teaser for the week… Russian tank crews!

Rubicon Models_Georgy Konstantinovich Zhukov

What could the Soviets do without her commander-in-chief Georgy Konstantinovich Zhukov? Для Родины!

Quelle: Rubicon Models auf Facebook

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Wild West

Black Scorpion: Neuer Cowboy

22.10.2021
  • Historisch

Victrix: Neue Previews

22.10.20213
  • Historisch

Empress Miniatures: Neue Preview

21.10.2021

Kommentare

  • Die Zhukovmini scheint ziemlich kurze Beine zu haben, oder wirkt das nur so?
    Ansonsten sehr gut gelungen, allerdings wäre es mir persönlich lieber, wenn sie Fahrzeuge für die kleineren Armeen machen würden. (Frankreich, Italien, Japan..)

  • Ich finde das erstellen von Miniaturen für Reale Personen für die es auch Fotos (und demnach höchst wahrscheinlich auch lebende Verwandte) gibt , generell verstörend.
    Ist mir definitiv zuviel realismus im Kriegsspiel.

  • Hui, der Befreier von Berlin 🙂 Den könnte man sich ja einfach mal als Vitrinenmodell zulegen, auch wenn ich sonst gar keine 2. WK Sachen habe…

  • Die Frau ist (wie da ja auch steht) Maria Oktyabrskaya, eine der bekanntesten, weiblichen Panzerfahrer der Roten Armee. Sie tauchte auch schon als Charaktermodell in Flames of War auf.

    Der Mann könnte Dimitry Larvinenko sein, der wohl beste Panzerkommandant der gesamten Alliierten. Allerdings ist das nur Spekulation meinerseits 😉

    • Die englische Wikipedia ordnet das Foto Aleksandra Grigoryevna Samusenko zu. Hat jemand mit entsprechenden Kenntnissen Ahnung, auf welcher Seite der Fehler liegt?

      • Bei Rubicon. Der deutsche Beitrag ist diesbezüglich ident. Irgendwer hat das auf Facebook schon kundgetan und Rubicon die Verwechslung eingestanden, was ja auch kein großer Akt ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.