von BK-Christian | 27.05.2016 | eingestellt unter: Bases

Renedra: Eckige Pflasterstein-Bases

Die Pflasterstein-Bases von Renedra gibt es bald auch quadratisch.

Renedra_Bases_Pflastersteine_Eckig

New ‚Paved Effect‘ 20mm x 20mm bases – these are now on our webstore, there are 2 frames in the pack for £4 – each frame contains 32 Bases (64 Bases in total per pack).

Quelle: Renedra bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Bases

Wargame Exclusive: Neue Bases

14.11.20215
  • Bases

Wargame Exclusive: Templar Bases

29.10.20212
  • Allgemeines
  • Bases
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Previews

18.10.20219

Kommentare

    • Naja. Vorstrukturierte PlastikKarton platten gibtees schon lange. Google mal ArchitekturBedarf Shop. Es gibt im Eisbahn Bedarf auch solche platten. Oft halt für Wände.

      • Was haben denn Strukturplatten mit fertig einsetzbaren Bases zu tun?
        Hier geht es darum, dass man ohne Aufwand Bases hat.
        Aus dem Rahmen lösen und so gut wie einsatzbereit.

  • Mir fällt etwas negativ auf, dass es nur 4 verschiedene Platten sind. Andererseits, wenn man eine Formation und sie unter jedem Modell in einer anderen Ausrichtung hat, fällt das vllt. in der Masse auch nicht mehr auf.

  • Ich denke auch wenn die gedreht werden , nicht zu 100% gleich trocken gebürstet etc. wird das nicht auffallen.

  • Bei einer Armee ist das doch oft sogar gewollt, dass die Bases gleich aussehen.
    Das erzeugt dann doch deutlich mehr Zusammengehörigkeitsgefühl.

    • Ja aber die Bases sehen zu 100% gleich aus. Man gätte schon ein wenig abwechslung reinbringen können.

  • Wahrscheinlich hätte es nur eine Stunde mehr Arbeit bedeuted alle Platten unterschiedlich zu machen. Das sind jetzt nicht unbedingt sehr komplexe Strukturen.

    Gut finde ich die Idee trotzdem.

  • Find ich auch gut. Etwa für dungeon crawler und wie schon erwähnt auch leicht noch so zu modifizieren das nicht alle ähnlich aussehen. .. schönes Ding, fairer Preis. Gern auch in 40×40…

  • Habe den selben Kritikpunkt wie bei den runden:
    Die Struktur wirkt so simpel wie bei einer Plastik-Kinderritterburg, etwas zu einfach und billig für den Modellbau finde ich. Da hätte man sich – v.A. wenn man eh nur vier verschiedene produziert – eine Stunde mehr Mühe beim Design geben können und es sähe dreimal so gut aus.

    Wird wegen des Preises dennoch auf jeden Fall gekauft, bei mir in der runden Variante. So etwas kann zwar sicher absolut jeder selbst modellieren, aber ab einer mittleren zweistelligen Anzahl von Miniaturen wirds dann auch irgendwann lästig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.