von BK-Markus | 06.02.2016 | eingestellt unter: Historisch

Perry Miniatures: Pre-Order Agincourt Plastik Boxen

Bei Perry Miniatures sind ab sofort die neuen Agincourt French Infantry und Agincourt Foot Knights Plastik Boxen zum Vorbestellen verfügbar.

Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_01 Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_03 Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_04

Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_05 Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_06 Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_07

Two Agincourt plastic box sets are ready for PRE-ORDER!

Both Agincourt French Infantry and Agincourt Foot Knights sets will be released on the 22nd February however we may get some in a little before…….
To pre-order just order as normal and when we get them in we’ll send them to you. Your card will be charged when you put the order in.
If you buy 3 boxes (either the same or a mix of both) or more, direct from us you will receive a Joan of Arc figure shown here.

Agincourt French Infantry 1415-29

This set contains 36 infantry and 6 men at arms/knights. The infantry are armed with spears, crossbows, double-handed weapons and hand weapons. The men at arms have pole arms, hand weapons and cut-down lances/spears. All the figures in this box can actually be used for any Western European army of the period as the clothing and armour styles were very similar. The components of this set can also be mixed with the English Army boxed set (AO 40). Although the men at arms are specifically designed for the 1415-29 period, the infantry could be used for the 1390’s through to the 1430’s/40s.
Figures designed by Alan Perry
Box contains: 42 figures, bases, banners and painting guide.
price £20

Agincourt Foot Knights 1415-1429

The figures in this box represent both English and French knights/men at arms from the height of the Hundred Years War. They can actually be used for any Western European Army of this period as similar fashions in armour and clothing stretched across Europe at this time. The figures are armed with polearms, hand weapons and cut-down lances/spears. All the figures are wearing plate armour, half of which are covered in coat armour .
Figures designed by Alan Perry
Box contains : 36 figures, bases banners and a painting guide.
Price £20

 

Und wenn man drei Boxen bestellt bekommt man auch noch „Joan of Arc“ als Goody dazu.

 

Perry_Miniatures_Pre_Order_Agincourt_Plastik_Boxen_02

Quelle: Perry Miniatures auf Facebook

Link: Perry Miniatures

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Fireforge: Neue Preview

21.10.2020
  • Historisch

Rubicon Models: Neue Previews

21.10.2020
  • Historisch

Test of Honour: Ikko-ikki Bauern

20.10.20203

Kommentare

  • Irgendwie gefällt mir die I.33 Homage bei den zusammengebastelten / gemerged-ten Engländern und Franzosen.

    Schöne Schwert-Buckler-Posen, die direkt aus dem Index sein könnten.

    Gibts das auch für Landsknechte im 1530 mit einem Langschwert?

    • Nicht in Plastik, auch wenn die Wotr europäische Söldnerbox da eine passende Pose in gotischem Harnisch gibt. Landsknechte um 1530 haben auf dem Schlachtfeld eher weniger mit dem langem Schwert agiert. Außer du meinst Schweizer, die gerne mal entsprechend bewaffnet abgebildet wurden.

  • Ich frag euch, wie soll ich da stark bleiben? Die schauen einfach zu gut aus…😭
    Alan kann ja auch richtig gut malen….

      • Kommt drauf an, wie genau man es nimmt.
        Die Perry Minis sind ziemlich exakt so proportioniert wie die älteren White Metal Figuren von GW (als Vergleich kann ich aber nur die alten Bretonen heranziehen…).
        Wer also eine Armee sein Eigen nennt, in der diverse Editionen vertreten sind, sollte mit den Perrys eigentlich keine Probleme haben.
        Neuere GW Modelle sind immer mehr zu regelrechten Brocken im Vergleich zu den älteren avanciert, was dazu führt, dass man bei genauerer Betrachtung stutzig wird.
        Besonders auffällig ist das allerdings bei den Rittern, die bei GW einfach ne Ecke zu groß geraten sind – und auch die imperialen Ritter sind wohl etwas größer als die Perrys.
        Wobei man sagen muss, dass sich die neueren (größeren) Modelle natürlich eine ganze Ecke leichter bemalen lassen als die alten.

        Einfach mal *Perry vs Bretonnians“ googlen…

  • Der Buckler wurde doch hauptsächlich bei Duellen eins gegen eins eingesetzt, dass die Franzosen mit denen in die Schlacht gezogen sind, wäre mir neu… aber gut sind halt Franzosen 🙂

  • Die Perry-Figuren sind etwas kleiner und schmaler als die neueren Modelle von GW. Sie passen größentechnisch eher zu den Oldhammerfiguren, die es teilweise noch von Wargames Foundry gibt, den Herr-der-Ringe-Miniaturen, oder sogar zu den alten Armalionfiguren. Ich habe Modelle von allen besagten Herstellern zuhause und berufe mich daher nicht auf Hörensagen. Für GW würde ich daher eher zu Frontrank oder Mirliton raten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.