von BK-Mark | 27.05.2016 | eingestellt unter: Fantasy, Frostgrave, Hobbykeller

Hobbykeller: Frostgrave-Expeditionstagebuch Teil 6

Die RPC kann kommen – die Frostgrave-Expedition ist komplett. 

Banner Frostgrave_2

In den letzten fünf Wochen habe ich fleißig an meiner Expedition nach Felstad gearbeitet. Im Rahmen meiner Hobbykeller sind dabei nun insgesamt sechs Teile entstanden, in denen ich die Entstehung vom Konzept bis zum fertigen Trupp dokumentiert habe. In diesem letzten Teil der Reihe zeige ich Euch, wie das Endresultat aussieht.

Alte Bekannte

Ein genauer Blick auf die vier düsteren Gestalten sollte eindeutig sein: Denen will man nicht in einer dunklen Gasse begegnen. Ob die Bewohner von Felstad das allerdings auch so sehen, bleibt abzuwarten.

HK_FG6_1 HK_FG6_2 HK_FG6_3 HK_FG6_4

HK_FG6_19

Die Wurzel des Übels

Was wurde denn nun aus der Führungsetage der Expedition? Hier könnt Ihr sie in ihrer ganzen schaurigen Pracht sehen. Mein Meistermagier und seine Gehilfin entschieden sich klar für die Sommergarderobe und dämonischer Wärme, um die Ruinen zu erkunden.

HK_FG6_12 HK_FG6_13 HK_FG6_8 HK_FG6_9

Ritter und der Schatzjäger setzen jedoch auf „Safety First“, gehüllt in dicke Rüstungen und mit schweren Klingen in der Hand. Ein erstes Opfer hat sich ebenfalls schon auf die Base verirrt.

HK_FG6_10 HK_FG6_11 HK_FG6_14 HK_FG6_15

Wer sich an Teil 1 des Tagebuchs erinnert, weiß, dass ich mich bei der Wahl des Zauberers für einen Beschwörer entschied. Da eine leere Base als Beschwörung eher mittelmäßig beeindruckend schien, suchte ich mir eine entsprechende Mini, um Furcht in den Herzen meiner Gegner zu säen.

HK_FG6_18 HK_FG6_17

HK_FG6_21

Jäger des verlorenen Schatzes

Leere Ruinen sind leider kein lohnendes Ziel für mein Horrorkabinett. Schatzmarker schaffen daher Abhilfe. Mit einigen Resin-Teilen und Bits aus den Gussrahmen der Warhammer Fantasy (R.I.P.) Flagellanten des Imperiums waren schnell Anreize zur lustigen Ruinenwandertour geschaffen.

HK_FG6_5 HK_FG6_6 HK_FG6_7

HK_FG6_20

Natürlich hat die gesamte Truppe noch einmal brav für’s Gruppenfoto posiert:

HK_FG6_22

Der große Tag

Dieses Wochenende ist es also soweit – meine Truppe betritt die Frostgrave-Platte des Brückenkopfs. Ihr wollt die Miniaturen in natura sehen? Dann schauet an unserem Stand vorbei. Vor Ort stehe ich Euch nicht nur für Fragen zur Entstehung der Truppe zur Verfügung, sondern stelle mich Euch auch gern in kleinen Demospielen. Besonders Wagemutige packen die eigene Warband ein und jagen mit mir nach Schätzen in Felstad.

Ich hoffe, die Artikelreihe hat Euch gefallen und vielleicht auch den einen oder anderen nützlichen Maltrick gezeigt. Schauen wir mal, was die nächsten Hobbykeller bringen.

BK-Mark

Passionierter Maler und Hobby-Veteran aus den bunten 90ern. Neben 40K, der ersten großen Liebe, heutzutage Infinity-begeistert und Teilzeit X-Wing-Pilot, der die Hobby-Aspekte oftmals dem Spielen vorzieht.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Archon Studio: Skeletor on Panthor

21.10.20202
  • Fantasy

TTCombat: Untote Halblinge Teaser

21.10.20201
  • Kings of War

KoW Armada: Regelimpressionen

20.10.20207

Kommentare

  • Moin,Moin. Ich finde deine Minis echt klasse und respektiere den Aufwand mit dem du hier auch gleich erklärst wie du alles machst. Kompliment.

    Einziger Kritikpunkt wären deine Fotos. Teilweise sind die Bilder arg dunkel. Vor einem grauen Hintergrund kämen sie noch ein bisschen besser zur Geltung.

    • Moinsen. Danke für’s Kompliment und auch die Kritik.

      Zum ordentlichen Belichten hätte ein besseres Lichtsetup hergemusst. Ist in Arbeit. 😉

  • Ultra schick geworden. Macht bestimmt richtig viel Spaß damit zu spielen. Vielen Dank fürs Zeigen.

  • Sehr schöne Artikelreihe… …hoffentlich haben Deine Figuren dem tollen Aussehen angemessenes Würfelglück.

    • Gut aussehen und Glück haben sollte verboten werden 😉

      Hammer Figuren Hammer Artikelreihe ! Für mich wäre der krönende Abschluss ein Spielbericht.

      Bitte mehr dieser Art Berichte.

      • Danke Dir! Hm…ein Spielbericht…mal schauen, vllt lässt sich da was machen. Quasi als Epilog…

    • Oh je, da sagste was…mein Würfelglück ist die Bezeichnung nicht wert. Ist meine geheime Superkraft: Würfe verhauen. 😀

  • Eine tolle Auswahl an Minis und eine hervorragende Bemalung.

    Vielen Dank für die Inspiration und ganz viel Spaß beim Spielen. Ich werde sie mir morgen gerne mal live anschauen.

  • Schöne Reihe und ein tolles Ergebnis. Gerne mehr davon. .. von dem Format aber auch Berichte wie Sich die Truppe schlägt,wie Sie sich weiter entwickelt ob Du sie erweiterst und und und..

    Vielen Dank fürs teilhaben lassen!

    • Danke Dir. Von dem Format wird es sicherlich noch die eine oder andere Version geben, allerdings mit größeren Zeitabständen. Denn die Artikelreihe ist in ihren Bestandteilen (Malen, Texten, Bilder + Bildbearbeitung) für eine wöchentliche Reihe irre zeitintensiv. Insbesondere dann, wenn dies in der eigenen Freizeit geschieht. 🙂

      Aber ich würde nicht ausschließen, dass vllt doch noch Tagebucheinträge der Felstad-Expedition folgen… 😉

    • Eigentlich nicht, genauso wenig wie grüne Haut, aber wer genaueres wissen will sollte sich mal die GW/HDR-Erben Historie aus den 70-80er anschauen 😉

    • Hab bisher nur Rot und Schwarz gesehen. Grün fänd ich komisch. Wäre auch beim Bemalen absolut unvorteilhaft, mangels Kontrast.

  • Sieht spitze aus, aber ich hätte lieber noch ein bisschen rumgebastelt, um auf 10 Modelle zu kommen. 😉

    • Du vielleicht, ich allerdings nicht. 🙂 Mit 9 bin ich völlig zufrieden, umso mehr bei der engen Deadline, mit der ich gearbeitet habe.

  • Ich kann jetzt abschließend nur noch sagen: Danke für die viele Arbeit, die Du Dir für uns gemacht hast.

    Deine Frostgrave-Gruppe kommt jetzt wirklich beeindruckend daher und aus Deinen Anleitungen sollte fast jeder noch das eine oder andere für sich herausholen können.
    Mit anderen Worten: Ziel erricht, setzten ;-).

    Ganz persönlich kommt mir Dein Farbschema ein wenig zu dunkel vor (was aber vermutlich 1tens gewollt ist, bzw. vom schwarzen Fotohintergrund noch verstärkt wird). Wirklich beeindruckend ist aber, dass sich Chaoten und Imperiale nebeneinander visuell so wenig ins Gehege kommen: Ich meine, ich sehe den Imperiumshauptmann und den Chaoskrieger und mein erster Gedanke ist nicht „Was haben die denn miteinander zu tun?“, vom mutierten Magier ganz zu schweigen…

    Da ich mich nun überhaupt noch nie-nicht mit Schneeeffekt (‚dammte Rechtschreibreform – ja, ich bin so alt) auseinandergesetzt habe, bleibt mir nur die Frage: Benutzt Du da auch eine besondere Technik, oder geht das nach Schema Eff? Und: welchen Schneeeffekt hast Du verwendet?

    Das einzige, was mich jetzt noch davon abhält, mir selbst aus meinem Minifundus eine Frostgrave-Truppe zusammenzustellen, ist, dass mich dieses Frostszenario aber mal sowas von kalt lässt (bad pun intended).
    Vielleicht könnte mich da ja ein Spielbericht, bzw. ein Artikel, der etwas über das Spiel und das Setting verrät, eines Besseren belehren (*hint-hint*)…

  • Hut ab, Mark!
    Das ist echt heißer Scheiß. Super sauberer und klarer Mal-Stil gepaart mit einem echt nicen Farbgefühl. Ich steh auf Deine Minis und würde mich wirklich sehr über vergleichbare Folge-Artikel freuen.
    Für mich bist Du jetzt aus dem Brückenkopfteam fraglos der Coolste 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.