von BK-Nils | 28.08.2016 | eingestellt unter: Magazine, Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Der neue White Dwarf

Games Workshop geben einen Ausblick auf den Neustart des hauseigenen Hobbymagazins White Dwarf.

EINE NEUE ÄRA DES WHITE DWARFS BEGINNT
In einer Woche kehrt der White Dwarf zurück, größer und besser als je zuvor. Editor Jes Bickham hat dazu ein paar Worte zu sagen …

Games Workshop_White Dwarf Announcement

Bedeutende Zeiten liegen vor uns allen! Aber sie kommen nicht ohne ihren Preis. Mitglieder des White-Dwarf-Teams liegen zusammengebrochen auf ihren Schreibtischen, ihr Atem geht stoßweise, ihre Augen sind eingesunken und die Haut ist bleich vom Sonnenlichtmangel. Lead Designer Matt Hutson trinkt die Agrax-Earthshade-Vorräte des Hobbyraums, um Dehydrierung zu vermeiden, während Autor Dan Harden verzweifelt an einem Gussrahme Clanrats der Skaven nagt, um es bis zu Morgen zu schaffen. Diese stolzen Krieger haben über lange Äonen Tag und Nacht gearbeitet, um die bisher beste Version von Games Workshops Hobbymagazin zu erschaffen; unter dem wachsamen Auge von Grombrindal selbst (d.h. mir, denn ich bin der Repräsentant des White Dwarfs auf dieser Ebene der Existenz) sind sie weit über ihre Pflicht hinaus gegangen, um etwas Perfektes zu produzieren. Der Preis, den sie in Gesundheit, körperlich und geistig, bezahlt haben, war groß – aber schau nur, wie glücklich sie sind! Denn sie sind so sicher wie ich, dass der neue monatliche White Dwarf euch die Schuhe auszieht. Falls du einen Hut trägst, halte ihn bitte fest.

Wir haben in den letzten paar Jahren einige Lektionen gelernt: erst, als wir 2012 den White Dwarf neu gestartet haben (im Oktober, um genau zu sein, mit dem Maulerfiend des Chaos auf dem Cover), und dann noch einmal 2014, als wir den radikalen Schritt zu einem wöchentlichen Magazin gemacht haben. In den letzten zwei Jahren kam der White Dwarf alle sieben Tage in die Läden und Briefkästen; das war eine große Leistung und eine, die dem Ruhm von Games Workshops Produkten Ehre gemacht hat, denken wir.

Aber du kannst in einem wöchentlichen Magazin mit 32 Seiten nur begrenzt viel machen, und manche Dinge waren schwer einzubauen. Spielberichte brauchen zum Beispiel Platz, damit man ihnen gerecht wird – mehr Platz, als wir je im wöchentlichen Heft hatten. Als wir dann die Chance hatten, den White Dwarf noch einmal neu zu starten, ergriff ich die Gelegenheit, eine Version des Magazins vorzuschlagen, die das ultimative Ideal des White Dwarfs verkörpern würde, wie wir hofften; groß sollte er sein, glänzend, eingehend, persönlich, Spaß sollte er machen, er sollte alle Spielarten des Hobbys, das wir alle so lieben, abdecken. Nicht bloß die Wunder von Citadel-Miniaturen, die das ’Eavy Metal Team bemalt hatte, und Bauen und Bemalen, sondern Schlachtfelder und Hintergrund und die Herrlichkeit des Spielens in all seinen Formen. Und so stand ich eines schicksalshaften Tages zitternd im obersten Turm der Games-Workshop-Zitadelle, beschrieb, was wir alle für eine aufregende neue Version des White Dwarfs hielten, und es war eine große Erleichterung, dass die schattenhaften Gestalten in Anzügen, die unser Schicksal bestimmen, wie ein Mann nickten und in einem Gleichklang sagten, der wie Klötze aus Blei, die aneinander schlagen, klang: „Tut es. Und sorgt dafür, dass er eine cooles Geschenk enthält.“ Das taten wir. Und er tut es!

Und hier sind wir nun, eine Woche entfernt von der Veröffentlichung einer mutigen neuen Ära des White Dwarfs, und das Team ist trotz seiner Erschöpfung mehr als aufgeregt, sie mit euch zu teilen. Auf seinen 156 Seiten wirst du solche Schmankerln finden:

– Planet Warhammer, ein eingehendes und aufregendes neues Neuigkeitenkapitel voll mit den neuesten Veröffentlichungen von Games Workshop, und mehr.
– Die Vier Kriegsherren, in denen vier persönliche Hobbyreisen durch Bauen, Bemalen und Spielen beschrieben werden.
– Eine beeindruckende Armee des Monats (mit drei Titans!)
– 20 Seiten ganz neuer Spielinhalte für neun Spielsets, einschließlich Warhammer Quest Silver Tower, Deathwatch: Overkill, Space Hulk und mehr.
– Ein gewaltiger Spielbericht von Warhammer Age of Sigmar. Es sind Pfeile drin und Leute, einfach alles!
– Temporale Verzerrung: ein regelmäßiger Blick zurück in White Dwarfs aus dem Zeitalter der Legenden.
– Umfassende Anmerkungen der Designer zum neuen Codex und den Miniaturen der Deathwatch.
– Die seltsame und wundervolle Welt des Blanchitsu.
– Kunst, Bemalanleitungen, Modellbauspaß und viel, viel, viel mehr.

Er ist groß, er ist vollgepackt, und auf dem Cover hat er einen Slaughterpriest mit Hackblade und Wrath-hammer, der bereit dafür ist, von dir im neuen Spielset Gorechosen verwendet zu werden. Wir könnten nicht glücklicher damit sein, und nächste Woche werdet ihr ihn selbst zu sehen bekommen. Denkt daran, uns wissen zu lassen, was ihr davon haltet; es muss nicht extra erwähnt werden, dass wir den neuen White Dwarf auch mit euch, unseren Lesern und Kunden, im Kopf entwickelt haben, und wir möchten, dass ihr uns mitteilt, wovon ihr mehr oder weniger sehen wollt. Die Zukunft beginnt jetzt!

Autor: Jes Bickham
Launch Editor, White Dwarf

Games Workshop_White Dwarf September 1

Games Workshop_White Dwarf September 2 Games Workshop_White Dwarf September 3 Games Workshop_White Dwarf September 4 Games Workshop_White Dwarf September 5

White Dwarf September 2016 – 8,00 Euro

Hier ist er endlich – der Beginn der neuesten, besten Inkarnation des White Dwarfs, des Ultimativen Warhammer-Magazins. Mit 156 vollfarbigen A4-Seiten ist er eine Bestie von Magazin, die dir all deine Favoriten aus der langen Geschichte des White Dwarfs in frisch überdachter Form bringt, zusammen mit einer Menge Leckerbissen, die du dir bisher nicht einmal erträumt hast. Wir präsentieren Neuigkeiten in Planet Warhammer, Armee des Monats, einen Spielbericht, Vier Kriegsherren, den Ultimativen Leitfaden, Blanchitsu, Lesermodelle und noch viel, viel mehr. Ganz zu schweigen davon, dass wir in dieser Ausgabe in einem Sonderbeitrag 24 Seiten Regeln für nicht weniger als neun verschiedene Spiele bringen! Das ist einfach die beste Ausgabe des White Dwarfs, die wir je gemacht haben. Hol sie dir jetzt – und schau dir unsere Abonnement-Angebote an, denn da kommt noch viel, viel mehr.

Am Freitag, den 2. September erscheint die erste Ausgabe mit der erstaunlichsten Beigabe aller Zeiten, einem besonderen Geschenk für dich, zur Feier der glorreichen Wiederkehr des monatlichen White Dwarfs.

Games Workshop_White Dwarf Grombrindal, The White Dwarf 1 Games Workshop_White Dwarf Grombrindal, The White Dwarf 2

Grombrindal, The White Dwarf – 17,00 Euro

Grombrindal – der White Dwarf persönlich, Namensgeber des Ultimativen Warhammer-Magazins – kommt in die Reiche der Sterblichen! Einige sagen, dass Grombrindal die lebende Inkarnation von Snorri Longbeard persönlich sei, andere meinen, er sei mit der Göttin Valaya verlobt gewesen. Niemand kennt den Ursprung dieses Ältesten und Ehrwürdigsten des Volks der Duardin, aber du kannst ihn jetzt in Händen halten.

Grombrindal, The White Dwarf präsentiert die Miniatur des Dispossessed Unforged in einer exklusiven Grombrindal-Verpackung; sie ist in diesem Format nur für begrenzte Zeit erhältlich. Die vollständigen Regeln, um Grombrindal, The White Dwarf sowohl bei Warhammer Age of Sigmar als auch Warhammer Quest Silver Tower einzusetzen, findest du exklusiv in der Septemberausgabe des White Dwarfs!

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Magazine

Magabotato: Stammtisch Juni 2020

03.07.20204
  • Magazine

Figure Painter Magazine: Gratis Ausgaben

05.04.20205
  • Magazine
  • Warhammer 40.000

28: Ausgabe 2

17.02.202013

Kommentare

  • Gefühlt gab es da doch erst gestern eine Umstellung,
    Wd erscheint wöchentlich, Bildband monatlich oder so.

    Früher gab’s jährlich eine Preis Erhöhung,
    Jetzt wird der wd immer wieder erneuert 🙂

  • Ein Stück Plastik und ein mittelmäßig gesetztes Werbeheftchen für nur acht Euro! Mein Gott! Was für ein Angebot.

  • Juhu endlich wieder monatlich ^^ Also ich finde es gut, die wöchentlichen – nennen wir es mal erweiterte Faltblätter – waren mir immer zu schnell durchgeblättert für den Preis *g* Ich habe nie so ganz verstanden warum das geändert worden war und die 8,- sind auch voll in Ordnung – ich hatte jetzt schon mit wesentlich mehr gerechnet, da die 4 Einzelhefte ja sonst auch teurer gekommen wären. Die Plastikfigur ist mir da eigentlich egal ich bin einer von denen die nur gerne was pinseln und nicht spielen, sonst aber gerne auf dem Laufenden bleiben ^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.