von BK-Christian | 11.04.2014 | eingestellt unter: Star Wars

X-Wing: TIE-Defender

Fantasy Flight Games haben den TIE-Defender vorgestellt.

TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 1 TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 5 TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 3

“Imperial High Command decided that defender pilots would only be selected from TIE interceptor pilots who had flown at least twenty combat missions and survived. We’re either the best pilots in the Imperial fleet or the luckiest.”
–Onyx Squadron Leader Rexler Brath

One of the most recognizable of all Star Wars starfighters from outside the classic films, the TIE defender represented a major shift in Imperial policy.

Classic Imperial tactics relied upon massed swarms of relatively inexpensive TIE fighters, favoring quantity over quality. However, as the Rebel Alliance enjoyed more and more success with its more advanced starfighters, the Empire decided to reevaluate the cost of replacing its starfighters and pilots. It was this decision that led to the development of the TIE defender.

Upgraded with enhanced firepower and deflector shields, the TIE defender proved more than a match for its Rebel counterparts. In fact, when the TIE defender was introduced, shortly before the Battle of Endor, it was easily the most advanced starfighter in the galaxy. The addition of a hyperdrive allowed it to perform an even more flexible role within the Imperial Navy, though the significantly higher investment the Empire had to make in creating each TIE defender meant that only its best pilots would ever fly one.

So sieht die Aktionsleiste im Vergleich zu einem normalen TIE-Fighter (links) aus:

TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 2

How Does the TIE Defender Fly?

So, if the TIE defender is a starfighter best used to fit a specific role within your squad, what are some of the roles it might play?

  • One of the best uses of the TIE defender is to fly it as a flanker for a cluster of TIE fighters. In a squad designed to utilize this strategy, you partner the traditional threat of “Howlrunner” and her wingmen with a starship that can force your opponent to break formation or that punishes them for failing to break formation. With its agility, hull, and shield values of “3,” the TIE defender is a more durable flanker than someone like “Backstabber,” though you may find it rewarding to split your opponent’s attentions in three different directions by flanking with both a TIE defender and “Backstabber.”
  • You may also wish to explore ways to take advantage of the TIE defender’s unique maneuver dial. The first X-Wing starfighter to feature a white Koiogran-turn, the TIE defender excels at making quick strafing runs before it darts out of close range combat, then returns on an ensuing round. Indeed, the TIE defender’s maneuver dial is all about speed, and it may prompt players to consider the battlefield in entirely new ways. You’ll be covering greater distances every turn, and this may help you to close in for early shots at Range “1” or dart away from your foes, keeping them at distance in order to fire your Heavy Laser Cannon or Assault Missiles. In such a squad, you may wish to equip your TIE defender with an Engine Upgrade and partner your it with a Lambda-class shuttle that can help close up enemy flight lanes.
  • Moreover, any TIE defender pilot can take great advantage of an Ion Cannon and his ship’s white K-turn to establish an early tactical advantage. Once a TIE defender pilot has a lock on his foe, he can be extremely hard to shake.
  • Alternatively, you could simply utilize your TIE defender as a dangerous starfighter in a squad that showcases the individual talents of pilots like Rexler Brath or Colonel Vessery. Perhaps you’ll use Colonel Jendon to bolster their attacks, or you may simply take advantage of their high pilot skill values and the potent punch of the expansion pack’s elite pilot talents, Outmaneuver and Predator.

Und hier noch mehr Details:

TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 4 TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 6 TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 7

Und die Rundum-Ansicht:

TIE Defender Expansion Pack for X-Wing 8

X-Wing ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Quelle: Fantasy Flight Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

X-Wing: Heralds of Hope

24.09.20204
  • Star Wars

Star Wars X-Wing: TIE/rb Heavy

18.09.20204
  • Star Wars

X-Wing: HMP Droid Gunship

11.09.20202

Kommentare

  • Mit „TIE“ hat das ja nicht mehr viel zu tun. Optisch gefällt mir das Ding leider gar nicht. Vielleicht kommt er mir so falsch vor weil ich vom AU gar nichts weiß sondern nur die Filme kenne.
    Kaufen werd ich aber trotzdem. Erstens um während der langen Wartezeit auf die Big Guys zu überbrücken und zweitens aus purer Sammelwut. 🙂

    Mal gucken was er auf der Platte bringt. Ist nicht gerade billig aber er scheint schon was zu können.

    • Und wo hat das mit TIE nix mehr zu tun? Das Grunddesign ist immer noch drin, es wurde nur modifiziert. Nur weil Dinge in Filmen nicht zu sehen sind, passen sie nicht rein??? Dann haben ja auch Flugzeuge nicht mehr viel mit Flugzeugen zu tun, weil sie nur noch eine Tragfläche haben und meistens Jet ANtrieb.^^

      • Ja krieg dich mal wieder ein…

        Ich, für meinen Teil, kenne dieses Ding nicht und mir gefällt es auch nicht. Ob es reinpasst hab ich nicht Frage gestellt.

        Und ein B 2 Bomber hat mit einem Dreidecker nur eins gemeinsam. Die Flugfahigkeit. Beides sind zwar Flugzeuge aber ob einem das Design gefällt ist doch jedem selbst überlassen.

      • Twin Ion Engine… Check
        Solar Panels… Check

        Nur der Pilot ist jetzt nicht mehr Kanonfutter.

        Und optisch ist er immern noch ganz im Rahmen der andere Ties…

  • Ah, endlich der TIE Defender. Aus dem Expanded Universe Jägern ist das mit Abstand mein beliebtestes Design. Wie oben schon im Text steht waren damit die Imperialen Jäger damit endlich nicht mehr nur Kanonenfutter-Masse sondern brandgefährlich. Mir gefiel der schon immer und ich werde mir den Defender definitiv zulegen sobald er erscheint.

  • Sehr schick! Dachte nur der wäre wendiger, aber mit einem stressfreien Koiogranmanöver fliegt der sich auch gleich wieder anders. Nur die Punkte machen mir Sorgen, wo ich mich gerade daran gewöhnt habe bei Schiffen so um die 25Pkt zu bleiben 😉

  • Da wird wohl die Standardspielgroße von 100 Pkt. erhöht werden müssen. Wenn beide Seiten da mitmachen, muss man auch ncith befürchten, dass einem gleich dutzendweise TFs entgegenkommen.

  • Jupp, für alle, die meinen dass der Defender „neu“ ist: das Teil ist gut 20 Jahre alt (aus dem Spiel X-Wing bzw. Tie-Fighter) 😉

  • Warum bringt heute eigentlich keiner ein X-Wing Raumschiff PC Simulationsspiel raus? Zu kleiner Markt? Schön mit geiler Grafik. Dazu nen Joystick und vllt noch ein extra für das Spiel designtes Seteuerpult zum Regulieren von Schilden und allem anderen (Touchpad, China machts möglich). Darauf hätte ich mal Lust!

    Das Raumschiff sagt mir auch nicht so sehr zu. Ganz schön viel Punkte!

    • Weil es eine ziemlich lange Zeit hieß „Der Weltraum Simulator Markt ist tot“.
      Eve Online hat dem ganzen eine lange Zeit eine Nase gedreht und spätestens seitdem Starcitizen Millionen einstreicht ohne was spielbares zu bieten, ist diese Ansicht aber wohl auch bei der Krawattenbrigade verpöhnt.

      Star Wars: Old Republic hat ja jetzt Raumkämpfe im Angebot und nachdem Lucas Arts tot, Disney der Lizensverwalter und EA das „Zugpferd“ für kommende SW Spiele stellt, würde ich auch in einigen Jahren mit einem neuen Simulator rechnen. Ob der unter EA Fuchtel und Entwickler XY dann taugt ist wieder ein anderes Thema 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.