von BK - André | 10.01.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Swamp Troll Neuauflage

Im Hause Privateer Press gibt es nun eine Neuauflage eines alten Bekannten.

Hordes_SwampTrollDas Modell bestand früher aus Metall und ist ab sofort in Plastik für 20,99 USD erhältlich.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press

Community-Link: page5

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Podcasts
  • Warmachine / Hordes

Dice & Duty Podcast: Orgoth Spoiler

21.05.20221
  • Podcasts
  • Warmachine / Hordes

Dice & Duty Podcast: Listenbau

21.04.2022
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Orgoth Warcaster Preview

09.04.20224

Kommentare

  • DIe Zunge finde ich ja etwas merkwürdig. Ansonsten eine ganz gute Neugestaltung. Und das die Preise für Plastik-Warbeasts bzw. Warjacks bei Privateer Press immer teurer sind als die entsprechenden alten Zinnmodelle ist ja schon längere Zeit bekannt.

    • Der ist eigentlich keine Neugestaltung, daß ist 1:1 das Metallmodell und das ist auch gut so 🙂

    • hab die Zunge bei meinem mit nem metallstift (magnet wäre auch möglich 😉 ) versehen und kann sie so rausnehmen… besser für den Transport und wenn man Modelle dichter aneinanderstellen will. letztendlich kann man die Zunge auch ganz weglassen, wie den flammenstrahl beim Pyro.

  • Gut, dass es nur ein Materialwechsel ist. Diese Sumpfbacke gehört für mich zu den schönsten PiP-Modellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.