von BK-Christian | 26.10.2012 | eingestellt unter: Pulp

Knight Models: Arkham City Miniatures Game

Knight Models haben auf ihrer Facebook-Seite ein Batman-Tabletop angekündigt!

Arkham City Game Teaser Arkham City Game Teaser 2 Arkham City Game Teaser 3 Arkham City Game Teaser 4

Batman Miniature Game is a skirmish turn-based miniature game.

The first thing is band creation, you will love this part because there will be a lot of possibilities. Batman universe has a very rich and detailed background, with over 65 years of comic-books, tv shows, movies, etc. The idea is that there will be bosse like the Joker, Penguin, Two-Face …. and they can fight each other as well. On the other hand many characters of the Batman Universe are not so important to form their own band, these are called „free agents“ and will ally to one side or the other according to that point of the story and their background. Each boss can have sidekicks and lackeys, or be replaced by one of them, these sidekicks will modify the way you play with that band.

Each character will have a Reputation value (is the equivalent to what other games call „cost“ or „points“). Also some characters will cost USD because they have some special rules or expensive equipment. Dollars will be used to buy additional equipment for your lackeys as well.Turn will be divided in several phases, first Plan Preparation. The Motivation score will determine the number of actions each character can take each turn, in this phase you will distribute this tokens forming your plan. The plan is open so the opponent can see where you place your tokens, making a very tactical and deep game.Then comes the activation phase of the miniature, eachn player take turns activating the habilities of the characters following the previous plan, p.e. Batman can use the Batclaw or throw a Batarang, Bane can use a Titan dosis, a Clown his Insane Laughter… as we release figures you will discover the potential of each character and their rules. Each character will be special and charismatic so the player can feel the resemblace to comics, video games and movies of this wonderful world.

After activation phase the turn is over and any effect or recovery of the characters is resolved (yes!, characters can recover from KO or heal injuries).

There will be scenarios (we want it to be an spectacular game!), but I prefer to tell no more, we want you to discover many surprises when the game is available.

Quelle: Kinght Models bei Facebook
Link: Knight Models
BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Februar Neuheiten

01.02.2023
  • Bases
  • Pulp

Bombshell Miniatures: Neue Figuren und Bases

31.01.2023
  • Marvel

Marvel Crisis Protocol: Ulik Preview

28.01.2023

Kommentare

    • @ Speedboat
      Das wird leider nicht mehr kommen, da Knight Models die Star Wars Lizenz nicht mehr verlängert hat

      • Und ich hab mich gestern schon gewundert, wo die ganzen Minis auf der Website sind. 🙁 Schade drum.

  • Sieht auch sehr schick aus.
    Wie das dann spielerisch funktioniert, dürfte ebenfalls noch spannend werden.
    Hoffe, die werden sich stilistisch durchaus bisschen an der 90er Zeichentrickserie orientieren. Killer Croc, Clayman, Freeze, die Fledermausmonster und auch die schnieken Henchmen- und Polizei-Designs wären echt super!

      • Oje – der sieht aber mies aus…
        Freeze scheint bei den Sechser-AWs unten links zu sein. Ziemlich abgefahren, dachte erst, das sei ein Helm mit Reflektion.

    • Vom Stil her orientieren die sich offensichtlich komplett an den neuen Computerspielen (Arkham Asylum und Arkham City). Die Bildschnipsel auf dem zweiten Foto entstammen so fast 1:1 aus Bilder im zweiten Spiel.

  • Die sehen doch geil aus. Orientieren sich anscheinend ziemlich stark an Arkham Asylum und Nachfolger (die natürlich ihre Inspiration auch mehr bei den Comics und nicht den neuen Filmen haben).

  • Hmm, eine echte Überraschung. Einen guten Skirmisher mit einer starken Film- bzw. Serienlizenz hat es ja schon lange nicht mehr gegeben. Und gerade Batman dürfte noch am ehsten prädestiniert sein für so ein System. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

      • Naja, wenn ich aber auf absehabre Zeit nicht mehr als vielleicht 2 Dutzend Minis anschaffen brauche, stört mich der Preis nicht mehr so gewaltig. Vorallem da Knight Models ja sehr ordentlich knetet.

        Bin mal gespannt ob sie sowas auch für ihre Marvel-Lizenz machen. Marvel vergibt ja Lizenzen quasi im „Nimm 3 – bezahl 2“ Prinzip, und ich will ein Skirmish für meinen geliebter Merc with a Mouth 😀

  • Oh das hört sich alles sehr gut an und ich als Comic Fan bin da gleich Feuer und Flamme! Die Joker Mini sieht ja schon echt gut aus, ich bin drauf gespannt und verfolge das mit scharfem Auge weiter!

  • Ich fand Arkham Assylum und Arkham City richtig geil (sogar besser als die Filme) und bin deswegen auch ziemlich angehypt!

  • argh wie geil …. kommt alles ins Haus.

    Und die hoffnung wächst das es irgendwann eine ordentliche Marvel umsetzung gibt =)

    • Noch nicht, das Spiel wird erst in einiger Zeit erscheinen (deshalb auch „Ankündigung“). 😉

      Insbesondere bis es genug Modelle für ein Spiel gibt, dürfte noch etwas Zeit vergehen.

  • Ah ok… Sry, aber da ich ein sehr großer von der Arkham Spiele bin (und Batman allgemein) war das gerade das erste was mir einfiel.^^ Das wird wohl meien erstes „Nicht-GW-System werden“. Einfach nur geil !

  • Diese „Shut up and take my money“-Reaktion haben wohl nicht wenige gehabt.
    Dennis hat aber Recht mit dem Hinweis, dass man da die Preise abwarten sollte, bevor man sich gänzlich den Jubelstürmen überlässt, denn bisher waren Knight Models deutlich am oberen Rand der Preisskala angesiedelt. Das lässt sich zwar einerseits nachvollziehen, da sie hohe Qualität liefern und die Lizenzen auch nicht ganz billig sein können, aber andererseits könnte ich mir bei 15€ pro Mini schwerlich vorstellen, mich da wirklich in größerem Maße zu bedienen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.