von Dennis | 03.01.2010 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Warhammer: Gerüchte Schedule

Wenn man alle Gerüchte die sich zum Jahr 2010 finden lassen, chronologisch aufreiht ergibt sich folgender Zeitplan für 2010.Bedenkt bitte, dass es sich nach wie vor um Gerüchte handelt und das meiste, dass sich außerhalb des 3-6 Monate Vorlauffenster befindet, noch mit Änderungen (z.B. Verschiebung) rechnen muss.

Januar 2010
Kein Gerücht, da bereits bestätigt und in vielen Läden bereits einsehbar, Codex Tyraniden samt einem Schwung neuer Miniaturen.

Februar 2010
Tiermenschen, erstes Fantasy Release für 2010. Auch hier einige neue Miniaturen aber auch „nur“ neugeschnittene Gussrahmen.

März 2010
Warhammer 40.000 Erweiterung Kampfeinsätze, möglicherweise zusammen mit einer Warhammer Fantasy Welle.

April 2010
Blood Angels, gepaart mit weiteren Sachen zu Kampfeinsätze.

Sommer 2010
Neben der neuen Edition, der dann im September die neue Grundbox mit Orks und Imperium folgen wird, erwarten uns erst die Gruftkönige von Khemri und später auch die Oger Königreiche.

September 2010
Ein weiterer Space Marine Orden, die Black Templar.

November 2010
Hier finden sich die Dark Eldar wieder, allerdings könnte es auch sein, dass diese erst Januar / Februar 2011 erscheinen.

Winter 2010 / Frühjahr 2011
Grey Knights und Necrons.

Ihr seht, es finden sich noch einige Lücken in diesem Kalender, die ebenfalls gefüllt werden wollen. Das ist eine Vorschau was uns 2010 erwartet, die auf Gerüchten basiert.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Widerhall des Verderbens, Warcry und Warhammer 40.000

21.05.202215
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit AoS und Warhammer 40k

16.05.20227
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Neuheiten für AoS und Herr der Ringe

14.05.202223

Kommentare

  • Ich dachte, mittlerweile sei relativ klar, dass die Oger vor den Khemri kommen, hoffentlich schon im Mai.

  • Bzgl. Oger und Khemri gibt es nix fixes. Nur den Zeitraum Sommer. Ab März / April werden die terminlichen Angaben eher schwammig.

    Das einzige was sich dort immer wieder wiederholt, ist Harry, der uns mit dem Kampfeinsätze-Buch und „was da noch so kommt 😉 😉 ;)“ teased.

  • Naja, ich hoffe mal, dass sich bald ein paar eindeutigere Gerüchte manifestieren, was die Veröffentlichungen ab dem zweiten Quartal betrifft.
    Momentan sehe ich zwar einiges, was mich interessiert (sogar mehr, als meinem Geldbeutel lieb sein kann), nur die Sache mit dem „Fantasy-Jahr“ scheint mir mehr und mehr fragwürdig, denn nach momentaner Zählung sehe ich drei Armeen und ein neues Regelbuch für Fantasy, aber fünf Armeen und eine Erweiterung für 40K.

  • Das Fantasy Jahr in den Sand setzend hat sich Games Workshop nun anscheinend doch dazu entschieden noch mehr Space Marines zu releasen…. ist ja auch nicht weiter schlimm sofern es ja zu erwarten war…. Hoffentlich bringen sie für Fantasy auch genug raus, was für Spieler interessant is, die schon länger dabei sind…. und nicht ausschließlich Einsteiger-Zeug … und hoffentlich sieht auch das Regelbuch dann nicht so aus wie ne simplifizierte Fassung der 7. Edi…. (Was ja bei Warseer schon angedeutet wurde: Schablonentreffer, Magiesystem…)
    Naja…. eines lässt sich sagen…. wir dürfen gespannt sein!

  • >< Das was mich interessiert (Necrons und Grey Knights) kommt recht spät wenn euer Kalender stimmt

  • Oh super, noch mehr Space Marines veröffentlichungen. Find ich super. Überhaupt sollten nur noch Space Marines veröffentlicht werden.

  • Ja, juhu. Mehr Space Marines. Das ist so toll, weil es so viel Abwechslung gibt. Es gibt blaue und rote, manchmal auch grüne und dann sogar schwarze und silberne. Lasst uns auch ein Armeebuch für grüne Oger und graue Oger und rote Oger machen. Das wird großartig.

    • So bescheuert die bolterschwingenden Büchsenheinis auch sind, und egal wieviele es davon schon gibt:

      Diese Typen finanzieren den ganzen Laden!

      Ohne Schlümpfe und rote und gelbe und wasweisich gäbs’s weder Oger, noch Khemri oder irgendwann jemals Necrons…

  • Geht das wieder los, wenn sich alle, die nur an Dosen-Releases rumnörgeln sich die komentare spaaren würden, könnte man wesentlich schneller alles durchlesen, da es dann nur noch halb so viele wären.
    Allerdings ist das Fantasy-Jahr scheinbar wirklich stark übertrieben.

  • Die komen so nebenher,was z.B. so alles beim Kampfeinsätze-Release mitkomt steht ja noch in den Sternen (und bei irgendwelchen GW-Leuten auf nem Blatt Papier). Nachdem Dämonen ja Systemübergreifende Modelle haben, passen die allgemein am ehesten irgendwo mit rein.

  • Weiterhin auf Necrons wartend wird dies vielleicht doch das Jahr, in dem meine Hochelfen 3000 Punkte knacken und/oder Fantasy-Chaos es in mein Heim schafft.

  • Ich weiß, dass sich GW über die Dosen finanziert, aber ich musste einfach mal Dampf ablassen, sorry.
    Es scheinen sich viele darüber zu beschweren, dass trotz des „Fantasy-Jahres“ mehr für 40k unternommen wird. Wenn man das aber mal nicht im direkten Vergleich sieht, kommt Fantasy doch gut weg. Drei Armeereleases, einige neue Sachen für andere Armeen, ein Einsteigerset (was die beste Investition in GW-Produkte überhaupt ist) und ein neues Regelwerk sind doch wirklich zufriedenstellend.

  • Neue Black Templar? Also eine Überarbeitung des alten Codex kann ich ja nachvollziehen, allerdings bin ich nach dem SW-Codex gespannt, wie deren Nahkampfschwerpunkt regeltechnisch umgesetzt wird?!

  • Toll, SW, Schlümpfe, BA und die(sry unnötigen) BT bekommen/haben nen super neuen codex und was is mit den Dark Angels -,,,-

  • @Squirrel: Los, schreib nochmal, das BTs unnötig sind…
    Nur weil du neidisch auf die Kutten bist (die bei den DAs wie Teppichhändlergedöns aussehen. :P)

  • Sry wenn sie dir gefallen solls so sein … ich seh nur nicht ein wieso ein nachfolgeorden den codex neu und schön bekommen sollen und die DA (welche wohlbemerkt die erste legion waren!!) dann wieder die mim drecks codex sind. Hoffentlich kommt das thunderhawk bald ….

  • Da möchte ich mal anmerken, dass andere Legionen ebenso keinen eigenen Codex haben, obwohl sie nicht so wirklich in die existierenden Codices reinpassen. Von den Verräterlegionen will ich jetzt gar nicht anfangen, aber die sind ja auch nicht die einzigen: Iron Hands mit normalem SM-Codex? Salamanders lass ich mir noch eingehen, die versuchens zumindest, White Scars und Raven Guard auch.

  • Ja aber IH, Salamanders & co. lasse nsich super mit dem neuen SM Codex umsetzen (Meister der Schmiede, Vulkan Hestan, Kahn, Shryke, …), bei den DA muss ich jedoch laut GW mim DA Codex spielen, udn der is im moment leider etwas vermurkst (im gegensatz zum SM codex!!!)

  • Bin gespannt,ob es zu der neuen Grundbox auch neue Imperiumsstaatstruppen geben wird…
    Die derzeitigen Strumpfhosenhelden sagen mir gar nicht zu…
    Neue Plastikritter wären auch schön 🙂

  • Woran machst du die Aussagen fest?
    Wirklich an Gerüchten oder an 2-/fast schon 1deutigen Aussagen von GW Leuten?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.