von Dennis | 17.02.2010 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Gerüchte Welle

Eine kleine Zusammenfassung zu den Warhammer Fantasy Gerüchten bezüglich 8. Edition Grundbox und weiteren Völkerreleases.

Ebenfalls von WarSeer gibt es immer wieder den Ansatz, dass die neue Grundbox wohl Skaven und Hochelfen abdeckt, was etwas verwundert, da die beiden Völker eigentlich keine Konflikte haben (aus territorialen Gründen). Angeblich soll die neue Grundbox neben neuen Speerträgern auch Silberhelme und einen Greifen (aus Plastik!) für die Hochelfen enthalten, die Skaven sollen sogar Waffenteams erhalten.

Für Waldelfen und Bretonen sieht es allerdings schlechter aus, hier sollen in (naher) Zukunft keine Überarbeitungen geplant sein. Dafür sollen die Oger Königreiche allerdings aus dem Zeitrahmen der nächsten 9 Monate heraus geschoben worden sein. Dennoch spricht man hier von einem neuen Plastik Rhinox Bausatz.

Damit wären die Gruftkönige von Khemri wieder gut im Rennen als Veröffentlichung in 2010, natürlich mit neuen Miniaturen.

Im Sommer 2010 sollen Schwarze Reiter der Dunkelelfen kommen, angeblich soll auch ein Ork Armeebuch in Planung sein, inklusive re-cuts der Orkkrieger Gussrahmen. Das dürfte dann 10 Orks für 20 EUR bedeuten. G
erüchte über neue Fluchritter (Vampirfürsten) und Ritter des Inneren Zirkels (Imperium) gab es nur an einer Stelle, wir konnten aber noch keine Bestätigung dazu finden.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Warhammer Age of Sigmar – Skavenflut Preview

18.05.202419
  • Horus Heresy
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer Preview-Show Preview

14.05.20244
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Warhammer Imperium LARP Waffen

10.05.202421

Kommentare

  • Ich glaube auch net das nur noch 1 armeebuch für fantasy kommt dieses jahr bin eher der meinung das die Oger auch noch kommen, im juni dann khemri, im juli das neue regelbuch und im september dann die neue Grundbox

  • eigentlich müsste es auch mal wieder einen neuen Streitwagen für die Dunkelelfen geben..
    Den letzten bekommt man ja schon lange nirgends mehr.. :/

  • Die Verschiebung der Oger finde ich sehr enttäuschend, sowie die gesamte Entwicklung.
    Letztes Jahr hatte in Sachen Fantasy ja schon nicht viel zu bieten (die Skaven ausdrücklich ausgenommen) und auch wenn sich die Gerüchte momentan häufen, scheint es dieses Jahr wieder sehr lange Durststrecken zu geben, die bei mir jegliche Begeisterung für das Spiel einschlafen lassen. Dabei meine ich nicht einmal, dass ständig irgendwas rauskommen muss, das ich selbst für meine Armeen haben will, aber zumindest hätte ich gern den Eindruck, dass irgendwas passiert, sich irgendwas bewegt.
    Ein vages Gerücht über das, was in einem halben Jahr vielleicht mal kommen wird, hilft da nicht wirklich weiter.

  • HOFFENTLICH HOFFENTLICH
    HOFFENTLICH

    Das Spiel ist momentan gegen Vampire, Dämonen, Dunkelelfen kaum spielbar. AUch dreht sich gerade hier alles um unfaire Listen, Superhelden und heftige Magie!!!

    BITTE AN GW !!!

    Zieht das durch! Magie gefährlicher machen, Helden einschränken. Momentan sind keine offenen Feldschlachten gegen genannte Armeen möglich. Es ist nur frustrierend!!! Absolut frustrierend gegen diese Armen zu spielen, Schlimmer noch: Die Möglichkeit so spielen zu können zieht nur noch unfaire Spieler an. Das ganze Hobby geht so den Bach runter, durch drei miserabel unbalancierte Armeebücher!!!

    Es soll nicht um die MEGA-Liste mit fiesen Tricks gehen, SONDERN ENDLICH WIEDER ein Strategiespiel werden, bei dem der Spieler durch strategisches Geschick während dem SPoiel, und nicht unfaire Listen gewinnt!!! BITTE!!!

    • Da diese drei Armeen mit ihren aktuellen Regelbüchern einfach sehr, sehr stark wurden. Vampire können mit ihrer Magieüberlegenheit und einer kompletten Armee an Angstverursachern, die auch noch Unerschütterlich ist, Spiele potentiell mit mehr Modellen beenden als beginnen. (Im Extremfall)
      Dunkelelfen können unglaublich hart aufstellen, ihre Helden sind sehr stark, ebenso ihre Magie. Die Schwarze Garde mit Erstschlagbanner und/oder die Hydra sind kombiniert mit einem Blutkessel ebenfalls sehr stark und können so schnell für Frust sorgen.
      Die Dämonen sind…nunja, selbst ein einäugiger Affe mit Kotflügel statt Armen könnte eine turnierfähige Dämonenarmee aufstellen. Dabei ist es egal, ob man eine vollkommen maximierte Mischarmee oder eine Ein-Gott-Armee spielt. Entweder der Gegner sieht überhaupt keine Chance (Gemischt), oder er steht einer regenerierenden Horde mit ekliger Magie und Rettungswurf (Mono-Nurgle), einer Armee mit zuvielen Energie- und Bannwürfeln und mächtigem Beschuss (Mono-Tzeentch), einer magieresistenten Armee mit Rettungswurf, Stärke 5+ und Todesstoß (Mono-Khorne) oder einer Armee, die gegnerische Regimenter bewegt, Unmengen von Attacken besitzt und allgemein schrecklich gegen moralschwache Völker (Mono-Slaanesh) gegenüber…
      Hier ist ohne Beschränkungen (wie z.B. Akito oder Hausregeln) einfach die Balance verloren gegangen, meine Orks sehen gegen Vampire/Dämonen kaum Land, und auch gegen Dunkelelfen ist es sehr, sehr zäh…

  • gruftkönige wären geil
    wenn die nicht so hart wie vampire werden
    ich glaub das alle warhammer spieler wieder gleiche chancen für alle wollen und vor allem mehr plastikbausätze
    GW hat warhammer vor 40k rausgebraucht und nur weil 40k jetzt mehr gefragt ist soll man warhammer nicht vernachlässigen
    weil es einfach mehr fun macht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.