von Dennis | 20.02.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Blood Angels Bilder aus dem März White Dwarf

In der März Ausgabe des White Dwarfs sind erste Bilder der neuen Blood Angels zu sehen.

Warhammer 40.000 - Blood Angels Warhammer 40.000 - Blood Angels Warhammer 40.000 - Blood Angels

Auf den Bildern erkennt man u.a. einen neuen Captain / Sergeant der Blood Angels und vereinzelt neue Bitz, wie z.B. an der Frontplatte des Baalpredator zu sehen. Der 5er Trupp Veteranen auf dem ersten Bild besteht aus regulären Protektorgardisten und ist NICHT Teil des neuen Release.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

GW: Überarbeitete Aspektkrieger und Gelände Preview

18.01.202234
  • Warhammer 40.000

GW: Chapter Approved 2022 und Killteam Preview

17.01.202211
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Magabotato: Plauderrunde

16.01.2022

Kommentare

  • Oha, da sind aber einige Bitz beinahe überall verstreut, Helme, Schulterpanzer und Oberkörper, sehr schicke Sachen zum Teil.
    Captain Tycho behält sein Modell, richtig so, besser geht bei dem kaum (finde ich).
    Der Blondschopf mittig wirkt ein wenig komisch, irgendwie dünn um die Hüften herum.

  • Aber schön, dass die jetzt bei den relativ vanille-angelegten Bloodies den Zusatzgussrahmen mit ein paar zusätzlichen Mk-Varianten ausgestattet haben… der gussrahmen wird wohl nicht nur für die barock-vampire-marines interessant

  • oh wie interressant mal wieder ein (neuer/alter) Space Marine Orden –
    voll die Abwechslung… supi (gähn)

  • Gab’s keine ordentlichen Gegner für so einen ehrenwerten Orden? Vom Cover der zweiten Edition und nun bloß noch der Kampf gegen Tau? Die Armen!

  • Mir gefällt, dass die Blood Angels immernoch ziemlich nach „normalen“ Marines aussehen. Der Sergeant sieht allerdings wirklich komisch aus.
    Aber dass alle drei Trupps einen eigenen Rotton haben (und das mittlere Rhino ebenfalls) ist richtig kacke, das versaut das ganze Bild. Hoffentlich haben die bei den Fotos im Codex nicht so geschludert!

    • Jetzt wo du das erwähnst, das sieht ja wirklich nicht so toll aus. Aber da erkennt man die unterschiedlichen Generationen. Der vorderste Trupp ist aus der noch aktuellen Linie, wie auch Tycho und die Fahrzeuge, die Veteranen kamen danach und die neuen sind wieder anders…das ist wirklich nicht so gelungen von den Farbtönen.

      • Ja, der taktische Trupp ganz vorne stammt noch aus der Zeit des Codex der 3. Edition, das Rhino in der Mitte müsste aus der Zeit sein, als das Rhino gerade rausgekommen ist. Der Sternguard-Trupp, Tycho und das vordere Rhino sind von der Zeit des Interim-Codex und der Baal Predator in der hintere taktische Trupp sind neu. Man sieht auch an den taktischen Trupps deutlich, wie sich das ‚Eavy Metal Team verbessert hat.

      • PS: Wie man solche Fauxpas wie unterschiedliche Farbtöne innerhalb der Armee vermeidet, steht in meinem Artikel zum Thema Armeebemalung 😉 Einfach mal oben in der Suche eingeben.

      • Kann aber auch an der Farblinie von GW liegen. Die Farben mit gleichen Bezeichnungen haben sich über die Jahre auch ständig geändert. Zum Beispiel Blood red ist viel „orangfarbener“ geworden, (ich hab noch das alte blood red von 1999 aus der Startermalbox) oder dark angels green, das sehr viel grüner geworden ist, gegenüber früher, wo es einen eher dunklen Olivton abgab)
        Und zu guter letzt verändern die Foundation-Farben den Gesamteindruck doch sehr stark…

  • verdient?!? na klar nachdem dieser hingeschluderte Bockmist von Bloodangels „Codex“ im White Dwarf kam…aber es gibt halt die wenig geliebten Xenos Rassen die es noch viel mehr verdient hätten. ich denke da an die DE Spieler die GW seit über 10 Jahren (!) die Stange halten. als GW Verantwortlicher würde ich mich in Grund und Boden schämen…ausserdem wieviele Orden der Chaos Space Marines sind denn in letzter Zeit rausgekommen ??? Kennt jemand noch die Night Lords , Iron Warriors oder Word Bearers ???

  • Beim nächsten CSM Codex behauptet GW eh, das die Armeelisten im alten zu einseitig waren und rechtfertigend amit nen neuen. Wobei zur behauptet wurde der neue COdes soll alle Optionene für JEDE Armee möglichen amchen und dei Armeen „übersichtlicher“ gestalten.

  • um erlich zu sein,bin ich von den neuen Gussrahmen bis jetzt eher enttäuscht, er hat viel weniger “spezialisierter“ Teile als SW und BT

  • Ich bete auch dafür, dass GW igendwann mal kapiert, dass die anderen Armeen auch soviel Zuwendung erhalten sollten, wie die Space Marines. Warum spielen denn soviele Leute Space Marines? Unter anderem deswegen, weil sie jedes Quartal neue tolle Figuren bekommen und Xenosspieler nur alle drei Jahre, wenn überhaupt.
    Meine größte Befürchtung ist, dass irgendwann nur noch Dosen gegeneinander kämpfen, weil sich immer weniger Leute für die Xenosvölker interessieren. Ich will mir garnicht vorstellen, wie frustrierend das „Hobbyleben“ eines Darkeldarspielers sein muss. Alle seine Hobbyfreunde erfreuen sich an neuen tollen Modellen und er muss immernoch mit asbachuralt Figuren rumhantieren.
    Naja ich werde nie eine Dosenarmee spielen, auch wenn es wirklich tolle Modelle gibt.

    • Wenn die Leute Space Marines wollen, gibt man ihnen Space Marines. Es verkauft sich am besten, es hat das geringste Risiko in der Produktplanung und auch den höchsten / schnellsten RoI.
      Das ermöglicht ganz andere Flexibilität bei anderen Produkten. Um es kurz zu machen, die 5 von 10 die Space Marines spielen, sorgen dafür, dass die anderen 5 überhaupt Plastik für ihre Armeen haben.

  • Ich gehe auch mal davon aus das es sich um noch kein „offizielles“ Foto handelt, das Werbung für die neuen BA machen soll?

    Den das Foto oben ist ja grottig, zusammengewürfelte Einheiten mit unterschiedlichen Rottönen und Basen.
    Und dazu kommt noch das die Minis dann nicht einmal auf passendem Untergrund stehen, sondern mit Wüstenbasen aus Schneelandschaft.

    Das ist doch eher so ein „wo ist Waldo?“ Bild, so eine Art Sneak-Peak.

  • Ganz ehrlich? was soll dieses ewige genöle über die space marines? ich kanns bald nicht mehr hören. bekommen die marines die meisten updates? ja. verkaufen die sich am besten? ja. halten die damit gw und somit alle anderen völker am leben? dickes ja. wenn mein hobby weiter lebt, weil die meisten leute dosen spielen, dann bitte, sei es so. ich spiele auch dosen, habe aber auch noch 2 xeno völker. so oder ähnlich ist es bei den meisten leuten die ich kenne. die gefahr nur noch gg dosen zu zocken scheint mir da sehr gering.

    • Amen.

      Das Jammern gehört aber mindestens ebensosehr zum Hobby wie das Malen – bei vielen quantitativ sogar deutlich mehr. Ist einfach so. Niemand liebt und hasst fanatischer als Fans.

  • Wenn die BA doch im April erscheinen, sollten dann im März WD nicht mehr Bilder von denen, als diese drei drin sein?

  • Naja, neue Info politik von GW = Bullshit.
    Habs beim GD gesehen. Und im WD siehste sowieso nurnoch keisn bis 1 Bild von Neuerscheinungen, die erst im nächsten Monat kommen.

  • und selbst wenn es NUR noch Dosen zum zocken geben wird – ICH werd kein loyales Zeug spielen ! : )

  • Immer diese aufregerei hier 😉

    Ich freue mich rießig als Bloodie Spieler, vorallem weil ich seit dem WD Bloodie Dex keine GW Sachen mehr gekauft habe.
    Schade das die DE dieses Jahr wieder keinen bekommen werden, ein Inqisitions Dex wäre auch ganz nett, aber GW weiß eben nie den richtigen Zeitpunkt für eine jewelige neuauflage 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.