von Dennis | 19.02.2010 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Besuch im GW Studio

Games Workshop hat auf ihrer Seite Bilder des Besuchs des Megapreisgewinners gezeigt und mit verschiedenen Bildern wieder Gründe für wilde Spekulationen gegeben.Zum einen hätten wir hier ein noch nicht identifiziertes Modell auf dem Schrank, neben verschiedenen Fahrzeug 3-Ups zu sehen (Rhino und Tau Panzer).

Games Workshop Warhammer 40.000 - Pre Heresy Cybot Warhammer 40.000 - Terminatoren

Während die einen bei diesem Bild, wieder in wildem Wunschdenken verfallen und einen Pre-Heresy Cybot sehen, sieht es für uns eher nach einem Terminator (möglicherweise Black Reach aus). Was dafür spricht? Nun, im Hintergrund steht ein Rhino und der Cybot dürfte dann doch ein gutes Stück größer sein, daher eher ein größere Infanteriemodell, wie z.B. ein Terminator.

Das andere Bild zeigt im Vordergrund ein Ork & Goblin Armeebuch. Einige werden bemerkt haben, „Oh Herr! Das ist nicht das aktuelle Cover“. Richtig erkannt, es ist das alte Armeebuch aus der 6. Edition.

Games Workshop

Was sich hinter dem Strudel verbirgt, ist unbekannt. Nahe liegend wäre ein Artwork zu kommenden Releases. Bei den Rendergraphiken in den anderen Bildern (z.B. in der Lizenzabteilung) handelt es sich um Arbeiten externer Kooperationspartner für Computer und / oder Rollenspiele.

Wer mehr Bilder aus dem GW Studio bzw. der Warhammer World sehen möchte, hier gibt es noch ein paar Schnappschüsse aus unserem Besuch 2004 und unserem Besuch im deutschen GW Studio, der Drakenburg.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

FW: Herr der Ringe – Razgûsh und Muzgúr

01.01.20222
  • Herr der Ringe

Mithril Miniatures: Galadriel auf Schwanenboot

22.12.202112
  • Herr der Ringe

MithrilMiniatures: Previews für 2022

15.12.20215

Kommentare

  • Oh mein Gott.

    Demnächst kommt noch die Meldung, das GW die Weltherrschaft anstreben will und wir alle Servitoren werden 😀
    Die Verschwörungstheoretiker haben auch endlich uns erreicht 🙂

  • Hä? Irgendwie ein ziemlich unspektakulär das ganze. Ein verstaubter 3up-Termi auf einer Vitrine und ein verfremdetes Artwork. Wenn da jetzt noch ein Augenzeugenbericht dran hängen würde, mit ein paar „News“ und Andeutungen.

    • Ach was, natürlich ist das einer, man erkennt das doch. Sturmbolter, E-Faust, runde Kniepanzer etc.
      Das ist nichts besonderes. Da können wir auch über das „Ding“ im Hintergrund, zwischen der Nase des Typen der die Bücher rausholt, und der Jacke am Jackenständer reden.

      Mich würde mal eher Interessieren was das den nun für ein Event genau war?

      • Das war kein „Event“. GW hatte eine Verlosung zu Weihnachten, und der Gewinner des ersten Preises wurde samt Familie ins Studio eingeladen und durfte es besichtigen. und natürlich hat er jede Menge Zeug umsonst dazu bekommen.

  • Znd es war mal wieder wie üblich ein herr der ringe spieler der seit. 2 monaten zockt und in 2 monazen auch wieder aufhören wird

    Die streitmacht bei uns ging auch an einen herr der ringe spieler

  • Ich würde einmal sagen das im ersten Bild ist ein altes 3up von den ursprünglichen plastik Dreadnoughts für Epic.
    Somit ein alter Hut 😉

  • Hm … was wäre wenn das große Modell ein Testmodell für einen Knight für Apocalypse wäre? *hoff* wenn das stimmen würde, würde ich wie ein Schnitzel abgehen 😀

  • Hatten die bei der Entwicklung von Epic schon 3up´s???

    Ich weiß ned… aber für nen termi halt ich das auch nicht.

  • Hat etwas gedauer aber ich habe ein paar gefunden und die alte Box dazu.
    („Epic Armies War Horde – Squats, Orks, Dreadnoughts and Stompers“)
    http://yfrog.com/0fdsc03641cnj
    Hoffentlich funktioniert der Link.

    Diese Dreadnoughts oder in Deutschland Cybots waren das ursprüngliche Design, damals sah vieles anders aus als Heute.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.