von BK-Christian | 13.03.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Ex Illis: Neuer Taktikartikel und kommendes Megareview

Bastion Studios haben einen weiteren Taktikartikel zu ihrem neuartigen Fantasy-Tabletop Ex Illis online gestellt, das sich mit dem Knight Baneret befasst.

Das umfangreiche, englischsprachige PDF findet Ihr unter folgendem Link: Tactica Baneret

In den kommenden Wochen werden wir Euch auf diesen Seiten ein mehrteiliges Megareview zu Ex Illis präsentieren, in dem wir uns die Modelle, die Regeln, die neuartige PC-Unterstützung des Spiels und alle Details des Systems vorstellen werden.

Quelle: Bastion Studios

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Immortal Kings: Neuheiten

22.01.2022
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda

FW: Mietlinge für Necromunda und Blood Bowl Rattenoger

22.01.20226
  • Frostgrave

Frostgrave: Blood Legacy Miniaturen

22.01.20222

Kommentare

  • habe das Game heute aus Frankreich bekommen (Bezahlt Ihr sehr wenig Versand… 3 Tage hat es nur gedauert). Wenn alles klappt, wollen wir es am Wochenende mit Freunden Mal spieln.

  • Kenne es biher nur von BestOfWar. Muss aber zugeben, dass Interesse da ist. Weiß nur nicht, wo man es bestellen kann. Würde mich sehr freuen, wenn ihr berichten würdet wie es sich so spielt. Die Minis scheinen ja einiges zu können. Lieben Gruss an alles Brückenkopf Leser. Der Jensemann.

  • Also ich finde ja, dass das Pferdchen aussieht als hätte es eine STrumpfhose an mit Kniestrümpfen. 🙂

    • In Frankreich ist Ex Illis bei Ludikbazar erhältlich, alle Starterboxen enthalten ein englisches und ein französisches Booklet, auch wenn im Shop nur „French“ steht.

  • Das System klingt sehr gut, die Figuren sehen nett aus…
    Hätte nicht gedacht, das ich mal so gespannt bin auf ein Review…
    ALso: HER DAMIT!
    *bittebittemitSahnedrauf* 😉

    • Ich arbeite daran. Derzeit versuche ich das System und die ganzen Fähigkeiten zu durchschauen. Allerdings wird schon deutlich, dass Ex Illis eher ein Brett/Computerspiel ist und vom klassischen Tabletop nur die Miniaturen und einige Mechaniken übernimmt.

      Das ganze ist sehr gewöhnungsbedürftig, kann aber sicher spannend sein, wenn man es mal verstanden hat (und daran arbeite ich noch… 😉 ).

  • Interessant wäre noch wie „internetabhängig“ der Computeraspekt des Spieles ist, da ich noch zu dieser altmodischen Generation gehöre, die gerne mal offline unterwegs ist und das Handy tatsächlich nur zum telefonieren nutzt 😉

    • Was heißt da „interessant wäre noch“? Wir haben mit dem Review doch noch gar nicht angefangen. 😉

      Werde ich aber im Test berücksichtigen.

      • Ok, war etwas unpassend formuliert. Dann freue ich mich, wenn darauf im Review besonders eingegangen wird. Für mich würde eine Kaufentscheidung an genau diesem Punkt stehen oder fallen, egal wie gut die sonstigen Regeln und Spielmechanismen sein mögen. Und da bin ich vermutlich nicht der einzige (oder doch?^^).

      • Deine Daten werden serverseitig gespeichert, soweit ich das verstanden habe (sprich die gewonnene Erfahrung / EXP / Level). Außerdem müssen gekaufte Truppen „aktiviert“ werden, du musst also für jede neue Box die du kaufst einmal online gehen.

      • Hab nachgeschaut: Man muss seine Truppen online aktivieren und auch die Armeeverwaltung erfolgt auf der Page von Ex-Illis. Dann muss man sich am Rechner einmal einloggen, wodurch die neusten ARmeezusammenstellungen und Veränderungen auf den Rechner geladen wreden. Spielen kann man dann ohne Onlineanbindung. Später muss man sich mit Netzverbindung am Rechner ausloggen (das kann man auch erst nach ein paar Tagen machen), damit die Daten hochgeladen werden und Deine Erfahrungspunkte verbucht werden.

        Bis dann!

  • Also ich find diesen Reiter da alles andere als schick… sieht imho extrem nach Plastik Mini aus, auf den ersten Blick dachte ich sogar Prepaint…
    Das Pferd ist mit zu „pummelig“ und was besonderes ist das wirklich nicht.. das Review interessiert mich trotzdem, neue Regelmechanismen sind immer interessant 😉

    • Das Pferd ist aus Plastik, ist wohl so eine Art Char den man bei allen Fraktionen einsetzten kann, die Box enthält auch noch ein Modell zu Fuss. Das ganze mit unterschiedlichen Teilen für Ausrüstung und Posen.

      Ich habe auch den BoW Bericht auf YouTube gesehen, und bin recht gespannt.

      • Jepp, alle Ex Illis Miniaturen bestehen aus Plastik und ich bin mit der Qualität bisher ziemlich zufrieden. Bei größeren Regimentern fällt die fehlende Abwechslung in den Posen auf, aber die Sachen sind durchaus hochwertig unf schick.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.