von Dennis | 17.02.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Hintergrundbuch zum Imperium

Das Imperium wird zur 3. Produktwelle im Juni mit einem zusätzlichen Buch versorgt. Dies soll neben den Black Library Publikationen wie z.B. Blood on the Reik oder The Empire at War, die Hintergrundinformationen ergänzen.

Warhammer Logo

Inhalt des 80 Seiten Buch werden neben unzähligen Illustrationen mit Bannern auch detaillierte Informationen zu jedem Ritterordern und jeder Provinz sein. Neben berühmten Söldnereinheiten des Imperiums, Helden und Uniformen werden Armeeorganisationspläne dabei sein.

Man darf sich das ganze wie ein Insignium Astartes für das Imperium vorstellen.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Neuheiten für Warcry und Necromunda

24.10.202019
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Neuheiten für die Nebensysteme

19.10.202011
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Sport und Skirmish Preview

18.10.202027

Kommentare

  • Widerstreben neue Armeelisten nicht der aktuellen Politik von GW? Und darf man erwarten, dass der Spass auch auf deutsch rauskommt?

  • Es ist keine Armeeliste, sondern ein reines Fluffbuch.

    Die Frage nach der Übersetzung ist hier ob es wieder eine BL Publikation wird oder von GW selbst herausgebracht wird.

  • Laut Warseer ist es keine BL Publikation, sondern wirklich direkt von GW. Somit ist es durchaus denkbar, dass wir das auch auf deutsch kriegen.

  • Klasse, das finde ich spitze. Dabei ist es mir ziemlich egal, ob das nur auf englisch oder auch auf deutsch herauskommen wird. Da weiß ich ja, welche Armee ich im Sommer aus dem Schrank holen werde. 😀

  • sehr.vorallem,da im ab der 7.edi nich seeehr viel fluff für die jeweiligen provinzen waren.jez umso besser

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.