von Dennis | 11.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Azhag der Vernichter

Nach dem Games Workshop aktuell den Orks ein wenig Liebe in dem Sammlersortiment erweist, siehe die Jagd oder Stänkernde Orks, soll es im September eine wirklich große Portion „Liebe“ für die Grünhäute geben.

Warhammer Fantasy - Azhag der Vernichter Warhammer Fantasy - Azhag der Vernichter Warhammer Fantasy - Azhag der Vernichter

Azhag der Vernichter, der bereits auf ein paar älteren Games Days zu sehen war, soll nun endlich im September erscheinen. Der Release hatte sich wegen Schwierigkeiten beim Gießen immer wieder nach hinten verschoben, doch scheinbar konnten die Probleme beseitigt werden und der große Whaaaghboss somit nun endlich auf die Menschheit (… oder Orks, wie man will) losgelassen werden.

Ein Preis ist zwar noch nicht bekannt, allerdings sollte man einen Betrag um die 40-50 EUR einplanen.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Winged Knight-Azyros & Abhorrent Brood Terror

13.06.202423
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Brand und Abraxia

03.06.202410
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Boten des Morgens VI für AoS, Auftragsfertigungen und mehr

26.05.202431

Kommentare

  • ist der für warhammer 40.k oder für warhammer soory dumme frage kenn mich noch nicht so aus sieht gut aus

  • Ein sehr schönes Model, mir gefällt die Base sehr gut. Leider ist die Krone etwas zu kurz gekommen finde ich, so alt wie die ist, wird da sicher kein Helmbusch mehr dran sein und überhaupt Pferdehaar auf einer Krone?

  • Raider :
    Ein sehr schönes Model, mir gefällt die Base sehr gut. Leider ist die Krone etwas zu kurz gekommen finde ich, so alt wie die ist, wird da sicher kein Helmbusch mehr dran sein und überhaupt Pferdehaar auf einer Krone?

    Kommt auf die Pflege an und Pferdehaar ist durch aus an Kronen zu finden gewesen weniger in Europa mehr im Asiatischen Raum aber doch.

    Zur Figur ich spiele zwar keine Orks und Fantasy is mir eigentlich auf recht egal aber den werde ich mir mal gönnen.

  • Reittier und Base sind sehr gelungen – nur beim Ork stört mich die massive Zahnfehlstellung ein wenig 😉

  • Raider :
    Ein sehr schönes Model, mir gefällt die Base sehr gut. Leider ist die Krone etwas zu kurz gekommen finde ich, so alt wie die ist, wird da sicher kein Helmbusch mehr dran sein und überhaupt Pferdehaar auf einer Krone?

    zwei mögliche erklärungen:
    zum einen flüstert die krone ihm dinge zu,vielleicht auch so sachen wie: „bürste und striegel mich“^^
    und zum anderes ist es eine „magische“ krone,die wird so unglaublich magisch sein das sie „niemals nich vawittan tut“

  • Irgendwie passt mir die Standarte auch nicht – ein Riesending mit einem relativ hohem Luftwiederstand. Wenn der Lindwurm einmal kurz beschleunigt haut es den armen Ork nach hinten…

  • Alex :
    Irgendwie passt mir die Standarte auch nicht – ein Riesending mit einem relativ hohem Luftwiederstand. Wenn der Lindwurm einmal kurz beschleunigt haut es den armen Ork nach hinten…

    Wieso der stoff dreht sich beim losfliegen nach hinten (und reduziert so den Luftwiederstand ) und schon gehts ^^
    Außerdem seit wann ist Warhammer realistisch ?

  • Für Azagh hätte ich was besonderes erwartet. Das Modell ist wirklich schön….. aber nichts wirklich besonderes… was ich sehr schade finde. Was bis jetzt auf mir wirkt ist eher der Gußrahmen für Ork (WAAAGH-)Gargbosse (Gesicht kommt bekannt vor 😀 ).

  • Was mich mal interessieren würde ist, ob der Gute ein Plastik- oder Metallbausatz ist.
    Ich hoffe schwer auf Plastik!

  • Ich tippe auf Metall. Ein Ork-Charaktermodell hat einfach keine ausreichende Auflage für Plastik.

  • ich tippe eher auf plastik: bei der ausladenden Pose wird es etwas knifflig mit der Statik, wenn man „schwehres“ Zinn nimmt.

  • Wirklich tolles Modell – wurde auch Zeit für ein neues Modell von dem Typen, zumal das alte wirklich nicht im Ansatz die extremen Auswirkungen der Krone veranschaulicht hat… Das einzige was mich stört ist, dass ich mir einfach nicht den größten untoten Magier (und sehr bösen Typen) – Nagash mit dieser Krone vorstellen kann… und somit kann ich mir schon gar keinen Ork mit diesem perfekt in Schuss gehaltenen Kronjuwel vorstellen…. Aber naja… Eigentlich sehr gut gelungen… auch dass sein Schädel schon so verzerrt aussieht ist wirklich witzig…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.