von Dennis | 27.08.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Warhammer: Dämonen und Chaoszwerge

Vermeintliche Neuigkeiten zu den Dämonen des Chaos / Chaosdämonen und eine Kleinigkeit zu den Chaoszwergen.
Da sich Bell of Lost Souls in letzter Zeit auch gerne mal geirrt hat, sind wir etwas vorsichtig bei diesem Gerücht.
Die Chaoszwerge sollen nur bei Forge World (bzw. dem Fantasy Gegenstück) erscheinen, es gibt aber keine Informationen zu einem Armeebuch. Die Vermutung liegt hier nahe, dass es ein Imperial Armour für Fantasy geben könnte.

Außerdem mal wieder die 2. Welle Dämonen, die nicht wie bisher angenommen im September / Oktober kommt. Hier gibt es immer wieder Gerüchte, dass die Form des Dämonenprinzen aus Plastik (welcher bereits mehrfach gezeigt wurde) beschädigt worden sein sollen und sich daher verzögert.
Hier soll ein Release der 2. Welle aber bald bevorstehen (~ 3-6 Monate) und unter anderem auch berittene Dämonetten und Seuchenhüter (inkl. Nurglings) aus Plastik bringen.

Warten wir ab.

Quelle: Bell of Lost Souls

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Lords of the Mortal Realms Preview

21.02.202148
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Previews für Direchasm und Cursed City

16.02.202112
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Blut und Dekadenz für Age of Sigmar

13.02.20218

Kommentare

  • Das Widerspricht dem, was auf dem Games Day zu höhren war. Dort hiess es, von GW direkt, dass die Dämonen fertig sind, man aber noch keinen passenden „Grund“ gefunden habe, die Modelle zu veröffentlichen. Weiterhin wurde gesagt, dass man im Moment durchaus die Metallseuchenhüter kaufen könne, man aber bei Horrors evtl. abwarten möge. Ob das stimmt oder nicht ist nicht klar, aber es kam aus dem Händlerseminar, also könnte was dran sein. Möglicherweise sind Seuchenhüter und Horrors vertauscht, aber ich bin recht sicher dass das sorum stimmt.

  • naja ist doch klar warum der sagt das man die Metalseuchenhüter kaufen kann (soll).
    Damit die die alten los werden und platz für die neuen im Lager ist XD

  • Es fehlt ein passender Grund? Wie wäre es mit der Tatsache das die Dämonen außer 4 Kommandanten Auswahlen keine einzige Heldenauswahl haben? *jammer* … von den 3 speziellen Charas mal abgesehen, für die man ja gleich gesteinigt wird, wenn man sie einsetzt.

  • Ich habe es so verstanden, dass das ernstgemeinte Informationen waren. Ging ja auch an Händler, die somit ihren Bestand ggfls. besser planen können.
    Bzgl. Grund oder Aufhänger, ich kann das schon verstehen dass man die nicht mal eben so veröffentlichen will. Normalerweise gibts da immer einen Zusammenhang oder Anlass für sowas. Man wird sehen.

  • „Alles was man euch erzählt hat, war eine Lüge“ – T-Shirt-Aufdruck meines GW-Shoplers.

    Habt ihr noch nicht gemerkt, dass GW bis zur offiziellen Mitteilung in Newslettern oder White Dwarf alle Gerüchte verneint und zu Unfug erklärt? Aktuellstes Beispiel: Space Hulk.

  • @Alaska
    Nee, das sind die alten, genau wie die Seuchenhüter ungepackt, aber keine neue Komandoeinheit dazu. Deshalb halte ich zumindest die Horrors für Warscheinlicher als die Seuchenhüter für eine Neuauflage aus Plastik. Warum extra ne Komandoabteilung modelieren lassen und die schweineteuren Formen fertigen, wenn die nicht lange im Sortiment bleiben werden?
    Die Formen sind das teuerste an der ganzen Geschichte und müssen sich auch erstmal rechnen, und danach soll das ganze ja auch noch einen Gewinn einbringen. Ist ja auch ein Grund dafür, warum die Modelle mit geringer Auflage so teuer sind.

    Berittene Dämontten war ja im endeffekt zu erwarten, was dann noch fehlt sind die Streitwagen (oder zumindest die Zug- und Reittiere alleine) und generische Modelle für die Heldenauswahlen, besondere Charaktermodelle sind ja imm er so eine Sache.

  • Das dämliche Geschwafel der GW-Mitarbeiter geht mir auf die Eier !
    KEIN besonderer Grund ?!
    Na Klasse ! Macht nur so weiter bei GW und ich steig aus und spiel was Anderes !!!

  • Dann geh doch…
    Also, rein vom Körperbau kann ich mir eigentlich Seuchenhüter besser als Plastikgesellen vorstellen.

  • das mit dem metall ist so ne sache… GW schmelzt zuzeit alles ein weil der preis für ihre legierung so erheblich gestiegen ist. es ist für sie günstiger alte sachen aus den läden in die zentrale zu schicken als neues metall zu kaufen.

    zu den seuchenhütern: 20.000 boxen müssen noch verkauft werden (10.000 jährlich auf die ganze welt bezogen [durchschnittlicher absatz]) damit sich die entwicklung und produktion von neuen modellen überhaupt lohnt. bei den kunststoff dinger sieht das ganz anders aus, da liegt der absatz wesentlich höher, 15.000 p.a. á 4 jahre, d.h. 60.000 boxen.
    die derzeitigen seuchenhüter brauch sowieso jeder also lohnt es sich lieber davon 10.000st zu verkaufen als 15.000 boxen z.B. zerfleicher

    p.s. ich hab 40K punkte chaos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.