von Duke | 29.05.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Space Marine von THQ

THQ arbeitet an einem weiteren Computerspiel in dem Warhammer 40.000 Universum. Bei Space Marine übernehmt ihr die Rolle eines schwer gepanzerten Space Marine und kämpft aus einer EGO / über die Schulter Perspektive gegen zahlreiche Gegner.

httpv://www.youtube.com/watch?v=8hMG6DoMBOo

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Titel in Deutschland ab 18 freigegeben und evtl. sogar indiziert wird. Ansonsten könnt ihr, wenn das Release naht, diesen und andere PC Spiele Titel im Warhammer Universum bei GamersNature (vor)bestellen.

Quelle: THQ

Ähnliche Artikel
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

BINN: Titanen I

11.06.2024
  • Warhammer 40.000

GW: Neues Missionsdeck, Adepta Sorororitas und Symbionten Kulte

09.06.202421
  • Warhammer 40.000

GW: Celestian Sacresant Aveline Preview

04.06.202415

Kommentare

  • Hierbei sollte angemerkt werden, dass das Spiel wahrscheinlich via Stream gebunden wird also das Importversionen nicht Funktionieren werden.

    Des weiteren ist Space Marine nach dem letzten Stand der Dinge ein MMO mit Abo gebühren.

  • Von den MMO Sachen höre ich zum ersten Mal, da das Spiel auch für Konsolen erscheinen soll, denke ich eher an einen eher Nahkampflastigen Actiontitel mit Kampagne.

    mfg
    Tobias

  • Wenn man das Video angeschaut hat und dann unten in der Liste ein wenig blättert kann man ein Ingame-Video sehen mit Audiokommentar eines Entwicklers (in englisch).
    Die Grafik sieht sehr schick aus, die Action paßt und alles wirkt soweit stimmig. (Ok, ich als Space Marine-Spieler frage mich natürlich wie der Marine im Video es schafft einen Bolter und ein Kettenschwert gleichzeitig im Nahkampf zu benutzen… den Bonus hätte ich im TT auch gerne. *g* Zudem ballert er mit dem Ding einhändig udn aus dem laufen, also nutzt er das Ding quasi als Sturmwaffe. DAS hätte ich dann natürlich auch gerne. 🙂 )

    Bloß dürfte das Spiel massive Probleme mit der USK bekommen… vor allem betont der Typ immer wieder wieviele ach so tolle Features sie noch einbauen wollen um das ganze „close and personally“ zu machen. Dabei sprizt zwar (zumindest im Video) erstaunlich wenig Blut, aber die Animationen dürften locker ausreichen um dem Spiel eine USK ab 18 einzubringen oder vielleicht sogar ein Siegel zu verwehren (aktuellstes Beispiel: X-Men Origins – Wolverine, kein USK-Siegel wegen zu hoher Brutalität, erscheint nicht in Deutschland).

  • Bolter mit einer Hand gab es in der 4. Edi z.B. bei Seuchen Marines, die Sonderregel heißt Fester Griff (English imho True Grit)

  • @Andarion
    Andarion, bolter und kettenschwert gleichzeitg geht, nennt sich true grip. haben z.b. die Space Wolves GrauWölfe, im letzten Codex ging das auch via einem Wesenszug. Wurde jetzt gestrichen. Außerdem halten die sich bei den Spielen wenn nur an den Hintergrund.

    zum Spiel, Grundsätzlich mal nett würd ich sagen :-).

    Wird USK18 könnte es aber ein Problem für die dt. XBOX Besitzer geben.

  • Cool, dass es auch für Xbox kommt. Die hatte bislang ja noch gar kein Warhammer 40k Spiel abgekriegt.
    Naja, solange der Entwickler keine DLCs bereitstellt, is es kein Problem, wenn das Spiel indiziert wird.

  • @meine beiden Folgeschreiber:

    Fester Griff heißt die Regel im deutschen und zumindest meine Grey Knights kennen die. Meine anderen Orden müssen getrost darauf verzichten. Was die Regel allerdings nicht erlaubt ist das, was im Video suggeriert wird: Bolter als Sturm 2-Waffe abfeuern. Und die Bonusattacke im Nahkampf gabs zwar durch fester Griff, dafür fiel die Bonusattacke fürs Angreifen aber weg. Gut, die Grey Knights hatten ebend StuBos und durften sogar mit denen von fester Griff profitieren, das war ja schon so ziemlich genau das.

    Aber irgendwie hatte ich nicht wirklich die Absicht eine Regelbelehrung loszutreten… 😉 Ich wollte damit nur andeuten, dass der SM im Video wesentlich mobiler rüberkommt als die Marines, die man so über das Schlachtfeld schiebt.

    Anyway. Hier gehts um das Video-/Computerspiel. Es beschleunigt das Spielgefühl natürlich und macht es actionreicher.

  • Vor allem wundert mich die Fixierung auf den Nahkampf. Ein taktischer Egoshooter wäre IMHO Hintergrundkonformer als so ein BeatemUp.

    mfg
    Tobias

  • Ui netter Trailer net das man nach so einiger zeit endlich was neues zu gesicht bekommt 🙂

  • Also ich will euch ja nicht dazwischen reden, aber der trägt eine Boltpistole! Sehr schön zum anschauen.

  • Und natürlich übertreiben sie bei den SM wieder mal. wies ausschaut kämpfen 3 marines gegen wieviel orks????

  • stimmt nur konsole.

    THQ hatte auch mal nen MMO angekündigt wo man einen SM übernimmt das wird dann wohl anders heißen.

  • Also wenns Softwaregebunden ist (über Steam oder Live bei den Konsolen)
    hat man ein Problem wenn es nicht in Deutschland erscheint (falls es keine USK Siegel erhällt)

    dann würde echt nur der weg Bleiben, über irgend nen Programm Steam was vorzugaukeln oder sowas.

  • Da bin ich echt mal gespannt ob das nur wieder so nen sinnloser Hack and Slay ist der einfach nur langweilig wird nach den ersten 10 Minuten.

  • Ich hasse diese übergroßen Kettenschwerter…
    Das passt einfach nicht!
    Bei energiewaffen gehts ja noch einigermaßen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.