von Dennis | 26.06.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Secret Black Box

Auf WarSeer sind erste Gerüchte um eine „Black Box“ aufgetaucht, die im August vorgestellt wird und dann ab September in begrenzter Stückzahl verfügbar sein soll.

Games Workshop Logo

Über den Inhalt wird wild spekuliert. Die Box gab es in der Form bisher nicht für den Endverbraucher, lediglich für Einzelhändler. Darin enthalten waren dann verschiedene Previews, angefangen von Büchern, Gussrahmen bis hin zu kleinen Goodies. Der Händler wusste nicht was enthalten war und die Verfügbarkeit (Zeitlich sowie Anzahl) begrenzt.

Für diese neue Secret Black Box gibt es bisher lediglich den Ankündigungstermin, nämlich den 17. August. Heiße Kandidaten für den Inhalt sind aktuell Space Hulk und die Neuauflage der Space Hulks. Da am 16. August der dt. Games Day statt findet und man dort die Spieler mit einer Überraschung beglücken möchte, könnte es auch sein, dass man diese Box exklusiv dort erhält.

Bleiben wir gespannt.

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Age of Sigmar 4. Editon Startersets Preview

16.07.20248
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit Necromunda und Zwergen für TOW

15.07.202458
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Warhammer Age of Sigmar 4. Editions Launch Vorbestellungen

07.07.202440

Kommentare

  • Und das wäre dann der von GW angekündigte „Oberhammer“ des Jahres?

    Ich weiß es jetzt nicht ob ich lachen oder weinen soll.

  • @Blupp

    Ich geh mal davon aus das ein Sneak Peak auf den Oberhammer da drin ist , die Black Box als solche ist damit bestimmt nicht gemeint.

  • Das wäre beruhigend. Ein Oberhammer für mich wäre, LOTR wird endlich eingestellt, Warhammer kriegt eine neue und geniale Edition inkl. ausgewogenen Einheiten oder gleich eine komplette Überarbeitung hin zum 40k-Stil ohne auf eckige Basen zu verzichten, HeroQuest/WarhammerQuest wird neu aufgelegt, die Squats kommen zurück, Manowar taucht wieder auf (welch Wortspiell), und und und … aber der absolute Oberhammer wäre: GW kauft Blizzard auf.

  • Lol GW kauft Blizzard auf? mit welchem Geld? ich denk eher die Black Box wird die Black Reach Box ohne die Modelle, Die Games Workshop Mitarbeiter können sich am Games Day wieder wichtig fühlen und nächstes Jahr gibts Warhammer 40k in jedem siebten Ei (wie wir ja alle wissen)

  • Sarkasmus. Außerdem in der Black Reach Box sind nur Modelle und Regelwerk, kein Gelände. Es macht keinen Sinn das kleine Buch einzeln anzubieten und sich damit das Geschäft für das Hardcover zu verderben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.