von Dennis | 16.06.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Neue Bedingungen im Onlineshop

Games Workshop hat die Versandbedingungen in ihrem Onlineshop geändert.

Games Workshop Logo

Wie bekomme ich den KOSTENLOSEN Versand?

Wir bieten zwei einfache Wege, über die der Versand kostenlos ist:
– Tätige eine Bestellung mit einem Bestellwert über 15 Euro.
– Bestelle etwas von egal welchem Wert und hol dir deine Bestellung in deinem lokalen Hobbyzentrum ab.

Eine Bestellung von über 15 Euro tätigen:
1. Lege Produkte im Wert von zusammen gerechnet über 15 Euro in deinen Warenkorb.
2. Begib dich zum Checkout (Bestellabschluss).
3. Stelle sicher, dass deine Produkte an eine einzelne Adresse verschickt werden.
4. Schicke deine Bestellung ab.
Bestelle etwas von egal welchem Wert und hol dir deine Bestellung in deinem lokalen Hobbyzentrum ab.
1. Lege Produkte mit irgendeinem Bestellwert in deinen Warenkorb.
2. Begib dich zum Checkout (Bestellabschluss).
3. Wähle in „Schritt 1 – Versand“ die Option, deine Bestellung in dein lokales Games-Workshop-Hobbyzentrum zu versenden.
4. Schicke deine Bestellung ab.

Bitte beachte: Unser Angebot zur versandkostenfreien Lieferung ist nur gültig innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn Du unsicher bist ob eine versandkostenfreie Lieferung möglich ist, schaue bitte in der Sektion „Versandkosten“ nach.

Dies ist eine erfreuliche Nachricht für Sammler und Bitzkäufer, da nun die kleineren Posten und Mail-Order-Only Modelle besser verfügbar werden.

Ob sich die Einzelhändler (und die nach der Reform übriggebliebenen Onlinehändler) darüber allerdings freuen, ist fraglich. Durch die niedrigere Portofreigrenze wird der Status eines Premiumhändlers annähernd redundant.

NACHTRAG: Das Angebot ist nur bis Juni gültig!

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Winged Knight-Azyros & Abhorrent Brood Terror

13.06.202423
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Brand und Abraxia

03.06.202410
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Boten des Morgens VI für AoS, Auftragsfertigungen und mehr

26.05.202431

Kommentare

  • Sind wir mal ehrlich, es musste etwas passieren.

    Die MO war seit Einstellung des Einzelteilservice eigentlich für jeden Besteller uninterassant geworden. Keine Rabatte, hohe Portokosten und oft nach Nachnahmegebühren.

    Der erste Schritt war, dass Vorkasse angeboten wurde. Jetzt die Senkung der Portofreigrenze.

    Absolut nachzuvollziehen und wie gesagt, eigentlich längst überfällig.

    Das Ding aus dem Wald, ich komme. 😉

  • Auf der Games Workshop Seite steht genau:

    „Versandkostenfrei

    Alle Bestellungen über 15,- € werden Versandkostenfrei nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verschickt und verlassen unser Lager innerhalb von 24 Stunden. Dies gilt bis Ende Juni.“

    Was ist aber jetzt genau mit : “ Dies gilt bis Ende Juli“ gemeint?
    setzten sie es danach wieder hoch?

  • allerdings hat nicht jeder ein Hobbyzentrum in der Nähe;) ich müsste fast ne Stunde fahren und die Spritkosten die ich dabei verballer machen das ganze schon wieder uninteressant

  • Ich kauf online eh lieber bei Onlinehändler meines Vertrauens. Dort war der Versand immer schon sehr günstig, der Kontakt nett und die Preise immer billiger als bei GW!

  • Monsterluck :Ich kauf online eh lieber bei Onlinehändler meines Vertrauens. Dort war der Versand immer schon sehr günstig, der Kontakt nett und die Preise immer billiger als bei GW!

    Das wird zukünftig ja möglichwer Weise nicht mehr so sein.

  • Längst überfällig da mal was zu machen. So ein Riesenunternehmen und bis dato war der Bestellservice ein schlechter Witz. Lange Lieferzeiten, lahmer Kontakt, keine Zahlungoptionen…

    Die müssen wohl auf Wayland un Co, reagieren, was aber nur zeigt, dass der Erfolg sie faul und träge gemacht hat und ein Riese wie GW sich erst bewegt, wenn man ihm weh tut.

  • Ich glaube, wenn GW auf Wayland reagieren würde, würden die die nicht mehr beliefern anstelle uns Portofreiheit ab 15 EUR anzubieten.

  • Siamtiger :Ich glaube, wenn GW auf Wayland reagieren würde, würden die die nicht mehr beliefern anstelle uns Portofreiheit ab 15 EUR anzubieten.

    Wayland Games haben nach eigener Aussage in den ersten 9 Monaten ihres Bestehens einen Umsatz von einer Million Pfund gemacht.
    Ich bezweifle, dass GW sich leisten kann, die nicht zu beliefern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.