von BK-Marcel | 16.10.2019 | eingestellt unter: Tutorials

Tutorials: Neues von Darren Latham

Es gibt wieder einen großen Schwung an Tutorials von Darren Latham.

Es gibt noch ein paar mehr Tutorials auf Darrens Kanal, wir haben hier nur eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Link: Darren Latham Miniature Painting

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Summoners
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Erdelementare und Leuchteffekte

10.11.201914
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Dungeon Board

29.10.20195
  • Science-Fiction
  • Tutorials

Tutorial: Palmendieb Tyraniden

17.10.20199

Kommentare

  • Ich finde die Tutorials von Warren sehr interessant, da sie zum einen auf die (von mir zumeist genutzten) GW-Farben abgestimmt sind, aber dann deutlich über die üblichen Drei-Farb-Anleitungen hinaus gehen. Auf der anderen Seite sieht man nur das zu bemalende Modell… Und insbesondere nicht die Konsistenz der Farbe. Mir persönlich fehlt da was…

    • Schreib ihm das doch als Kritik/Anregung in seinen YouTube-Kommentarbereich, hier kriegt er das sicherlich nicht mit …

      Ich weiß aber, dass so eine zweite Perspektive in der Regel eine zweite Kamera erfordert (oder man filmt im Nachhinein nochmal alle Schritte auf seiner Nasspalette und schneidet dies zusammen – egal wie, es ist ein erheblicher Mehraufwand). Von daher freue ich mich für meinen Teil an den hervorragenden Nah- und Detailaufnahmen, die viele andere Maler meist nicht bieten. Bei Darren sieht man zu 100%, was und wie er da malt – das gefällt mir personlich sehr.

  • Erstmal dickes Lob für die gezeigte Qualität und das Engagement.

    Für mich ganz persönlich war es ein Augenöffner was die Zeit/Outout Ratio angeht. Ich war immer der Meinung, dass das `eavy Metal Team sehr schnell sehr gut malt. Als der Herr dann einmal seine Armee präsentierte und bei einem Anführer meinte, er habe 16 h in dessen Bemalung investiert, würde mir einiges klar. War irgendwie befreiend zu erfahren, dass das auch nur Menschen sind;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.