von BK-Christian | 24.02.2019 | eingestellt unter: Hamburger Tactica, Hobbykeller

Hobbykeller: Christian auf der Tactica

Eine Woche ist vergangen, ich bin wieder zuhause und es wird Zeit für einen kleinen Privatrückblick auf die Hamburger Tactica 2019!

Hamburger_Tactica_Logo

Phase 1: Eine lang erwartete Reise

Wie üblich ging es für Laszlo und mich am Donnerstag erstmal nach Bensheim, wo abends noch die letzten Kisten gepackt wurden (primär musste jede Menge Holz sortiert werden). Am nächsten Morgen wurde dann der Laster beladen. Zunächst ging es dabei trotz der frühen Stunde sehr ausgelassen zu:

Christian Tactica 1

Übermut und Leichtsinn führten mitunter aber auch zu leichten Denkfehlern in der Ladeplanung…

Christian Tactica 2

Wollten wir eh alles neu sortieren!
Naja, trotzdem war irgendwann alles beladen und es konnte nach Hamburg gehen!

Christian Tactica 3

Durch gnädige Staugötter und einen erstaunlich gelungenen Zeitplan waren wir so ziemlich die ersten in Hamburg und konnten mit dem Standbau beginnen.

Christian Tactica 4

Im Anschluss wurde im Hotel eingechecked, bevor es noch auf Pizza und Capi in die Hamburger Innenstadt ging.

Christian Tactica 5

(Symbolbild von Markus‘ Pizza, mein Handyakku war leer…)

Phase 2: Die zwei Tage

Der Tactica-Samstag war in diesem Jahr noch überlaufener als in den letzten Jahren, irgendwo wurde mal was von „Besucherrekord“ gemunkelt, wundern würde es mich nicht. Die meisten der kommenden Bilder stammen deshalb von Tag 2, als es etwas ruhiger war und ich eine Chance hatte, etwas öfter von unserem belagerten Stand zu entkommen.

Insgesamt konnten die Besucher sich in diesem Jahr über traumhaftes Wetter und frühlingshafte Temparaturen freuen – kein Vergleich zu der eisigen Kälte aus dem Vorjahr…

Tactica Christian 0

Passend zum Conventionmotto „Sci-Fi“ gab es zahlreiche Star Wars Fans und Cosplayer zu entdecken:

Tactica Christian 2

Der VME war zusammen mit Neverrealm wieder in einer Ecke mit den Perrys und dem Team von Mechworld.de angesiedelt – eine schöne Tradition, die gerne so weitergehen kann.

Tactica Christian 1

Ich kann heute unmöglich alle Tische und Highlights zeigen, dazu wäre schlicht der Platz zu klein, und außerdem war meine Fotosafari in diesem Jahr mangels Zeit und Licht (ein altes Messeproblem) weniger erfolgreich als sonst üblich. Trotzdem sind ein paar schöne Bilder entstanden, und ich beginne im Sci-Fi-Themenraum bei meinem ganz persönlichen Messehighlight: der Mustafar-Platte:

Tactica Christian 3

Dieses Plattenbau-Meisterwerk war schlicht atemberaubend. Lichttechnik, grandios gedruckte Gebäude, Liebe zum Detail und das perfekt eingefangene Star Wars Feeling, haben nicht nur mich als uralten Star Wars Fan begeistert, sondern auch viele andere Besucher, nicht umsonst war die Platte eines der Gesprächsthemen der Convention.

Auch Spione der Rebellen wurden bei der Feindaufklärung gesichtet!

Tactica Christian 4

Es gab aber noch viele andere Platten im Themenraum, und jede einzelne war ein weiteres Highlight. So gab es auf dem Batuu-Tisch von arts-n-more noch mehr Star Wars:

Tactica Christian 5

Bei Team Würfelkrieg waren Star Trek und die Jagd auf einen Predator geboten:

  Tactica Christian 6 Tactica Christian 7

Und der Tisch, auf dem ich definitiv am liebsten Zeit für ein Testspiel gehabt hätte: das Podrennen.

Tactica Christian 8

Ich konnte nur kurz bei einem Spiel zusehen, aber allein diese wenigen Minuten waren unglaublich spannend und lustig!

Aber auch abseits des Sci-Fi-Themenraums gab es wieder viel zu entdecken, und einige der Tische zeige ich gerne auch hier. Das Asterix-Dorf, auf dem nach den „Congo“-Regeln gespielt wurde, der geniale Ghostbusters-Tisch, inklusive Kanalisation in der Schublade, die Playmobil-Arena für Arena Rex, das gestaltete Mythic Battles Pantheon-Board… es gab überall viel zu entdecken und zu bestaunen!

Tactica Christian 9 Tactica Christian 10 Tactica Christian 11 Tactica Christian 12 Tactica Christian 13 Tactica Christian 14 Tactica Christian 15 Tactica Christian 16 Tactica Christian 17 Tactica Christian 18 Tactica Christian 19 Tactica Christian 20

Ein weiteres nettes Highlight war das Treffen mit den Kollegen aus der Tabletopwelt:

Christian Tactica 10

Phase 3: Hin und wieder zurück

Am letzten Tag wurde dann ab 16:00 Uhr wieder abgebaut, und während wir am Freitag die ersten waren, zog sich der Abbau unseres relativ großen Standes trotz schneller Fortschritte so lange hin, dass wir am Ende fast buchstäblich dabei waren, als das Licht ausgeschaltet wurde. 🙂

Christian Tactica 6

Es folgte eine lange Heimfahrt durch die Nacht, die von einem rituellen Stop beim Goldenen M unterbrochen wurde und bei Martin schließlich mit einem Tomatin 14y Port Wood Finish beendet wurde. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge.

Christian Tactica 7

Am folgenden Montag wurde zuerst der Bus ausgeladen, bevor es dann zurück nach Wangen ins immer noch verschneite Allgäu ging. Hier wurde erstmal geschlafen und dann die Beute gesichtet:

Christian Tactica 9

Mein Loot-Haufen umfasst diverse Reviewdinge, die ich schlicht auf der Tactica übergeben bekommen habe, dort aber nicht wirklich erhalten oder gekauft habe. Keyforge kenne ich schon, da wird es ein kleines Review in der kommenden Mephisto geben, die Tunguska-Truppe wird bald auf dem Brückenkopf erscheinen und bei den Ninjas und den Gangs of Rome Miniaturen denke ich auch mal darüber nach, letztere habe ich allerdings schon ausgepackt, da wird es also eher ein improvisiertes Review geben.

Apropos improvisieren: Dass sich die Dinge derzeit ein wenig verzögern, geht auf einen kleinen Unfall vom Dienstag zurück, an dem ein klemmender, sich plötzlich lösender Dosendeckel, mein rechter Zeigefinger und eine durchaus fiese Schnittwunde beteiligt waren…

Christian Tactica 8

Naja, wird schon wieder, inzwischen tippe ich wieder mit allen Fingern und morgen wird gemalt. Es gilt Ziele zu erfüllen! Und außerdem plane ich schon meinen nächsten großen Hobbykeller, und da wird nicht weniger als ein lange gehegter Traum wahr werden!

Bis dahin: Einen schönen Sonntag Euch allen!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Hamburger Tactica

Hamburger Tactica: Preview 2020

18.09.201912
  • Hamburger Tactica

Tactica 2019: Video Impressionen

21.02.20192
  • Hamburger Tactica

Wir fahren zur Tactica!

12.02.201918

Kommentare

  • tz tz tz …
    einfach fremdes Bildmaterial nutzen ohne Quellenangabe! 😛

    war aber cool dass du auf dem TTW Treffen Beweisfoto mit dabei warst.

    Schöner Bericht! Tactica war wieder toll, ich freu mich schon wieder aufs nächste mal.

      • Ist es, ich habe das auch hier zu Hause.
        Erst war ich etwas enttäuscht, weil es nicht sehr maßhaltig ist. Inzwischen habe ich es auf sauber gesägte Grundplatten gebastelt und die Reste selbst anmodelliert und bin froh überhaupt etwas bekommen zu haben. Tut mir total Leid für alle, die da ganz leer ausgehen!

  • Ach ja Parkplatzfoto aus der Ferne.
    Naja Parkplatz auf der Tactica ist immer ein Abenteuer für sich selbst. Es gibt da so ein paar Ecken, wo es noch versteckte Parkplätze gibt (war diesmal baustellenbedingt mit Hindernisstrecke versehen). Leider muss man dann länger laufen. Bloss nicht auf den Lidl-Parkplatz, die haben Hass auf die Tactica. Obwohl es bestimmt auch Leute gibt die mal kurz was zu Essen kaufen.

  • Vielen Dank für den Bericht und die Fotos! Sieht richtig gut aus.
    Schön zu sehen das Arena Rex da war und die Star Wars und 40K Platten sind mal richtig toll.
    Gab es auch was von Age of Sigmar?

    Ich fand es letztes Jahr, so schön es auch war, schon arg überfüllt, eng und unbequem.
    Gibt es Pläne das zu ändern durch einen Umzug in größere Räumlichkeiten?
    (weiter nach Süden wäre natürlich noch besser, aber da mach ich mir keine Illussionen)

    Ach ja, Whiskey ist für mich Abfall.

    • Aloha!

      Zu AoS hab ich auf den ersten Blick nichts im Kopf, kann aber gut sein, dass es da was gab.

      Was die Räumlichkeiten angeht: Da gibt es kaum Ausweichmöglichkeiten, die finanziell irgendwie machbar wären, deshalb ist das Bürgerhaus relativ alternativlos. Ich kann nur die Empfehlung wiederholen, die wir jedes Jahr geben: Kommt am Sonntag! 🙂 Da ist viel weniger los 🙂

      Zum Thema Whisky: Das lass ich mal so stehen und genieße meinen Abfall. 😉

  • Was ihr für einen Aufwand betreibt! Respekt. Das muss schon äußerst anstrengend sein. Schön, dass ihr es immer wieder schafft.

    Auch an alle Anderen, die vielen Plattenbauer und Demogeber: Super stark!

    Vielen DANK!

  • Vielen Dank für die tolle Übersicht. Es ist immer wieder schön zu sehen was ihr euch für Arbeit macht. Bei solchen großartigen Platten geht mir das Herz auf, klasse !

  • Bin eher der Wodka Fan, den Geschmack für Whisky hab ich mir als Teenager versaut, aber jedem das seine!
    Der Platz ist ja immer schon etwas knapp. Den Flohmarkt hätte man sich dieses Jahr einfach sparen sollen. Aber Samstag nachmittags und am Sonntag war auch nicht mehr soviel los und es wurde wesentlich entspannter.

  • Ich wollte dieses Jahr eigentlich mal die Tactica besuchen, aber da war mein Zeitplan zu eng. Wie ist eigentlich der Status zur weggefallenen RPC in Köln? Wird die TT-Communinity bei der neuen Messe ähnlich präsent sein?

    • In Sachen RPC-Ersatz wiord man wohl erst 2020 klüger sein, in diesem Jahr dprften diverse kleinere COns das auffangen, es gibt im Frühjahr ja massen an tollen Events:
      – Red Lion COn
      – MelBel Con
      – Ad Arma
      – Tabletop Knights Gaming Day

      Und viele mehr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.