von BK-Nils | 27.01.2018 | eingestellt unter: Magazine, Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Neuheiten für Custodes und Thousand Sons

Das Adeptus Cutodes bekommt Nachschub und die Thousand Sons einen eigen Codex für Warhammer 40.000, außerdem kommt noch die Februar Ausgabe des White Darf diese Woche von Games Workshop.

Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 1 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 2 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 4

Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 5 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Vertus Praetors 6

Vertus Praetors – 45,00 Euro

Trupps der Vertus Praetors gleiten auf mächtigen Dawneagle-Jetbikes in die Schlacht. Diese Custodians sind erfahrene Krieger, die den Krieg schon auf hunderten von Welten gesehen haben, und sie wissen um den Wert von Geschwindigkeit: nicht bloß, um den Feind unter Druck zu setzen, sondern um ihre Macht genau dort und zu dem Zeitpunkt zum Tragen zu bringen, wo sie am dringendsten benötgt wird. Wo auch immer ihre Kameraden am schwersten bedrängt werden, schlagen sie wie ein goldener Blitz zu, um sie zu verstärken. Sie donnern über das Schlachtfeld, bewegen sich dabei blitzschnell auf der Flanke der schwersten gegnerischen Fahrzeuge entlang und kreisen sie ein – selbst feindliche Flieger können sich nicht vor ihnen in Sicherheit wähnen, denn indem sie ihr Feuer kombinieren, können Vertus Praetors fliegende Netze aus Flakexplosionen weben, in die feindlcihe Flieger mit ganz und gar endgültigem Ausgang hineinkrachen.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält alle Komponenten, um einen Trupp aus 3 Vertus Praetors zu bauen. Auf ihren Dawneagle-Jetbikes tragen diese etwas leichtere Rüstungen als die anderen Krieger des Adeptus Custodes, um nicht zu schwer zu sein – zwar werden sie immer noch Brustpanzern aus Auramit, Schulterpanzern und Helmen geschützt, tragen jedoch auch gewobene Hosen, Stiefel und Roben. Die von ihnen getragene Rüstung ist mit fein modellierten Siegeln des Imperators übersät, mit imperialen Adlern, Blitzen, Edelsteinen und Ziselierungen, die sich auf jeder Oberfläche finden, während die von ihnen gesteuerten Jetbikes ähnliche Details auf ihrem aggressiv geformten Gehäuse aufweisen. Die Praetors tragen Abfanglanzen und Misericordias, während die Dawneagle-Jetbikes mit Hurricane-Boltern oder Salvenwerfer bewaffnet werden können – was du auch wählst wird vorne zu sehen sein, wobei der Motor und die Waffenzufuhr durch Lücken im Gehäuse zu sehen sind. Das Steuerelement beinhaltet einen großen Bildschirm mit vielen Anzeigen und Knöpfen. Mit dem Bausatz kann auch ein Shield-Captain gebaut werden, der sich durch seinen unbehelmten Kopf abhebt.

Dieser Bausatz enthält 111 Komponenten und 3 ovale Flugbases (75 mm) mit Flugbasestab.

Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 1 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 2 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 4

Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 5 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 6 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 7 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 8

Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 9 Games Workshop Warhammer 40.000 Custodes Custodian Wardens 10

Custodian Wardens – 45,00 Euro

Custodian Wardens sind unter ihren Kameraden als besonnene und endlos geduldige Wächter bekannt. Wenn sie die Roben annehmen, die ihre Position auszeichnen, schwören sie in bindenden Eiden, als standhafte Wachleute zu kämpfen, als lebende Festen aus Auramit und Sehnen, die kein Feind jemals überwinden wird. Die Eide eines jeden Wardens sind persönlich, denn er schreibt sie nach einem vollen Jahr innerer Einkehr auf den Simsen des Galgenturms selbst. Die Schwüre zu brechen wäre für diese Krieger schlimmer als der Tod, und ihre Bestimmheit, sie aufrechtzuerhalten, verstärkt ihre bereits beachtliche Willenskraft nur noch mehr zu einer wahrlich furchteinflößenden Intensität.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält alle Komponenten, um eine Einheit aus 5 Custodian Wardens zu bauen. Man erkennt sie leicht an den zermoniellen Roben über ihrer Auramitrüstung, in der sie für einen prunkvollen Anblick bieten – wie bei allen Adeptus Custodes ist jede Oberfäche ihrer Rüstung mit aufmodellierten Details wie Edelsteinen, Adlern, Blitzen und Ziselierungen bedeckt. Jeder ist entweder mit einem Wächterspeer oder einer Kastellanaxt bewaffnet, von denen jeweils 5 im Bausatz enthalten sind. Die Helme, der Helmschmuck und die Hüftpanzerung im Bausatz sind austauschbar, sodass du deinen Wardens ein einzigartiges Aussehen geben kannst.

Aus dem Bausatz kann optional ein Shield-Captain gebaut werden, der einen von 2 unbehelmten Köpfen, einen einzigartigen Brustpanzer, einzigartige Schulterpanzer und eine eigene zeremonielle Robe erhalten kann – er kann mit Kastellanaxt oder Wächterspeer bewaffnet werden und trägt eine Misericordia. Darüber hinaus kann 1 Modell als Vexilus Praetor gebaut werden – neben den regulären Waffenoptionen trägt er ein schmuckreiches Vexiullum.

Dieser Bausatz enthält 78 Teile und 5 Citadel-Rundbases (40 mm).

Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 1 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 2

Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 4 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 5 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) 6

Codex: Thousand Sons Collectors Edition (Englisch) – 65,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Available while stocks last, this Collector’s Edition of Codex: Thousand Sons is complete and unabridged, and features a soft touch cover with new artwork on the front and back, black page edges, a black ribbon marker and the original Codex cover art on the first page.

Wreathed in warpfire and imbued with boundless empyric energy, the Thousand Sons are the favoured mortal servants of Tzeentch, the Weaver of Destinies. What soul remains in these Heretic Astartes is consumed by a desire to see the Imperium burn. An aura of maddening flux radiates from the psychic core of the Traitor Legion, twisting hope into despair. As their warp presence flares ever brighter, time shifts unnaturally, stretching seconds into seeming eternities and crushing seconds into fleeting moments.The only anchors to reality that remain are the racing heartbeats of the fearful and the incessant pounding of Rubric Marines advancing in perfect unison. Whole swathes of realspace are left burning in the Thousand Sons’ wake, yet each battle is but a single step in a larger plan, a lone ripple in the corrupted stream of fate.

Codex: Thousand Sons contains a wealth of background and rules – the definitive book for Thousand Sons collectors. Within this 104-page hardback, you’ll find:

– Legion of Tzeentch: the history of the Thousand Sons, from their formation, the harnessing of the flaw that granted psychic mutations, and their near-destruction during the Horus Heresy at the iconic battle against the Space Wolves on their homeworld of Prospero;
– The Planet of the Sorcerers: details on this nightmarish world of daemons, from which the Thousand Sons launch their raids, and which has been drawn through the veil by Magnus the Red into the Emperor’s domain;
– An overview of the Legion’s organisation, with details of the 9 cults it is divided into;
– Hosts of the Psyker Lords: 12 examples of the uniforms, colour schemes and iconography of Thousand Sons sects;
– A galactic map featuring key flashpoints and summoning rituals of the Thousand Sons;
– The Prism of Warfare: details of the sinister methods of war that these warriors mete out;
– A timeline covering major battles and events in their history, from the Horus Heresy to the Great Rift;
– Background and details on each character and unit available to a Thousand Sons army;
– A showcase of beautifully painted Citadel miniatures, with example armies featuring everything from individual images of models to battle scenes on terrain.

Rules

Everything you need to get a Thousand Sons army primed for games of Warhammer 40,000 is in here:

– 26 datasheets providing rules for every Thousand Sons unit and miniature;
– Army abilities reflecting the Thousand Sons’ methods of war on the tabletop;
– Points values for all miniatures, weapons and wargear for use in Matched Play games;
– Son of Magnus: rules for Battle-forged armies, including:
– 3 Psychic disciplines – Discipline of Change, Dark Hereticus Discipline and Tzeentch Discipline – each featuring 6 psychic powers;
– 22 unique Stratagems;
– 6 unique Warlord Traits;
– Sorcerous Arcana: 13 weapons and artefacts available only to Thousand Sons;
– 6 unique Tactical Objectives.

Games Workshop Warhammer 40.000 Exalted Collection (Englisch)

Exalted Collection (Englisch) – 77,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Gather together some truly special Thousand Sons products – as well as their Datacards, this bundle nets you the Collector’s Edition Codex:

Codex: Thousand Sons Collector’s Edition

Available while stocks last, this Collector’s Edition of Codex: Thousand Sons is complete and unabridged, and features a soft touch cover with new artwork on the front and back, black page edges, a black ribbon marker and the original Codex cover art on the first page.

Codex: Thousand Sons contains a wealth of background and rules – the definitive book for Thousand Sons collectors. Within this 104-page hardback, you’ll find:

– Legion of Tzeentch: the history of the Thousand Sons, from their formation, the harnessing of the flaw that granted psychic mutations, and their near-destruction during the Horus Heresy at the iconic battle against the Space Wolves on their homeworld of Prospero;
– The Planet of the Sorcerers: details on this nightmarish world of daemons, from which the Thousand Sons launch their raids, and which has been drawn through the veil by Magnus the Red into the Emperor’s domain;
– An overview of the Legion’s organisation, with details of the 9 cults it is divided into;
– Hosts of the Psyker Lords: 12 examples of the uniforms, colour schemes and iconography of Thousand Sons sects;
– A galactic map featuring key flashpoints and summoning rituals of the Thousand Sons;
– The Prism of Warfare: details of the sinister methods of war that these warriors mete out;
– A timeline covering major battles and events in their history, from the Horus Heresy to the Great Rift;
– Background and details on each character and unit available to a Thousand Sons army;
– A showcase of beautifully painted Citadel miniatures, with example armies featuring everything from individual images of models to battle scenes on terrain.

Rules

Everything you need to get a Thousand Sons army primed for games of Warhammer 40,000 is in here:

– 26 datasheets providing rules for every Thousand Sons unit and miniature;
– Army abilities reflecting the Thousand Sons’ methods of war on the tabletop;
– Points values for all miniatures, weapons and wargear for use in Matched Play games;
– Auric Mortalis: rules for Battle-forged armies, including:
– 3 Psychic disciplines – Discipline of Change, Dark Hereticus Discipline and Tzeentch Discipline – each featuring 6 psychic powers;
– 22 unique Stratagems;
– 6 unique Warlord Traits;
– Sorcerous Arcana: 13 weapons and artefacts available only to Thousand Sons;
– 6 unique Tactical Objectives.

Datacards: Thousand Sons

Designed to make it easier to keep track of Tactical Objectives, psychic powers and Stratagems in games of Warhammer 40,000, this set of 80 cards – each featuring artwork on the reverse – is an indispensable tool in the arsenal of any Thousand Sons gamer. Included:

– 22 Stratagems available to any Battle-forged Thousand Sons army as found in Codex: Thousand Sons, along with 3 Stratagems – Command Re-roll, Counter-Offensive and Insane Bravery – from the Warhammer 40,000 rules, available to any army;
– 19 psychic power cards: 1 Smite, and 18 split over 3 psychic disciplines – Discipline of Change, Dark Hereticus Discipline and Tzeentch Discipline – each featuring 6 psychic powers;
– 36 Tactical Objectives, including the 6 specific Objectives from Codex: Thousand Sons.

Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons 1

Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons 2 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons 4 Games Workshop Warhammer 40.000 Codex Thousand Sons 5

Codex: Thousand Sons – 32,50 Euro

In Warpfeuer gehüllt und von gerenzenlosen empyreischen Energien durchdrungen, sind die Thousand Sons die bevorzugten Diener des Tzeentch, Weber der Schicksale. Das Bisschen, das noch an Seele in diesen Heretic Astartes steckt, wird von der Begierde verzehrt, das Imperium brennen zu sehen. Eine Aura wahnsinnig machenden Flusses geht vom psionischen Kern der Verräterlegion aus und verkehrt Hoffnung in Verzweiflung. Je heller ihre Warppräsenz leuchtet, desto unnatürlicher verhält sich die Zeit, dehnt Sekunden zu ewig scheinenden Zeiträumen und presst Sekunden in flüchtige Augenblicke. Der einzige verbleibenden Anker in der Realität ist der Herzschlag der Verängstigten und das Stampfen der Rubric Marines, die in perfektem Gleichschritt voranschreiten. Die Thousand Sons haben ganze Gebiete des Realraums in Brand gesetzt, doch jede Schlacht ist nur ein Schritt in einem großen Plan, eine einzelne Welle auf dem verdorbenen Strom des Schicksals.

Codex: Thousand Sons enthält einen Schatz an Hintergrund und Regeln – das maßgebliche Buch für jeden Sammler der Thousand Sons. In diesem 104-seitigen Hardcover-Buch findest du:

– Legion des Tzeentch: Die Geschichte der Thousand Sons, von ihrer Gründung über den Makel, der psionische Mutationen hervorruft, bis hin zum großen Bruderkrieg, in dem sie in der ikonischen Schlacht gegen die Space Wolves auf ihrer Heimatwelt Prospero fast ausgelöscht wurden;
– Der Planet der Zauberer: Details über die albtraumhafte Welt der Dämonen, von der aus die Thousand Sons ihre Raubzüge starten, und die von Magnus the Red durch den Schleier in das Reich des Imperators gezogen wurde;
– Ein Überblick über die Organisation der Legion und die 9 Kulte, in die sie unterteilt ist;
– Heere der Meisterzauberer: 12 Beispiele für die Uniformen, Farbschemata und Ikonographie der Sekten der Thousand Sons;
– Eine galaktische Karte mit den ereignisreichsten Orten und Beschwörungsritualen der Thousand Sons;
– Das Prisma des Krieges: Details über die finsteren Arten der Kriegsführung, derer sich diese Krieger bedienen;
– Eine Zeitlinie mit den größten Schlachten und Ereignissen in ihrer Geschichte, vom Großen Bruderkrieg bis zum Großen Riss;
– Hintergrund und Detais zu jeder Einheit und jedem Charaktermodell, das einer Armee der Thousand Sons zur Verfügung steht;
– Eine Galerie wunderschön bemalter Citadel-Miniaturen mit Beispielarmeen, die von Bildern einzelner Modelle bis zu Schlachtszenen mit Gelände alles enthalten.

Regeln

Alles was du brauchst, um eine Armee der Thousand Sons für Spiele von Warhammer 40,000 bereitzumachen, findest du hier:

– 26 Datenblätter mit Regeln für jede Miniatur und Einheit der Thousand Sons;
– Armeefähigkeiten, welche die Art der Kriegsführung der Thousand Sons auf dem Tisch wiedergeben;
– Punktwerte für alle Miniaturen, Waffen und Ausrüstung für ausgewogene Spiele;
– Söhne des Magnus: Regeln für Armeen in Schlachtordnung, inklusive:
– 3 Psionischer Disziplinen – Disziplin des Wandels, Disziplin der Dunklen Häresie und Disziplin des Tzeentch – jede enthält 6 Psikräfte;
– 22 einzigartige Gefechtsoptionen;
– 6 einzigartige Begabungen des Kriegsherrn;
– Magische Arkana: 13 Waffen und Artefakte, die nur den Thousand Sons zur Verfügung stehen;
– 6 einzigartige Taktische Missionsziele.

Games Workshop Warhammer 40.000 Datakarten Thousand Sons 1

Games Workshop Warhammer 40.000 Datakarten Thousand Sons 2 Games Workshop Warhammer 40.000 Datakarten Thousand Sons 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Datakarten Thousand Sons 4 Games Workshop Warhammer 40.000 Datakarten Thousand Sons 5

Datakarten: Thousand Sons – 12,00 Euro

Dieses Set aus 80 Karten wurde entworfen, um dir die Übersicht über die Taktischen Missionsziele, Psikräfte und Gefechtsoptionen in deinen Spielen von Warhammer 40.000 zu erleichtern – jede mit einem Bild auf der Rückseite –, und sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Spieler der Thousand Sons. Enthalten sind:

– 22 Gefechtsoptionen, die Armeen des Thousand Sons in Gefechtsordnung gemäß des Codex: Thousand Sons zur Verfügung stehen, zudem 3 Gefechtsoptionen – Kommando-Wiederholungswurf, Gegenoffensive und Wahnsinniger Mut – aus den Warhammer-40.000-Regeln, die jeder Armee zur Verfügung stehen;
– 19 Psikraft-Karten: 1 Schmetterschlag und 18 Psikräfte, die sich auf die Disziplin des Wandels, Disziplin der Dunklen Häresie und Disziplin des Tzeentch aufteilen – jede enthält 6 Psikräfte;
– 36 Taktische Missionsziele, inklusive 6 besonderen Missionszielen aus dem Codex: Thousand Sons.

Games Workshop Warhammer 40.000 Upgradeset Tzaangors 1 Games Workshop Warhammer 40.000 Upgradeset Tzaangors 2

Games Workshop Warhammer 40.000 Upgradeset Tzaangors 3

Upgradeset: Tzaangors – 10,00 Euro

Dieses Set enthält Upgrades mit Kunststoffwaffen für deine Tzaangors, Tzaangor Skyfires und Tzaangor Enlightened. Es beinhaltet 5 Arme mit Maschinenpistolen und 5 Arme mit Kettenschwertern, die die Waffen ersetzen, die mit den Bausätzen geliefert werden, und sie werden genauso mit Kunststoffkleber befestigt.

Games Workshop White Dwarf Februar 2018 1 Games Workshop White Dwarf Februar 2018 2

Games Workshop White Dwarf Februar 2018 3 Games Workshop White Dwarf Februar 2018 4 Games Workshop White Dwarf Februar 2018 5 Games Workshop White Dwarf Februar 2018 6

White Dwarf Februar 2018 – 8,00 Euro

Eine extratolle Ausgabe im Februar kommt mit drei kostenlosen Geschenken – ein Lesebüchlein, denn wir feiern alles, was mit der Black Library zu tun hat, Spielkarten für das Brettspiel Heroes of Black Reach und eine exklusive Karte, die dir Einlass in noch nie zuvor gesehene Bereiche des Computerspiels Inquisitor: Martyr gewährt! Und das kommt alles, noch bevor du das Heft überhaupt geöffnet hast. Im Magazin selbst findest du alles zum Adeptus Custodes, neue Regeln für Necromunda, Warhammer Quest und Middle-earth, Tactica Hereticus, zwei Spielberichte, Seiten über Seiten über Bemalung und Modellbau und vieles, vieles mehr. Das solltest du nicht verpassen.Planet Warhammer: Adeptus Custodes, Malign Portents und mehr.

• Kontakt
• Temporale Verzerrung
• Einsteigerleitfaden: Blood Bowl
• Ein Interview mit den Schöpfern des Action-RPG-Videospiels Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr
• Malign Portents
• Die Feder ist mächtiger: Wir feiern zwei Jahrzehnte Black Library
• Ein Heer aus Helden: Designanmerkungen zum Adeptus Custodes
• Vier Kriegsherren
• Mission: Xenoläuterung – der Spielbericht des Monats
• Ein Blood-Bowl-Spielbericht
• Rückkehr nach Hammerhal – Teil 3
• Die Suche nach dem Stein: Erzählerische Kampagne für Middle-earth™ Strategy Battle Game: Battle Companies
• Tactica Hereticus
• Tod in Sperrzone Delta-7: Eine neue Mission für Necromunda: Underhive
• Golden Demon: Classic 2017
• Armeeherausforderung
• Kampfgebiete
• Farbspritzer
• Lesermodelle
• Aus dem Bunker

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Magazine

GW: White Dwarf Ausgabe Mai 2019

28.04.20191
  • Magazine

Tabletop Workshop: AKtion Review

15.04.2019
  • Magazine

Games Workshop: White Dwarf Januar 2019

29.12.201817

Kommentare

  • Die Custodes sind ja gar nicht mal so teuer wie ich dachte. Bei den Jetzbikes hätte ich zumindest definitiv mit mehr gerechnet. Schöne Modelle sind es allemal. Die Bikes kommen mir allein schon wegen der Optik einmal ins Haus.

      • Vor über 10 Jahren waren die Eldar Jetbikes schon genau so teuer und sahen bzw sehen im Vergleich sehr sehr schwach aus 😉 Also so teuer sind sie gar nicht…. Inflation ist fake und so

        Aber im Prinzip gebe ich dir Recht ich bin auch schon sehr abgestumpft

  • Hmm, irgendwie gefallen mir die Custodians nicht so gut.
    Die Jetbikes sind cool, keine Frage. Die Wardens sind mir etwas zu „Ich steh einfach hier“. Ich mag da etwas mehr Bewegung im Modell.
    Vielleicht muss ich das Design auch noch etwas auf mich wirken lassen.
    Ich sag mal sehr gut, aber nicht gut genug, um ein paar zu kaufen.

    • @ Mark
      Gerade diese sehr statischen und wie ich finde, heroischen Posen, gefallen mir so gut.
      Diese ewige Dynamik die manche Modelle immer haben mag ich so überhaupt nicht.
      Meine selbst gebauten Charaktermodelle, stehen bis auf wenige Ausnahmen auch immer relativ statisch auf dem Schlachtfeld herum.

      • Mir sind die Figuren leider zu überladen. Technisch sicher großartig, aber für meinen Geschmack zu viele Schnörkel und Verzierungen.

  • Das spannendste finde ich die Frage, ob eventuell das alte Warhammer Gelände zurückkommt…

  • Die Jetbikes sind echt der Hammer! Von allen Modellen der Custodes sind sie die bisher schönsten. Irgendwann werden die in meine Sammlung kommen, ob ich Custodes spiele oder ned ^^

  • Oh je, zum ersten Mal seit einiger Zeit hat mich jetzt doch mal wieder was zu nem Impulskauf verleitet. Codex heute geshopt, Wardens und Jetbikes vorbestellt. Das kann was werden…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.