von BK-Marcel | 16.11.2016 | eingestellt unter: Fantasy, Historisch, Moderne

Scibor: Neue Greens und ein Riese

Bei Scibor war es verhältnismäßig ruhig die letzten Wochen in Sachen Greens, aber trotzdem hat er ein paar neue Minis in der Warteschlange und einen großen Brocken Resin neu im Shop.

Ork historisch54 Bulltaur

Außerdem hat Scibor einen neuen Riesen veröffentlicht:

Riese

This model is made of high quality resin and provided with 50mm/75mm  square scenic base. Total height without base is 140mm. Height with base to the top oh head 110mm . It is unpainted and requires assembling.

Der Riese kostet 41,91 EUR.

Quelle: Scibor auf Facebook
Link Riese: Scibor Miniatures
Link: Scibor Miniatures

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.201717
  • Fantasy
  • Saga

Brother Vinni: Hero of Nord

16.12.20173
  • Fantasy

Westfalia: Spiele für Kids & Previews

16.12.20171

Kommentare

  • Der neue Riese gefällt mir echt gut – nur schade, dass er diesen Krabbenarm hat. Irgendetwas anderes als linke Hand (vlt ein weiterer Hammer) und der hätte seinen Weg zu mir gefunden. 🙂

  • Gefällt mir auch sehr gut, gerade der Krabbenarm. Passt super in meine Marschland Chaosarmee und ich denke auch allgemein in Chaosarmeen.

  • Den Ork find ich stark, gut, die obere Hälfe… aber wenn in der Richtung noch mehr kommt werd ich mir wohl irgendwann tatsächlich mal ne Zwergen und ne Ork Bande zulegen für diverse Skirmischer Regelwerke 😀

  • Man muss es ja mal sagen: Die Frequenz, mit der neue Modelle von Scibor rausgehauen werden, ist schon beeindruckend. Hinzu kommt ein grandioser Modellierstil und haufenweise schöne Details.
    Der Riese ist wirklich mal was anderes und dürfte wirklich grandios aufm Spieltisch wirken. Da kann man nur jedem Chaos(zwergen)-Spieler viel Spaß wünschen.

    Beim Stierzentauren fällt der etwas kleine Kopf auf. Auch die Pose scheint mir nicht ganz so ideal, aber dann gibts da eben noch diese super Details wie den Axtkopf.

    Allerdings wirkt der Ork (wohl ein Eisenkiefer?) mit seinem Bart etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man sattsam bekannte Grünhäute als Vergleichsgrundlage heranzieht. Nun ja, manche Orks haben ja anscheinend auch Haare aufm Kopf… Dann allerdings ist die Pose ja mal so richtig gut gelungen und das Gesicht sehr ausdrucksstark, besonders wenn man es mit dem des bekannten Scibor Orc Chiefs vergleicht.

    Leider habe ich bisher nur eine einzige Scibor Mini zu Hause, da die meisten nicht in mein Beuteschema passen. Das muss ich dringend ändern.

    • Dank des Bartes musste ich beim Ork direkt an Warcraft denken! Das finde ich so genial! Fand eher schon immer komisch, dass in so vielen Spielen Orks ohne Haare daher kommen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen