von BK-Marcel | 29.05.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Meridian: Terramortis Imperator Wip

Was heiteres um ins Wochenende zu starten, ein Wip von Meridian Miniatures.

Imperator

Terramortis Imperator WIP preview.

Quelle: Meridian Miniatures auf Facebook
Link: Meridian Miniatures

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Stormtroopers Unit Expansion

23.01.201819
  • Infinity

Infinity: Februar Neuheiten

23.01.20184
  • Wild West Exodus

Wild West Exodus: Errata und Gelände Teaser

23.01.20181

Kommentare

  • Hat was von eine Mahnung an GW worin der derzeitige Trend gipfeln könnte. Wobei ich ein paar Sachen von denen nicht weniger mislungen finde (hustcenturionhust)…

    Positiv ausgedrückt ist das Wip auf jeden Fall sehr unterhaltsam 🙂

    • Ist ja noch ein Wip, evtl. wird also noch nachgebessert 😉

      “Irgendwas ist bei der Umsetzung von Boltpistole und Kettenschwert schief gelaufen. Aber was nur?”

      • “Da muss noch mehr Feuerkraft rein, machen wir noch ne zweite Boltpistole ran, dann wirds ein Sturmbolter! Mit ZWEI Kettenklingen! WOOOHOOOOOOO!!!”
        😀

  • Schade, ich hätte den Kettensägenbolter aber an das eine Ende eine Stangewaffe gesetzt und an das andere Ende der Stange einen Kombi-Plasma-Flamen-Werfer. 😛

  • Ähm…? Ein Boltpistolenkettenschwert? Ne, oder?

    Also zum einen ist das Ding total lächerlich, selbst wenn es theoretische funktionieren könnte. Zum anderen ist das Design jetzt so nah an GW, dass ich beinahe vermute, dass da eine GW’sche Boltpistole für das Design abgeformt wurde.

    PS:
    Der Rest des “Marines” ist jetzt auch nicht so wirklich das Gelbe vom Ei…

  • Das kommt so aus der Gussform. Schwert abschneiden, auf die andere Faust kleben, passt!

  • Es sieht irgendwie so richtig falsch aus. Nicht in den Stil falsch wie z.B. die Ramshackle-Minis. Die sind zwar auch…ich will es ja eigentlich nicht sagen, weil ich selbst nicht modellieren kann, aber ich tu es mal trotzdem…scheiße, aber wenigstens so scheiße, dass sie schon wieder kultig sind.
    Das hier jemand modellieren – oder kopieren – kann, sieht man ja an der Mini, aber die Kombiwaffe ist so unterirdisch vom Design und der Idee her, dass man sie schon am Mittelpunkt der Erde suchen muss. Und wenn es schon so eine Kombi sein muss, dann vielleicht eher in dem Bladegun-Design von Final Fantasy (https://www.bigbadtoystore.com/images/products/out/large/SEP10036.jpg). Funktioniert genauso wenig, sieht aber besser aus.

    • Naja, ne Bladegun hat wenigstens eine theoretische Chance zu funktionieren, da hier kein Projektil abgefeuert, sondern die Klinge in Schwingung versetzt wird. Ist also technisch gesehen eine Variante des Kettenschwerts, sägt sich auch durch Materialien…

      Mir gefällt die gezeigte Mini auch nicht. Eigentlich ziemlich schade, denn Gesicht und Rüstung wissen grundsätzlich zu gefallen. Die Rüstung schreit mal ausnahmsweise nicht “GW-KOPIE!!!” Pose stimmt auch. Aber die Waffe macht alles kaputt…
      Schade.
      Tipp an den Desingner: Waffe ab, nochmal neu, dann können wir drüber reden. Schlage ein Energieschwert und eventuell einen Schild vor, dass würde gut zur Pose passen.

      PS: Da die Faust, die das Boltpistolen-Kettenschwert hält wesentlich dicker ist als ihr Gegenstück, müssen wir davon ausgehen, dass es sich um eine Energiefaust handeln soll…womit das Ganze vollends lächerlich wird.

      • Die feuert gar nix ab, die versetzt nur die Klinge in Schwingung und macht die damit unglaublich scharf. Ist also nur dem Namen nach ne “Gun”. 🙂

    • Damit man sich aus Versehen in den Fuß schießen kann, wenn man einen Feind durchbohrt! 😉

    • Signed.

      Das Bild habe ich mir jetzt erst mal auf den Rechner gezogen. Schwarzer Hintergrund mit dem obigen Foto und deinem Kommentar. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen