von BK-Christian | 17.02.2014 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Relic Knights: Battle Boxes und Bases

Soda Pop Miniatures haben die verbliebenen Battle Boxes vorgestellt und außerdem einige Base-Einlagen für Relic Knights.

Fangen wir mit den Bases an:

Relic Knights Bases 1 Relic Knights Bases 2

Und so sehen die verbliebenen Battle Boxes aus:

Relic Knights Black Diamond Box Relic Knights Shattered Sword Battle Box Relic Knights Doctrine Battle Box Relic Knights Noh Empire Battle Box Relic Knights Cerci Speed Circuit Relic Knights Star Nebula Corsairs Battle Box

Quelle: Relic Knights Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Project Elite: Previews

18.10.2018
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

The GÅRDBÛK Shrine: Terrain Kickstarter

17.10.2018
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182

Kommentare

  • Sind die Bilder der Boxen unscharf oder ist der Guss wirklich so schwach? Erst habe ich mich über die Lieferverzögerung bei Relic Knights geärgert, aber je mehr ich von dem System sehe, desto weniger scharf bin ich eigentlich inzwischen darauf. Aber vielleicht werde ich ja positiv überrascht …

    • entweder du hast noch mehr bilder zur verfügung. aber die gussqualität aufgrund dieser winzbilder einschätzen zu können… hui, da hast du ganz schön adleraugen… naja, ich drük dir die daumen, dass es bei einer überraschung bleibt! 😉

  • Einfach rechtsklick auf die geöffneten Bilders hier und dann „Grafik anzeigen“, dann kannste auch reinzoomen. Die sind größer als das Bilderplugin hier gescheit darstellen kann…

    • Ist gar nicht nötig. Das Plugin sollte beim öffnen am rechten unteren Bildrand ein Kreuz einblenden. Mit einem Klick darauf wird das Bild auf vollständige Größe gebracht. Der Umweg über „Bild anzeigen“ ist dann nicht notwendig.

  • Ist trotzdem etwas abenteuerlich, anhand dieser Bilder eine Aussage über die Gussschärfe zu machen, man sieht einfach zu wenig dafür. Ich bin jetzt aber auch gespannt, wie sie schlussendlich wirklich aussehen. Und ob es sich lohnt, die eine oder andere Box zu kaufen.

    Was auch bei Mir wohl schlussendlich davon abhängen wird, wie scharf sie gegossen sind.

    Gruß Grathkar.

    • Ich habe mir in erster Linie die Box der Doctrine angeschaut, da sie „meinem“ Kickstarter entspricht und mich daher am stärksten interessiert. Im unteren Teil des zur vollen Größe aufgepoppten Bildes sind die Figuren ziemlich deutlich zu sehen und ich glaube folgendes zu erkennen:
      Wolf – kaum Schärfe;
      Delphine – starke Gussgrate und/oder Häutchen;
      Novitiates – gut erkennbare Grate an den Beinen sowie insbesondere an den Stäben/Waffen.

      Bei den Piraten andererseits bin ich nicht sicher, ob auf den Bildern Grate oder Lichtreflexe zu sehen sind (bei den Beinen etwa).

      Trotzdem … da die Minis wohl aus Restic sein werden habe ich bei dieser Qualität jetzt ein wenig Bauchschmerzen, das gebe ich gerne zu.
      Aber es stimmt natürlich: die Hoffnung stirbt zuletzt und vielleicht wird ja alles gut …

      • Bei den Piraten fällt mir auf, dass die Umhänge relativ dick zu sein scheinen.

        Es gibt ja auch mittlerweile einige 360° Videos von den Minis und von „meinem Racing Team“ war ich auch nicht 100%ig überzeugt. Teilweise driften die Minis sehr in eine detailärmere Variante des SDE-Comiclook ab. Das ist natürlich nur ein Gefühl. Kommt auch daher, dass ich mal die Relic Knights aus Resin gesehen habe. Die würden auf jedem noch so schlechten Foto scharf aussehen. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück